Frage/ Erfahrung mit Öhlins fahrwerk im GT3

  • Hallo Porsche Gemeinde...


    Ich habe mal eine Frage an die Pofis hier ... oder jemanden der dieses Fahrwerk verbaut hat...


    Wollte mir ein neues Fahrwerk ist den gt3 einbauen da das originale Fahrwerk nicht merhr wirklich gut aussah und ein Dämpfer Öl- feucht war.
    Vom Gedanken her wollte ich ein Bilstein b16 einbauen und bin beim schauen über Öhlins Road und Track gestolpert. Von den Einstellungen identisch Zug und Druckstelle über ein Rädchen einstellbar... viel hatte ich über öhlins im Netz nicht gefunden aber das was ich gelesen habe war sehr positiv und besser als Bilstein...


    Entscheidung Öhlins... gekauft.


    Angabe laut Hersteller 20mm tiefer als Serie(ist völlig ausreichend...) ohne Hilfsfeder... vorn 90nm pro mm / hinten 140mm pro mm kam mir zwar bisschen spanisch vor da die schwereren Carrera und Turbo vorn mit 60nm pro mm und hinten 120 nm pro mm angegeben sind auf den ihrer Website.


    Fahrwerk eingebaut und siehe da es steht höher als Serie :hilferuf: Gestern auf der achsvermessung gemessen es ist 1cm höher als Serie hinten 142mm (Serie 130) vorn 124 mm (Serie 108) laut Computer. Also komm ich mit eine 20mm tieferlegung gegenüber der Serie auf 3 cm die fehlen und dies sieht man auch optisch siehe beispiel Bild von hinten. Man kann es aber nicht weiter runter drehen da dann die Federn anfangen locker zu werden.
    Von Öhlins kommt nur die Aussage die Dämpfer und Federn sind richtig ?(


    Vielleicht gibt es ja hier jemanden der das selbe Problem hatte oder ne Idee dazu hat...


    Und jetzt ärgere ich mich nicht das Bilstein genommen zu haben.


    Mit freundlichen Grüßen

  • Macan? k:scare:

    997/2 C2S Porsche Racing Green / schwarz (Hobby)

    VW Golf/8 TSI weiß/schwarz (Alltagsschlurre )
    Mazda MX5 2.0 Mondsteinweiß/ schwarz (Kurvenräuber)
    VW Passat Variant TSI (Lastesel)

  • Man kann es aber nicht weiter runter drehen da dann die Federn anfangen locker zu werden.
    Von Öhlins kommt nur die Aussage die Dämpfer und Federn sind richtig

    .....ähh??? Die Höhe wird mal ganz sicher nicht über die Federvorspannungsmutter verstellt beim R&T, dazu kann man das hintere Federbein an der Hülse verdrehen und entsprechend länger/kürzer machen, vorne steckt es ja im Achsschenkel auch mehr oder weniger tief drin.


    Sorry, wenn ich so was lese frage ich mich ob der Schrauber die öhlins Anleitung auch gelesen hat? Ich habe es an meinem TT selber gemacht, deswegen weiss ich genau was ich da von mir gebe (....eingestellt natürlich nicht) und das R&T vom GT3 ist fast das Selbe, hinten sogar genau gleich.......


    .....ärgern brauchst dich übrigens gar nicht, wenn das Zeug richtig eingestellt ist, schwöre ich dir, dass du ganz sicher kein bilstein mehr willst

  • Hallo
    Damit hast du total recht!!! Keiner wollte über die Feder Verspannung die Höhe einstellen. Vielleicht doof beschrieben.


    Die Hülse hinten zum einstellen ist aber anschlag drin ...


    Aber ich glaube der Turbo fährt auf Vorder und Hinterachse 60/120 nm pro mm und gt3 und gt2 90/140 nm pro mm. Und ich glaub genau da liegt das Problem ein leichteres Auto mit kräftigeren Federn.


    Das das Fahrwerk super sein soll hätte ich ja gelesen und habe es deswegen gekauft...


    Mit freundlichen Grüßen

  • Aber da kann doch was nicht stimmen ?( ....das Zeug ist voll runtergedreht und die Karre immer noch höher? Mal abgesehen davon ist ja das Grundeinstellungs Einbaumass angegeben, was der Serie entsprechen soll, oder eben dem angegebenen Wert, aber was ist da mit lockeren Federn? Vorspannung ist doch fix, 2mm wenn ich mich richtig erinnere.....
    Ist das Fahrwerk denn nach den Massen in der Einbauanleitung eingebaut worden? Bei mir hat das sehr gut gestimmt......


    https://www.ohlins.eu/download…ung-deutsch--00000071.pdf


    ....übrigens: vor dem Einbau bzw. Ausbau das originale Federbein in der Länge nicht gemessen? :old:

  • Ja die Federn haben ein Maß von 198 mm damit ergibt sich die Verspannung von 2mm


    Das Fahrwerk ist genau nach Anleitung eingebaut ... die Federn sind nicht locker ..!! Hab ich vielleicht komisch beschrieben...

  • .....und nochmals: ist denn das alte Bein kürzer oder wie? Wenn dem nämlich so sein sollte, könntest Du denen das mal erzählen, nimmt mich dann Wunder, ob immer noch alles gut wäre.......(ansonsten könnte schon was mit der Federrate sein ?:-( )

  • Nein die Dämpfer haben die richtige Länge ... haben es noch mit einem anderen verglichen und mit dem was öhlins angibt ... die Werte stimmen alle bis auf die Fahrzeug Höhe :thumbsup:

  • ok, also wenn die Beine gleich lang sind, dann bleibt ja wohl nur noch deine Vermutung, dass die Federrate einiges grösser ist, also die Karre nicht so tief einsinkt, shit......würde dann aber doch heissen, dass sich die Jungs da verrechnet haben.......