Macan GTS - PASM vs. Luftfederung

  • Hallo zusammen,


    habe einen Macan GTS mit Luftfederung bestellt. Bin mir aktuell allerdings nicht sicher, ob das normale PASM Fahrwerk sinnvoller (im sportlichen Sinn) wäre. Da mir mein Händler hier nicht richtig weiterhelfen kann, probiere ich es hier, dazu drei Fragen:


    1. Das PASM Fahrwerk im GTS ist ja bereits anders abgestimmt und 15mm tiefer. Liege ich richtig, dass das Luftfahrwerk im GTS nur 10mm tiefer ist (analog zu den anderen Modellen?), d.h. in der tiefen Einstellung vom Luftfahrwerk liegt der GTS trotzdem noch 5mm höher als mit PASM?


    2. Wie ist die Abstimmung des Luftfahrwerks im GTS, identisch zu den anderen Macan Modellen, oder wurde hier nochmal etwas angepasst?


    3. Ist jemand schon beide Fahrwerke im GTS gefahren und kann vergleichen? (Bitte kein vergleich PSM/Luftfahrwerk im normalen Macan, da hier die Abstimmung vom PASM dann eine andere ist)


    Komfort ist btw. eher zweitrangig, da ich vom einem 981 komme, bin ich da bestimmt anderes gewohnt.


    Schon mal Danke für fundierte Erfahrungen!

  • Hallo!
    Meine "persönliche"Meinung dazu ist daß das Luftfahrwerk überbewertet wird.
    Einzige Vorteile sind im Gelände und und beim Beladen durch Absenkung zu finden.
    Fahre meinen Macan mit PASM und 21 Zöllern ausschließlich im Sportmodus und bin von der sportlichen Abstimmung einfach nur begeistert!!!
    Grüße Reinhard

  • Hallo,


    Danke für Deine Antwort. Allerdings geht es mir explizit um die Unterschiede/Abstimmung beim GTS und die Beantwortung der 3 oben gestellten Fragen. Die Erfahrungen vom Macan S helfen mir nicht wirklich weiter.

  • Hallo!
    Meine "persönliche"Meinung dazu ist daß das Luftfahrwerk überbewertet wird.
    Einzige Vorteile sind im Gelände und und beim Beladen durch Absenkung zu finden.
    Fahre meinen Macan mit PASM und 21 Zöllern ausschließlich im Sportmodus und bin von der sportlichen Abstimmung einfach nur begeistert!!!
    Grüße Reinhard

    Hallo Reinhard,
    wuerde ich dir beipflichten wollen; habe es auch nicht und fahre auch 21 Zoll. Auch wenn viele sagen bei 21 Zoll ein muss wegen dem Komfort, ich vermisse es nicht.
    beste Gruesse
    stephen

  • ich hatte Glück und konnte beide ausgiebig Probe fahren. Nur mit PASM gefiel mir persönlich besser. Das Luft-FW konnte ich mich nicht überzeugen. Vielleicht bin ich einfach "härteres" gewohnt aus meinem SQ5

    ______________________________________

    Wer keine Zukunft hat, redet über die Vergangenheit

  • Danke für eure Antworten. Beziehen sich eure Erfahrungen auf den Macan S oder GTS?


    Wäre sehr dankbar, wenn jemand die folgende Fragen beantworten kann:
    1. Das PASM Fahrwerk im GTS ist ja bereits anders abgestimmt und 15mm tiefer. Liege ich richtig, dass das Luftfahrwerk im GTS nur 10mm tiefer ist (analog zu den anderen Modellen?), d.h. in der tiefen Einstellung vom Luftfahrwerk liegt der GTS trotzdem noch 5mm höher als mit PASM?

  • Guten Morgen,


    mit dem Thema beschäftige ich mich ebenfalls auch wenn meine Beweggründe anders sind als deine. Ich habe den GTS im Moment ohne Luftfahrwerk bestellt und bin mir nicht sicher ob ich das ändern soll oder nicht. Das Problem ist, das alle Vorführwagen immer die Luftfederung verbaut haben so das ich keine Möglichkeit habe zu prüfen wie der Komfort "nur" mit dem PASM ist.


    Um deine Frage zu beantworten:


    Serienmäßig haben alle Fahrzeuge das Sportfahrwerk, also die Stahlfedern. Beim GTS ist dieses Fahrwerk um 15mm tiefergelegt.


    PASM hat keinen Einfluss auf die Fahrzeughöhe sondern regelt die Einstellung der Dämpfer. Beim GTS serienmäßig an Bord, bei den anderen kann es zugekauft werden.


    Ist ein "normaler" Macan mit Luftfederung (das dann automatisch auch das PASM beinhaltet, die Luftfederung kann nur mit PASM geordert werden) ausgestattet, dann liegt er um 15 mm tiefer im Vergleich zum normalen Sportfahrwerk, hat also mit dieser Option die Fahzeughöhe eines Macan GTS.


    Beim Macan GTS ist das Fahrwerk mit der Luftfederung um "weitere" 10 mm tiefergelegt, sprich die Fahrzeughöhe ist hier dann 25 mm tiefer als bei einem normalen Macan mit Sportfahrwerk und 10 mm tiefer, als ein Macan GTS mit Sportfahrwerk.


    Wie gesagt, das PASM hat nichts mit der Fahrzeughöhe zu tun und die Option Luftfederung gibt es immer nur zusammen mit dem PASM.


    Wenn es dir also rein um die Fahrzeughöhe geht und du so tief wie möglich möchtest, dann ist das Luftahrwerk Pflicht.

  • mapf, vielen Dank für diese umfassende Antwort. Ich finde die Beschreibung zum Luftfahrwerk beim GTS auch eher verwirrend und habe mir genau diese Frage auch gestellt. Letztlich habe ich für meinen GTS das Luftfahrwerk bestellt. Wenn es denn tatsächlich so ist, dass durch das Luftfahrwerk das um 15 mm abgesenkte Fahrwerk des GTS nochmals um 10 mm abgesenkt wird (werden kann), dann ist es neben dem Komfortgewinn (??) um so besser.

  • Ich fahre meinen Macan S mit dem Luftfahrwerk und den 21 Zoll Turborädern seit einem knappen Jahr.
    Oft habe ich vom fehlenden Komfort mit den 21 Zöllern gelesen. Gerade in Verbindung mit dem Luftfahrwerk gibt es meiner Meinung nach keine bzw. kaum Einbussen.
    Zu bemerken ist, dass ich grossteils auf der Autobahn oder gut ausgebauten Bundesstrassen unterwegs bin.
    Ich würde es jederzeit in dieser Kombination wieder bestellen.


    Wie mit allem ist es jedem sein empfinden und die daraus resultierende Entscheidung.


    Viele Grüße

    < Porsche 928 S4, Automatik, Schiefergrau-Metallic, MJ 1989 >

    < Porsche Macan SD (VFL), Vulkangrau-Metallic, MJ 2017 >

  • mapf, vielen Dank für diese umfassende Antwort. Ich finde die Beschreibung zum Luftfahrwerk beim GTS auch eher verwirrend und habe mir genau diese Frage auch gestellt. Letztlich habe ich für meinen GTS das Luftfahrwerk bestellt. Wenn es denn tatsächlich so ist, dass durch das Luftfahrwerk das um 15 mm abgesenkte Fahrwerk des GTS nochmals um 10 mm abgesenkt wird (werden kann), dann ist es neben dem Komfortgewinn (??) um so besser.


    Sehr gerne:-).


    jetzt habe ich aber eine Frage ob jemand schon den GTS "nur" mit dem PASM probegefahren ist oder sogar sein eigen nennt? Mich würde interessieren wie der Fahrkomfort dann im Vergleich zum Luftfahrwerk ist. Da das PASM ja beim GTS anders abgestimmt ist als bei den anderen Modellen wäre es hilfreich einen GTS Fahrer zu finden der mir hier berichten kann.
    Danke