Verwarnsystem

  • Da gute Worte manchmal (leider) nicht helfen, gibt es im PFF ein Verwarnsystem, welches uns Moderatoren unterstützt. Um Transparenz in die Sache zu bringen, wollen wir euch an dieser Stelle dazu Infos geben.


    Das System funktioniert über Punkte. Folgende Verwarnungen können ausgesprochen werden:


    "HINWEIS"
    Ein Hinweis hat keine direkten Folgen, da ein Hinweis keine Punkte mit sich bringt. Er sollte dennoch ernstgenommen werden.


    "GELBE KARTE"
    Der Begriff stammt aus dem Fußball. Eine Gelbe Karte bringt 1 Punkt mit sich. Sollte vorher noch nichts passiert sein, ist eine Gelbe Karte ein "Warnschuss", der aber noch keine direkten Folgen hat.


    "ROTE KARTE"
    Eine Rote Karte beinhaltet 2 Punkte. Bei zwei Punkten ist - vorausgesetzt, es gibt keine vorherigen Punkte - eine kurze, temporäre Auszeit angesagt.


    "VERWEIS"
    Bei schwerwiegenden Fällen kann ein Verweis ausgesprochen werden. Der Verweis beinhaltet 5 Punkte und sorgt für eine dauerhafte Sperre.



    Der Punktekatalog

    • <2 Punkte = keine Auswirkung
    • 2 Punkte = Auszeit von 3 Tagen
    • 3 Punkte = Auszeit von 10 Tagen
    • 4 Punkte = Dauerhafte Sperre bzw. Löschung des Accounts

    Die Punkte verfallen nach 6 Monaten, d.h. sie werden aber auch addiert, kommen zwischenzeitlich neue Punkte hinzu. Bei einer Auszeit ist der Account nicht zu nutzen, d.h. sämtliche Funktionen sind blockiert. Das PFF kann nur noch als Gast besucht werden.


    -> Der aktuelle Punktestand kann in Kürze über das eigene Profil eingesehen werden. Mehr Infos gibt es an dieser Stelle, wenn es umgesetzt wurde.

  • HINWEIS:

    Das Verwarnsystem gibt uns Moderatoren die Möglichkeit, die Interessen des PFF - ein möglichst angenehmer und fairer Austausch zu Porschethemen - zu gewährleisten. Natürlich gibt es dabei immer mindestens zwei Sichtweisen zu einem Fall. Was wir aber nicht machen können und auch nicht machen werden: Die Verwarnung öffentlich besprechen oder diskutieren. Erfahrungsgemäß führt das nie zu einer Lösung, sondern im Gegenteil: Es verschärft die Sache noch zusätzlich. Sämtliche Versuche dazu werden wir daher direkt aus dem Forum herausnehmen.


    Eine weitere, wichtige Anmerkung dazu: Die Verwarnung ist nicht persönlich gemeint! Für uns Moderatoren ist eine Verwarnung ein Mittel zum Zweck und mehr nicht. "Aktionen" dazu o.ä. mögen einem kurzzeitig eine gewisse Genugtuung verschaffen. Es hilft der Sache jedoch nicht weiter und führt nur zu weiteren Maßnahmen.


    -> Du hast eine Verwarnung erhalten? Schlafe bitte eine Nacht darüber.


    Euch allen eine gute Zeit im PFF! :blumengruss: