Super Plus VS. Shell V Power/ Aral Ultimate 102

  • Wer von Euch tankt V Power / Ultimate und wenn ja warum?
    Der Aufpreis gegenüber 98 ist schon beträchtlich......lohnt sich das oder ist das wieder nur die Frage des Glaubens?

  • Ich habe zwar keine Ahnung und das teure Gebräu höchstens ein-oder zweimal getankt, bin aber auf Beiträge und Meinungen gespannt.
    Da gibt's ja die unterschiedlichsten Ansichten. Manche schwören drauf, für andere ist es Abzocke.


    Könnte spannend werden. Fast wie ein Ölfred. 8o


    Gruß, Bernie

  • Ich finde man merkt es, der Verbrauch geht um 1 Liter runter (laut Anzeige, es rechtfertigt nicht den Preis :-) ).
    Ich Tanke V.Power wenn ich weiß das ich ihn an dem Tag fordern werde, sonst Super 98.


    Grüße Klaus

    .....nur du entscheidest was du mit der zeit anfängst die dir gegeben ist!......

  • das hatten wir hier schon mal
    siehe hier:


    997 4s vFL WLS - welcher Sprit


    Gruß
    Reinhard :wink:

    911 S Targa Bj.1972 (verk.1978 )
    911 Carrera Targa Bj.1976 (verk.1982)
    de Tomaso Pantera GTS (verk.1986)
    911 SC Targa Bj.1982 (verk.1989)
    997 FL Carrera 4S, PDK, EZ 01/2011 ab Juni 2014


    Auch wenn auf den Bergen schon Schnee liegt kann es im Tal immer noch grün sein !

  • ultimate 102
    Die Kutsche ist all in eh so teuer, dass ich bestimmt nicht am Sprit spare bei den paar km im Jahr.
    102 enthält auch kein Bioethanol, was grds positiv für den Motor einzustufen ist.
    Ob er mehr Leistung hat oder weniger verbraucht? Keine Ahnung.
    Allerdings fahre ich nicht grade sparsam und liege trotzdem unter der Werksangabe.


    Einmalig das Zeug tanken bringt aber nichts, weil sich der Sprit dann mit dem alten Kram vermischt und die Eigenschaft von 102 dämpft.


    Bei YT hat ein Tuner (OK Tuning, glaube ich) mal einen Vergleich der Zündpunkte gemacht und festgestellt, dass die Klopfregelung bei 102 den Zündpunkt nicht mehr zurückregeln muss. Sprich die Verbrennung mit 102 effektiver läuft als mit 98 super plus.


    Ob es was hilft? Mir egal, schaden tut es auf keinen Fall und ich habe da Bock drauf.


    Ein Porschekollege erzählte mir, dass bei seinem Auto nur bei 102 sich quasi kein Ruß mehr am Auspuff bildet. Spricht auch für effektivere Verbrennung.


    Aber mal ehrlich, wenn ich schon einen Porsche fahre, gucke ich nicht auf die paar Cent beim Tanken... Das ist doch wohl sinnlos. Mit etwas weniger Bleifuß kann man viel mehr sparen... Und das mache ich auch nicht... ;)

    "Statistik heißt, dass Häufiges öfter vorkommt als Seltenes."
    996 C2, BJ 04/2002 mit Stahllaufbuchsen in allen 6 Pötten, (better known as "Diva")

    :headbange Friedrich Motorsport Gr. A Duplexanlage, "optimized by Siemoneit Racing" :headbange

    Edited once, last by Keiler72 ().

  • Nun, als Turbofahrer mit anderem Mapping ist Ultimate Pflicht. Das Mapping wurde auf 102 Oktan ausgelegt und die Klopfgrenze entsprechend nach oben verschoben. Es hilft aber auch normalen Turbos im Sommer die Leistung zu halten. V-Power hat 100 Oktan und dafür würde ich keinen Cent ausgeben. Super Plus mit 98 Oktan reicht da völlig aus.

    M&M Versteher :saint: Aral Ultimate Tanker

    Wer es nicht probiert, wird nie wissen, ob es nicht geklappt hätte