Semi Slicks Erfahrungen und Empfehlungen

  • Hallo Foristi,

    Ich habe sehr günstig einen zweiten Satz Füchse bekommen.
    Was damit machen?
    Die Idee ist auf diese Semi Slicks aufzuziehen und auf der Rennstrecke oder am Berg es mal so richtig laufen zu lassen.
    Jetzt zur eigentlichen Frage, welche sind denn da empfehlenswert?
    Größe, Fabrikat, Gummimischung. Felgen siehe unten
    Ich fahre auf meinem 3.0 SC vorn 6x16 mit 205/55r16 hinten 7x16 mit Distanzscheiben 2x21mm 225/50r16 (Reifen Bridgstone Potenzia)

    :hilferuf::?:?:-(
    Danke schon mal für eure Antworten

  • 1. wenn's voll agro ums Eck gehen soll, dann muss das maximale mögliche in den Radkasten.
    7+8, oder 7+9 Zoll.
    2. Semislicks bringen nur einen deutlich heftigeren Grip, wenn sie in ihrem "Temperaturfenster" bewegt werden.

    Damit ist folgendes gemeint:
    Rundstrecke mit relativ wenig Luftdruck losfahren und schon mal in ein par Runden den Reifen warm fahren.
    Z.b. wird dann oft mit 1,5bar losgefahren.
    Durch die unendlichen Kräfte auf einem Rundkurs:
    Maximales Beschleunigen, ankern auf den letzten möglichen Meter und Kurvengeschwindigkeiten an der Grenze der Physik, wird der Reifen richtig warm/heiß.
    Hier muss dann wieder nach ein par Runden der Luftdruck gecheckt werden. Meist ist die "Heißluftdruckangabe" so um 1,8bar.
    Man muss also meistens wieder Luft ablassen, weil die Luftprüfer halt mehr wie die 1,8 anzeigt.
    Nur unter diesen Voraussetzungen(die auf der Straße eher nicht zu erfahren sind), entwickelt ein Semi sein volles Potential.

    Wenn du tatsächlich Rundstrecke/Trackdays fahren willst, brauchst du auf jeden Fall einen guten Luftprüfer aus dem Rennsportzubehör.
    Sorry, aber die 6+7 Zoll sind zu schmal für den Zweck.
    Ratsamer wäre es aber auf dem Track besser nur Maxilite´s zu riskieren...

    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).

    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...

    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 14(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten 5 Motoren! 4:3:3:1:3

    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...

    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"

    Wer restauriert -- verliert...

  • bin im wesentlichen bei Lars. Du brauchst größere Felgen, verkauf die Füchse und hol dir ein paar passende Maxilite. Ich fahre im Sommer immer Semis, sowohl auf dem Kurs wie auch auf der Straße, ich möchte das nicht missen. Im Herbst wird auf die Sommerreifen gewechselt.

    Ich fahre die Toyo R888 und bin auch auf der Strasse und selbst bei Nässe recht zufrieden. Darf halt kein Wasser stehen und Wolkenbruch haben, dann ist das nur mit Vorsicht zu fahren. Die R888 bringt man auch auf der Strasse auf Temperatur. Abrollgeräusch allerdings etwa wie ein Winterreifen.

  • Ich hab mir grad mal die Größentabelle davon angeschaut.(Toyo R888)
    Darf man fragen, welche Größen du v+h dann fährst???

    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).

    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...

    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 14(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten 5 Motoren! 4:3:3:1:3

    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...

    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"

    Wer restauriert -- verliert...

  • Ich hab mir grad mal die Größentabelle davon angeschaut.(Toyo R888)
    Darf man fragen, welche Größen du v+h dann fährst???

    Lars

    vorn 6x16 mit 205/55r16 hinten 7x16 mit Distanzscheiben 2x21mm 225/50r16

  • Schöne Reifenempfehlungen ... aber diese Reifen sind nicht in den G-Modell-Grössen verfügbar. Für ein G-Modell kann man sich bei den deutlich günstigeren Toyos bedienen, die in den passenden Grössen produziert werden und mit dem relativ geringen Gewicht vom G-Modell auch ins Arbeiten, sprich ins Temperaturfenster kommen.
    Trofeo und Cup2 sind sensationelle Semislicks ... ab 18" und 1300kg.

    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay

    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Ich dachte er fährt 205/55R16 und 225/50R16, die gibt es speziell für die älteren Porsche mit N0!

    Zitat Sport Auto vpm 15.02.2017:

    Aus motorsportlicher Sicht gilt für beide: „sehr empfehlenswert“. Betrachtet man überwiegend die Eigenschaften auf trockenem Track, so ist an einer Führungsposition des Pirelli nicht zu rütteln.

  • und 7" vorne und 8" hinten...

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).

    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...

    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 14(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten 5 Motoren! 4:3:3:1:3

    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...

    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"

    Wer restauriert -- verliert...