991.2 Carrera GTS

  • Also ich habe ein schlechtes Gewissen, wenn ich in der Gegend rum fahren würde. Es gibt bestimmt auch neidische Nachbarn und Mitbürger. Lasst uns doch einfach alle für die nächsten 14 Tage die Regeln befolgen. Ich tue es.

    14 Tage? Optimist. 14 Wochen sind eher realistisch.

  • tja, Habe alle Autos und Mopeds TOP geputzt in der Garage.


    Habe auch ein schlechtes Gewissen rumzufahren.


    Aber wenn ich eine Runde gedreht habe ( Porsche, Moped) habe ich mich so gut gefühlt wie lange nicht mehr. Während der Fahrt und nachher.


    Angesteckt habe ich garantiert niemanden auch nicht mich selbst.


    Gruß


    Micha

    Es gibt zwei Tragödien im Leben. Die eine: Das dir ein Herzenswunsch nicht erfüllt wird. Die andere: Das er es wird.
    (George Bernhard Shaw)

  • Deswegen auch meine Frage, ob eine Keramikversiegelung sinnvoll ist, oder ob eine Politur vor zu ziehen ist. Das kann der Fachbetrieb z.B. kommende Woche machen, wenn er das Fahrzeug abholt.

    Ich habe Keramik auf meinem Targa und 993. Ein Freund auch auf seinem uni-schwarzen 718 Spyder. Wenn es gut gemacht ist, kann ich es nur empfehlen. Kommt auch auf meinen Taycan. Die Pflege der Autos ist danach viel einfacher.

    02/2015 --> Macan Turbo
    06/2016 --> 1. Macan Turbo ersetzt durch 2ten Macan Turbo (2017er)
    03/2017 --> 991.2 Targa 4s (nur bei schönem Wetter :D )

    02/2018--> 2. Macan Turbo durch Q7 ersetzt. Brauchte Platz

    03/2019--> 991.2 Targa GTS Exclusive Manufaktur Edition 8o

    03/2020-->Q7 ersetzt durch Taycan Turbo S. Platz ist jetzt weniger wichtig:thumbsup:

  • Deswegen auch meine Frage, ob eine Keramikversiegelung sinnvoll ist, oder ob eine Politur vor zu ziehen ist. Das kann der Fachbetrieb z.B. kommende Woche machen, wenn er das Fahrzeug abholt.

    Ich würde polieren und danach wachsen empfehlen. Eine Keramik hält zwar länger aber irgend wann muss die auch wieder runter und erneuert werden. Das ist dann wieder sehr aufwendig.