Anzeige wegen angeblichem überhöhtem Tempo von unbekannt...

  • Damit hier nicht viele einen Herzinfarkt bekommen löse ich hier mal auf...

    Es war nicht im Ort.. Landstraße, besser Bergstraße, ein kurzer Abschnitt mit 4 Häusern und einer Scheune die nicht direkt neben der Straße sind sondern geschätzt 50-60 Metern weg... Also kein Dorf, das habe ich leider falsch beschrieben...

    50 sind hier vorgeschrieben wegen Überschneidung von Wanderwegen, dort wandere ich selbst auch ab und an, daher die 50er Begrenzung was auch in Ordnung ist da die Kurve zuvor Bäume im Weg sind.. Mit 100 könnte man dort Menschen töten insofern man nicht vom Gas geht und abbremst...

    Es tut mir ja leid, dass ich leider mich an die Geschwindigkeit gehalten habe Freunde... :rolleyes: Mir geht es mehr um die Lärmbelässtigung...

    Um auch das wiederholende Durchfahren aufzuklären, bin ich ungefähr das erste mal an der Stelle um 6, dann um 8 und nochmal um 9 oder so durch, eben Kreise gedreht und die Landschaft genossen...

    Den zweiten Gang hab ich einfach drin gelassen, mein Auto ist Tüvkomform, bei 50 bin ich im zweiten bei 3000U/min und hier klingt mein 6er sonor und basslastig, das wollte ich einfach genießen, nachdem das Schild" 50 - Durchgestrichen" gekommen ist habe ich immer dort den zweiten hoch gedreht und in den dritten, jedoch ist dieses Schild weit weg von den 3 Häusern, darum wundert es mich ja auch so? k:scratch:

    Ich habe nichts falsch gemacht, mein Auto ist legal unterwegs, ich war legal unterwegs, man könnte mich belangen wegen dem zweiten Gang fahren, da ich noch nie Ärger hatte bin oder war ich hier auch aufgeregt ob ich mir nächste Woche den Aufwand betreiben müsste mein Auto zu der Polizei zu fahren, was kein Problem aber wäre...

    Aber man lernt ja nie aus, das nächste mal fahre ich dort einfach dann im 5ten durch und so früh zu starten ist natürlich auch grenzwertig... War einfach übermotiviert mal endlich etwas Zeit zu haben mit dem Porsche mal wieder ne Runde zu drehen, der Regen und das Wetter störten mich dabei kaum, es war eine tolle Ausfahrt und ich habe auch zwei nette Motorradfahrer kennen gelernt, einfach die Zeit genossen, Sonnenaufgang, Nebel, geile Landschaft und ein cooles Auto in dem ich saß... Natürlich nicht schön wenn morgens um 6 draußen wohl das erste Auto durch fährt und gleich ein Sportwagen ist der dann noch so bescheuert ist und den zweiten drinnen lässt, dann kam dieser noch gleich öfters durch und schon ist man auf 180, dann ist der Kaffee verkocht, bereits von Anfang an der Tag versaut, dann geht man eben gerne auf die Lauer und wartet ab bis der Übeltäter nochmals durch kommt...

    Und ja... Es handelt sich um eine Motorradstrecke, demnach sind die zwei, drei Anwohner natürlich ständig auf Bereitschaft, mich hat es eben jetzt erwischt...

    Mir eine Strafe zu wünschen verstehe ich allerdings nicht, warum tut man so etwas?

    Mir tut es Leid, dass ich das Klischee erfüllt habe, dass wir Porschefahrer Verkehrsraudis sind...


    Vielen Dank erstmal für Eurer Feedback! Und wenn man eben mal auch sagt was einem im Kopf rumschwirrt, dann finde ich das auch geil, also macht bitte weiter so! k:gimmefive:k:good:


    Grüße Sascha

  • Ich empfehle dem Themenstarter sich mal diesen Thread durchzulesen, und zwar vor dem Hintergrund seiner heutigen Erfahrung Boxster viel zu laut um den Frieden mit meinen Nachbarn zu erhalten...

    Hallo Wolfgang, ooouw ooouw ouuww!!! 40 Seiten eh!!! Das ist mir grad zuviel, hab Seite 1 durch... Danke für den Fred... :) Den zieh ich mir die Tage rein...

    Ich habe auch eine Klappenanlage, die ist zugegeben schon seit glaube ich 3 Monaten dauer offen... Hätte ich zu machen können, sehe ich ein, werde ich das nächste mal auch tun... Für was hat man denn so eine Anlage...

    Damit es aber hier nicht langweilig wird offenbare ich dann doch...


    Heute morgen habe ich auf einem nassen Abschnitt es dann doch wissen wollen und hab den Hintern tanzen lassen, natürlich Außerorts, dennoch bereue ich nichts, denn ich fahre ja auch einen Sportwagen und keinen Smart... :wink:


    Grüße Sascha

  • Moin Sascha,

    leben und leben lassen - das die Quintessenz des Threads. Einfach auch mal versuchen, die Denke des anderen zu verstehen und etwas gegenseitige Rücksichtnahme. Dann klappt das schon.

    Wie Du ja selber schreibst, ein Porsche polarisiert. Da schaut man besonders kritisch hin.

    Gruss und schönen Sonntag, Wolfgang

  • Ich habe nichts falsch gemacht, mein Auto ist legal unterwegs, ich war legal unterwegs, man könnte mich belangen wegen dem zweiten Gang fahren

    Ich habe auch eine Klappenanlage, die ist zugegeben schon seit glaube ich 3 Monaten dauer offen... Hätte ich zu machen können, sehe ich ein, werde ich das nächste mal auch tun... Für was hat man denn so eine Anlage...

    Nur einen Beitrag später, ist die Betriebserlaubnis bereits erloschen :rf::rf::rf:
    Den 2. Gang glaube ich Dir, aber nicht die 50 km/h 8:-)


    Um auch das wiederholende Durchfahren aufzuklären, bin ich ungefähr das erste mal an der Stelle um 6, dann um 8 und nochmal um 9 oder so durch, eben Kreise gedreht und die Landschaft genossen...

    Wie auch immer, die Anwohner werden dort bestimmt Kummer gewohnt sein :old:
    Du wirst es einfach übertrieben haben, daher sei froh das die nur die Polizei gerufen haben :roargh:

    BG Frank k:beach:

    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht, 8:-)Mann muss sie mit Gewalt töten !:roargh::) :drive::)

  • Also mit ca. 26 würde ich meinen Hormonüberschuss anders lösen als mit einem dröhnenden Auto ältere Mitbürger ab 30 aus dem Schlaf zu reißen morgens um 6 ;)
    Wie würde das denn im Extremfall laufen, wenn keine offizielle Geschwindigkeitsmessung stattgefunden hat? Nehmen wir an, man wäre mit 200 durch den Ort gerast und das würden zahlreiche Menschen bezeugen?

  • geschätzt 50-60 Metern weg...

    ...die Anwohner haben gute Augen. Oder waren es vielliecht doch nur 5 - 6 Meter? :])

    Wie schon gesagt, Geschwindigkeit wird kein Thema sein. Keine Sorge. Aber bzgl. dem "Lärm" könnte es im schlimmsten Falle zu einer Vorführung kommen.

  • @Sascha vergiss es , Geschwindigkeit kann dir kein Mensch nachweisen ist erledigt, wenn du den originalen Auspuff drauf hast ebenso, es gibt halt Neidhammel und die gibt es überall, mach dir keine Sorgen ein Porsche soll ja ein bisschen schreien und las dir nicht Vorschreiben mit welchem Gang zu welcher Uhrzeit du fahren darfst, ich bekomme nächstes Jahr einen Gt3 u d der erste Radfahrer der mir die Faust zeigt den gebe ich 50 Euro dann weiß ich das der Sound passt. Den das sin bei unseren Bergstraßen die Oberheinis zeigen sofort die Faust fahren aber selbst zu zweit nebeneinander her.

  • Rücksichtnahme ist keine Charakterschwäche :blumengruss:

    >Sportlichkeit ist keine Ausstattungsvariante, sondern ein Konstruktionsprinzip< :thumb::roargh:

    Dagegen sein ist einfach -
    widersprechen ist es nicht.
    In Linie zu stehen ist einfach -
    seine Eigene zu finden ist es nicht.

    Go your own way