Lust am Wagen verloren

  • Hallo Leute,


    vielen Dank für die Rückmeldungen.
    Eigentlich bin ich davon ausgegangen das ich mit meinem Beitrag auf Unverständnis stoße oder zumindest Kopfschütteln auslöse.


    Aber das Gegenteil ist eingetreten. Erst mal vielen Dank für das Verständnis und für die gutgemeinten Ratschläge. Ihr seit Top :thumb:
    Was mich ebenso etwas verwundert ist, dass hier schon einige in der gleichen oder ähnlichen Situation waren. Ich bin also kein Einzelfall. Hoffnung auf Heilung besteht ^^


    Da mir die Mehrheit geraten hat nichts zu überstürzen, werde ich meinen Wagen zunächst einmal behalten. Dies hat mehrere Gründe.


    1. mir tut der Wagen finanziell nicht weh
    2. nach so einem Wagen mit dieser Historie und in diesem Zustand sucht man mit unter Jahre
    3. die Lust auf den Wagen kann wieder kommen
    4. eventuell Wertsteigerung


    Nochmals vielen Dank für die Findung.


    Euer Andi

  • Gleiche Situation, Karre ist bei mir aber erst 10 Jahre alt: Tendiere eigentlich auch zum Verkauf, aufgrund der aktuellen Fahrzeugentwicklungen bin ich da aber noch zurückhaltend.


    Wenn man nur noch "autonom" gefahren wird, nur noch Hybrid oder Elektro gekauft werden kann, jeder PKW "voll vernetzt" ist, dann wird man sich in einigen Jahren vielleicht doch ärgern, einen Wagen verkauft zu haben, den man noch selbst fahren darf. Dies hält mich momentan noch ab, insbesondere, wenn die laufenden Kosten einigermaßen überschaubar sind und nicht allzu weh tun.

    Porsche heute: In Masse produziertes, modisches Accessoire mit ganz tollen Supertest-Rundenzeiten = rollende Louis Vuitton-Handtasche


    Um auf öffentlichen Straßen sportlich unterwegs zu sein, reicht ein Rennrad.

  • Hi,
    ich kenne das Thema. Bin beruflich eingespannt, habe Eltern in einem Alter wo sie etwas mehr Zuwendung benötigen, spiele in einer Rockband, bin Präsident eines Rollerclubs mit nem Burgman 400, fahre dazu noch den 911er und auch noch ne Harley wenn ich Bock drauf habe und ne Frau habe ich last but not least auch noch......und die Zeit ist halt leider begrenzt, sich allem zu 100% zu widmen.
    Habe manchmal auch den Gedanken, den 911er abzugeben, weil ich ihn eigentlich nur ca. 2000 km im Jahr fahre und das dann hauptsächlich von Frankfurt nach Wiesbaden ins Büro über die Autobahn, was keine Freude im Berufsverkehr ist. Andererseits denke ich mir, ich habe seinerzeit ein Exemplar erwischt mit Null Rost, mit Technik die OK ist und benötige die Kohle die ich für den Wagen bekommen würde momentan nicht, auch wenn es mich wie dich nicht mehr so kickt wie am Anfang als ich ihn gekauft habe. Meine Empfehlung, wenn dein Wagen gut in Schuss ist, dann stelle ich zum Verkauf, aber setze Dir ein festes Limit unter dem du ihn nicht abgeben wirst. Da wirst du dann einerseits noch eine Zeitlang Freude an dem Wagen haben, da es Schnäppchenjäger abschreckt und wenn er dann verkauft ist ein gutes Gefühl nicht aus Gründen der Unlust Geld verloren zu haben.
    Gruß Pete

    Can't drive 55 ...


    911S 2.7, Bj. 1976, 165 PS, California Model, SSI Tauscher und DW-Auspuff, teilüberholt

  • Hallo zusammen,


    damit ihr mich etwas besser verstehen könnt habe ich ein Album mit einer kleinen Bilder Auswahl angelegt.
    Jetzt könnt ihr in etwa nachvollziehen was ich an Zeit und Geld ich in den Wagen gesteckt habe.


    Freue mich natürlich auch über Kommentare.


    Gruß
    Andi

  • Hallo Andi, war in der gleichen Lage vor 11 Monaten:
    * Hatte ein 88er G-Modell, 13 Jahre in meiner Hand
    * 196.000 km, felsengrünmetallic, 7/8er Füchse mit poliertem Felgenbett
    * kurz um: ein Hingucker
    + mein Geschmack beim 11er hatte sich aber geändert
    + mein neuer Favorit: 996 4S
    + 6 Monate überlegt, den alten 11er nirgendwo inseriert
    + dann direkt an Händler verkauft; kein Spitzenpreis, aber auch keine weiteren Sorgen damit
    + 996 4S gekauft und BESTENS zufrieden !
    ... freue mich jeden Tag noch mehr als beim alten 11er (besonders beim Heckanblick k:pleasant: ) ... einfach nur machen, wird schon das richtige sein ... CU

    ´Wenn du glücklich bist, versuche nicht noch glücklicher werden zu wollen.´ (Th. Fontane)

  • Hallo Andi,


    so lange hast du den doch noch nicht, dass die Liebe erlöschen sein könnte.
    Am Anfang war es fast eine Sucht irgend was am 911 zumachen und manchmal auch Frust nicht alles gleichzeitig angehen zu können, so das es immer noch kleine Baustellen gibt.
    Aber genau das ist ja auch der Reiz, was tun wenn es da nix mehr zu verbessern wäre !!!??? ==> klar den anderen Hobbys nachgehen die auch vernachlässigt werden.


    Und JA, das fahren und treffen mit Gleichgesinnten kann auch Spass machen. Never drive alone around KA.



    Mit Grüssen von Ring
    Stefan

    Wenn du das kaufst was du schon immer gekauft hast, wirst du auch nur das fahren was du schon immer gefahren hast. (nur von mir) daher jetzt
    911 SC Targa 3,0 180PS MJ78 Silber/Schwarz, Füchse, 103000 mls.

  • ich habs gemacht wie der vorposter. hab meinen 2,4 e targa damals gegen einen 964 turbo getauscht.
    habs oft bereut - jedoch nicht im sinn von der turbo ist falsch. nein, ich hätte den targa behalten sollen
    UND den turbo kaufen.
    mir gings genauso mit der verlorenen liebe. der turbo hat mich durch gesundheitlich schwere zeiten gebracht.
    ich bin jeden morgen aufgestanden und hab mich auf den tag gefreut wenn ich wieder fahren kann. die freude
    darauf hat mich immer wieder aus jedem loch geholt. der targa hätte das nicht mehr geschafft die bindung war
    nicht mehr da.


    daher verkaufen und gegen herzblut tauschen. ich habs damals 1:1 gemacht. keinen euro zugelegt.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...