Macan GTS, Einstellungen Klima

  • Liebe Forum Mitglieder,
    möchte mich kurz vorstellen, bin 56 jahre und seit kurzem stolzer Besitzer eines Macan GTS. Bin völlig happy und zufrieden außer mit der Klimaanlage habe ich so meine Probleme. Bin vorher Jahrelang BMW gefahren (3er, 5er, X3 usw.) und hatte nie Probleme. Ich habe immer das Gefühl es zieht in dem Auto und habe den Eindruck, egal bei welcher Einstellung strömt immer kalte Luft aus dem Gitter um die Uhr des Sptort-Chrono Pakets. Lässt sich dieser Luftstrom auch irgendwie regulieren oder unter Umständen schließen. Wäre schön wenn jemand einen Tip für mich hat. "vielleicht bin ich ja auch zu blöd. :)

  • Moin,

    die Mitteldüsen deaktivieren, außerdem im Klimamenü unter Einstellungen den Luftstrom auf "sanft" einstellen.
    So hat´s bei mir wenigstens geklappt.

    Gruß.

    Mit links nach rechts drehen.

    Porsche 964 Cabrio. Macan S.

  • Abschalten geht nicht beim aktuellen Macan leider. Habe auch das Problem.

    Man kann sich behelfen indem man auf der Beifahrerseite bei den drei Wahlschaltern wo man wählen kann wo die Luft raus ströhmt nur oben und unten einschalten. Mitte aus lassen. Dann wird man davon nicht mehr angepustet.

  • Moin,

    die Mitteldüsen deaktivieren, außerdem im Klimamenü unter Einstellungen den Luftstrom auf "sanft" einstellen.
    So hat´s bei mir wenigstens geklappt.

    Gruß.

    hallo frank 9111,

    habe leider im Menü nirgendwo etwas über die Mitteldüse gefunden um sie zu deaktivieren, weisst Du da näheres ?

    Danke

  • Ich meinte damit die ganz normale Taste (Mitte) für die Lüftungseinstellung in der Mittelkonsole.

    Gruß.

    Mit links nach rechts drehen.

    Porsche 964 Cabrio. Macan S.

  • Liebe Forum Mitglieder,
    möchte mich kurz vorstellen, bin 56 jahre und seit kurzem stolzer Besitzer eines Macan GTS. Bin völlig happy und zufrieden außer mit der Klimaanlage habe ich so meine Probleme. Bin vorher Jahrelang BMW gefahren (3er, 5er, X3 usw.) und hatte nie Probleme. Ich habe immer das Gefühl es zieht in dem Auto und habe den Eindruck, egal bei welcher Einstellung strömt immer kalte Luft aus dem Gitter um die Uhr des Sptort-Chrono Pakets. Lässt sich dieser Luftstrom auch irgendwie regulieren oder unter Umständen schließen. Wäre schön wenn jemand einen Tip für mich hat. "vielleicht bin ich ja auch zu blöd. :)

    Hi Munzullus

    Das Belüftungsfeld auf dem Armaturenbrett, ist in erster Linie für den Luftzug wie Du ihn beschreibst verantwortlich. Es lässt sich ausschalten, indem Du in den Einstellungen die Luftströmung auf "stark" stellst. Völlig widersinnig, aber es ist halt so. Nun ist es laut und windig im Fahrzeug, wenn die Automatik eingeschaltet ist. Indem Du nun nach dem ersten kühlen in der Mittelkonsohle alle drei Tasten -die mit dem Symbol Männchen, oben, mittig, unten- aktivierst, nimmt der Lärm und der Luftstrom ab. Die Einstellung ¨synchron¨ sollte aktiviert sein, und alle Luftausströmer im Armaturenbrett sollten voll geöffnet sein. Jetzt die Luftausströmer links und rechts gerade ausrichten und die mittigen nach oben und einander zugewandt. Falls es an die Finger zieht, die Auslässe in der Mitte etwas zu drehen oder in der Mittelkonsole ganz deaktivieren.
    So klappt das. ;)

    Gruss

  • Verstehe ich nicht ganz. Die Stärke der Kühlung und damit der Luftstrom lässt sich doch auch direkt an der Klima (bis ein Strich über "off") auf ein angenehmes Maß runterregeln oder ist einfach eine stärkere Kühlung ohne direktes Anblasen gewünscht, wenn ich das so verstehen soll?
    Ich meine, wenn die Klimaanlage doch stärker laufen soll, muss diese doch auch schneller/stärker kalte Luft in den Innenraum befördern. Wie soll dies dann ohne Luftstrom gehen, außer man verstellt tatsächlich einfach die Auslässe, damit der Luftstrom um die Personen geleitet wird.

    "Die zwei bedeutendsten Tage in deinem Leben sind der Tag an dem du geboren wurdest, und der Tag an dem du herausfindest, warum." k:greeting:

    Einmal editiert, zuletzt von cybermaier (8. August 2017 um 13:21)

  • Ich kämpfte anfänglich mit genau demselben Problem der viel zu intensiven Zugluft aus den oberen Armaturenbrettdüsen und hab auch lange gebraucht, um herauszufinden, wie man das abstellt. Es ist so einfach, dass man auf Anhieb einfach nicht draufkommt:

    Einfach die Auto-Taste neben dem Schalthebel deaktivieren, in dem man auf eine der Lüftungstasten daneben drückt. Selbst, wenn man dann alle drei Tasten aktiviert – also oben, Mitte, unten – ist die Zugluft aus dem Armaturenbrett weg. Zieht es immer noch zu sehr, kann man noch die mittlere Taste deaktivieen, dann bläst wirklich nichts mehr an Hals und Gesicht.

    Wünsche, hiermit geholfen zu haben

    Gruß, Alberto