997 Turbo Rad-Reifen Kombination

  • Hast du nicht mal das Vorderachsgetriebe bei deinem 997 Turbo revidieren müssen?
    Das hatte nichts mit der Rad-Reifen Kombination zu tun?

    Hatte mal einen Radsatz 245/30/20 und 315/25/20 und dann war der hintere Reifen noch etwas niedergefahren und dann war ihm die Differenz im Differential wohl zu viel. Neue gelagert, frisches Öl rein, neue Dichtungen und wieder 19 Zoll-Radsatz und gut war´s.


    :thumbup:


    8,75x19 ET50 vorne (7,4 kg) und 12x19 ET50 hinten (8,9 kg)

    Also das ist ja Mega-Leicht, hab jetzt die Gewichte von den OZ gar nicht im Kopf.

  • Moin,


    würde das Thema gerne nochmal aufnehmen.


    Kann ich auf der VA 235-35-19 und an der HA 325-30-19 fahren?

    Oder liegt das außerhalb der Toleranz und das Vorderachsgetriebe nimmt Schaden?


    Grüße Marcel

    Porsche 997 Turbo | BMW e92 M3

  • Fahren kannst du das. Ich rate dir aus eigener Erfahrung ab. Die Kombination ist bei dynamischen Kurvenfahreten unharmonisch und der Turbo neigt zum Untersteueern. Besser sind voren 245


    .

    Nil desperandum


    Der Baum der Freiheit muß von Zeit zu Zeit mit dem Blut der Patrioten und der Tyrannen begossen werden. Dies ist der Freiheit natürlicher Dünger. (Thomas Jefferson)

  • Interessiert mich aktuell auch... Geht das? Bzw. nimmt der Allrad schaden?


    Danke

    Turbo läuft, Turbo säuft...

  • Der Turbo Allrad ist elektronisch gesteuert und somit weniger Anfällig für abweichende Raddurchmesser. Meiner macht das seit Jahren klaglos mit.

    Nil desperandum


    Der Baum der Freiheit muß von Zeit zu Zeit mit dem Blut der Patrioten und der Tyrannen begossen werden. Dies ist der Freiheit natürlicher Dünger. (Thomas Jefferson)

  • Ruf doch mal bei Techart oder vielleicht sogar besser noch bei 9FF an. Die können Dir da mit Sicherheit weiterhelfen.

    981S Ehresmann 2013
    997tt cabrio 9FF 2008

+