Alternative zum 718

  • Axelbernd, also, einen oben abgesägten, fetten, trägen und hässlichen Hausfrauenpanzer als Alternative für den 982 anheimzustellen, das entzieht sich meinem Verständnis.

    /elwu

    Das mag man vielleicht so sehen - aber alles was aus dem heutigem Einheitsbrei herausragt finde ich erstmal schon nicht schlecht.

    Einen hier genannten G passt da auch rein. BMW mit 1er, 2er, usw. soweit man die noch unterscheiden kann sicher nicht (mehr).

  • Axelbernd, also, einen oben abgesägten, fetten, trägen und hässlichen Hausfrauenpanzer als Alternative für den 982 anheimzustellen, das entzieht sich meinem Verständnis.

    /elwu

    Nun, wir sind hier ja bisher offen mit den Alternativen umgegangen. 8:-)
    Sollten wir so lassen. Es ist zumal immer leichter zu reagieren als einen neuen Vorschlag einzustellen - sollte man also eher goutieren. :wink:

  • Richtig Stefan :thumbup: .
    Der VW ist immerhin ein neues Modell und sicher nichts für mich. Das will aber nichts heißen, die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden.

    Das coole G Cabrio mit knapp 3 Tonnen Leergewicht gibt es übrigens schon lange nicht mehr neu zu kaufen :old: .
    Aber vielleicht zählen jetzt auch gebrauchte LKW‘s zu Alternativen zum 718, Hauptsache ‚cool‘ :]) .

    Gruß, AxelBernd :wink:

    DD: Boxster 981 GTSauger Handschaltung

  • Ja, bin bei euch, Geschmäcker sind verschieden und das soll so bleiben und ist auch gut so.
    Nur ist MEINE Meinung, wenn man über Alternativen spricht, also Vergleichbares sucht, dann sollte man Äpfel mit Äpfel (z.B. unterschiedlicher Sorte und Farbe ) und nicht einen Apfel mit einer Melone vergleichen... wie immer meine subjektive Sicht

    ... hier ist Frau am Steuer ]:-):saint:

    „Straight roads are for fast cars, turns are for fast drivers" - Colin McRae

  • Nicht wirklich eine Alternative zum 718, aber trotzdem cool (im Ggs. zu T-Roc und Evoque):

    ...also echt Leute :(:D .. ..gehts noch????...man könnte den Thread hier höchstens umbenennen: „was ist das Gegenteil von einem Boxster“ :)

    Boxster 987.2, 2010 (zum Ruhestand angeschafft, anstatt des von meinen Altersgenossen empfohlenen SUV‘s :old: )

  • Bin den offenen G mal Probe gefahren, dachte nämlich, dass das die eierlegende Wollmilchsau ist bzw. drei Autos in einem. Hab den nach einer Stunde schon zurück gebracht: ein furchtbares Auto! Bei offenem Verdeck verstehst du ab 80 km/h dein eigenes Wort nicht mehr, wenig Stauraum, schwankt wie ne Pappel im Sturm.... Gelände kann er sicher, aber dann lieber als Professional-Version und nur für diesen Zweck...
    Hat mir überhaupt keinen Spaß gemacht. Schade, sieht so kultig aus.

    Neuer Nutzername. Ehemals "Porscheneuling718"

    Mein Auto ist ein Hybrid. Es verbrennt Benzin und Reifen.

  • servas

    weiß nicht ob wir den hier schon hatten: Mustang 5.0 V8 :P

    wie kommt man auf so etwas? 1,8to und 5m gefühlt ist natürlich was völlig anderes als so ein Kurvenskalpel wie ein Boxster.
    In meinem Münchner Umfeld fährt man größtenteils Z4 :rf: , und von dort wechseln zur Zeit eine Menge ins US Lager.
    War gestern mal bei meinem nächsten Ford Händler, udn habe mir das Pony mal aus der Nähe angesehen. WAHNSINN!!! sieht gleich aus wie ein Tanker.
    Wir reden nicht über Spaltmaße.
    Habenseite:
    - 5.0 V8 (kein Downsizing, kein Turbo)
    - 10 AT
    - MR fwk
    - Klappenauspuff
    LP: ca. 58.000 € (!!!!)

    Negativ:
    - schier unglaubliche Größe
    - Qualität eher mittel bis...
    - keine Kurvensau

    Ich sag mal so, der F-type fiel damals schon raus als die Lüftungsdüsen ausfuhren...

    Beim Pony bin ich mal auf die Probefahrt in 1-2 Monaten gespannt. Wenn das M18 Modell beim Händler ist.
    Fragen:
    -- passt das Teil in unsere Garage?
    -- kann mich der Motorsound entschädigen für Kurvenperformance?

    alles in allem war ich noch nie so gespannt auf eine Probefahrt

    Gruß,

    Harti

    ------------------

    " Ich fahre jetzt auch ein E-Auto, wegen des Klimawandels."

    "Welches denn?"

    " Einen E 63 AMG. "

  • Yo, alles schon gehabt und auch durchgekaut. :deal:
    Mit dem Mustang oder auch dem Camaro ist es ein bisschen wie mit dem häßlichen Entlein. Die inneren Werte passen, nur äußerlich und natürlich querdynamisch traut man dem Braten nicht.
    Was aber beachtenswert ist, der Karren ( o.a. mit 58k ) kosten ~ 60k in Vollausstattung ohne den Rabatt zu kennen. :pray:
    Mehr Leistung für's Geld wird schwierig, zumal auch die Qualität besser geworden ist. :)
    Ob es aber eine Alternative zum Roadster ist muss jeder für sich selber entscheiden. :wink:

  • also mein Modell ´18 konfiguriert, alles drinnen, kam auf ca. 58t, minus 10% was realistisch sein sollte : ca. 52.000, (7 Jahre Garantie kommt wohl noch dazu)

    hab mich jetzt letzt Nacht bei Mustang6.de eingelesen.... :)

    an der Karre kann man ne Menge schrauben!!! was mir wieder entgegen kommt, bin nicht so der 0815 Serienfahrer.

    Leistung so ca. 30PS (2.000€)
    dann ggfs. Fwk (KW3), Auspuff mods
    und ne MEnge Kleinteile, wie Lenkrad vom 350GT, ect.

    die Probefahrt wird zeigen ob es *schnipp, DAS Gerät muss ich haben* oder nicht macht

    Gruß,

    Harti

    ------------------

    " Ich fahre jetzt auch ein E-Auto, wegen des Klimawandels."

    "Welches denn?"

    " Einen E 63 AMG. "

  • Was ist eigentlich mit der neuen Alpine A110? Hat die schon mal jemand zur Probe gefahren?
    Ist davon überhaupt schon ein einziges Exemplar an den Endkunden ausgeliefert worden?
    Jetzt gibt es zwar zwei neue Modelle, aber die Premiere Edition habe ich noch nie irgendwo gesehen, obwohl ich fast wöchentlich zum N-Ring fahre ?(

    718 Cayman NonS, Schalter, PASM, PTV, SportChrono, Indischrot, Lederausstattung schwarz