Klappschalensitz Einbauanleitung

  • Hallo Leute ich habe vor kurzem die Sportsitze Plus(Bild 1) gegen die Klappschalensitze(Teilenummer: 991 044 801 31 Fahrersitz 991 044 801 32 Beifahrersitz) aus dem Tequipment Programm in meinem Cayman getauscht und möchte Nachahmern eine kleine Einbauanleitung geben.
    Durch nen 20% Tequipmentaktionstag Rabatt waren die zwei Sitze übrigens fast schon richtig günstig. ;(:S


    Leider habe ich von der ganzen Aktion kaum Bilder gemacht. Ich versuche es aber so gut ich es noch kann zu beschreiben.


    Bitte schaut zuerst ob Ihr die zwei benötigten "Spezialnüsse" da habt(einmal außen Torx TX E 12 mit Max. 3/8" Aufnahme da alles größere nicht zwischen die Sitzschiene passt und einmal Vielzahn XZN M 10 die Größe der Aufnahme ist egal). Und KFZ Innenraum Demontagewerkzeug(Bild2)




    Als erstes muss die große Kunststoffabdeckung unter dem vorderen Kofferraumdeckel ausgeklipst werden um an die Batterie zu kommen.
    Dann sollte man zuerst den Minuspol abschrauben und so sichern das er nicht mehr auf die Batterie rutschen kann(wenn man zuerst den Pluspol losschraubt besteht die Gefahr mit dem Werkzeugschlüssel auf Masse zu kommen und einen Kurzschluss zu verursachen)! Danach erst den Pluspol abschrauben/sichern(Zusammenbau dann natürlich in umgekehrter Reihenfolge...erst Plus dann Minus).
    Bevor ich dann an die Sitze/Airbags rann bin hab ich noch etwa 10 Minuten gewartet bzw. mal das Innenraumlich angeschaltet um jegliche Restspannung abzubauen.
    Nun könnt ihr relativ gefahrlos und ohne irgendwelche Airbagfehler an die Sache gehen(so war es zumindest bei mir :D ).


    Jetzt muss der Sitz in die hinterste Position gefahren werden um an die zwei Abdeckkappen zu kommen die sich auf den Sitzschienen befinden.
    Die Haltenase auf den Abdeckungen ist schnell gefunden. Am besten mit einem spitzen Hebelwerkzeug leicht nach oben Hebeln und das Kunststoffteil zum Lenkrad hin rausschieben.
    Nun die zwei sichtbar gewordenen
    Torxschrauben mit der Torx TX E 12 Nuss(mit Max. 3/8" Aufnahme da alles größere nicht zwischen die Sitzschiene passt) herausschrauben. Dann den Sitz ganz nach vorne schieben und die zwei hinteren Schrauben entfernen.
    Jetzt habe ich den Sitz nach vorne geklappt und vorne einen ca. 20cm hohen Gegenstand untergestellt und das Kabel in Ruhe lösen zu können.
    Das Kabel endet in einem gelben Stecker(Bild 3) der an der Stirnseite eine Verriegelung hat die ihr erst mit einem spitzen Hebelwerkzeug rausziehen müsst bevor ihr den eigentlichen Stecker ziehen könnt.
    Das Kabel ist außerdem noch an zwei Stellen befestigt, einen Clip(an einer Metallstange) könnt ihr einfach abziehen, der andere Clip muss am besten mit einem zwei Finger Hebelwerkzeug(Bild 4) ausgeklipst werden.


    Die Sitze sind jetzt komplett frei, doch bevor ihr weiter macht legt euch jetzt besser alte Decken auf Amaturen/Mittelkonsole/Lenkrad/Einstiegsleiste damit ihr euch keine Kratzer macht! Das Lenkrad sollte auch ganz nach oben und möglichst weit rein verstellt werden. Am besten ist auch noch eine zweite Person die euch vom innen(vom Fahrer/Beifahrersitz aus) zur Hand gehen kann.


    Nun können die Sitze "herausgedreht" werden. Also zuerst den Sitz etwas anheben und die Beinauflage zur Tür drehen, dann den Sitz langsam rausbefördern und währenddessen leicht in die Horizontale umlegen(Sorry kann es gerade leider nicht besser beschreiben aber ich hoffe ihr wisst in etwa wie ich das meine!).
    Unbedingt darauf achten das ihr nicht dummerweise dabei auf die Sitzverstellung kommt(die Schiene würden euch ausfahren und vlt. irgendwo rein hauen)!


    Als die Sitze draußen waren und ich Platz hatte habe ich auch gleich die Schraube für die untere Gurtbefestigung abgeschraubt(Vielzahn XZN M 10 Nuss verwenden).


    Den Klappschalensitz auf die selbe Weise wieder "eindrehen". Also leicht horizontal und Kopfteil zuerst. Dann den Sitz vertikal drehen und währenddessen die Beinauflage wieder in Fahrtrichtung drehen.


    Jetzt wieder vorne etwas unterstellen und erstmal in Ruhe das Kabel anschließen(Stecker reindrücken und dann Verriegelung eindrücken!) . Anschließend die 4 Torxschrauben ansetzen bis sie gerade leicht gepackt haben. Erst dann nacheinander komplett festschrauben.
    Nun werden die zwei Kunststoffabdeckungen wieder aufgeschoben. Und ganz zum Schluss muss noch der Gurt durch das Loch im Sitz geführt und wieder angeschraubt werden.


    Wenn die Batterie wieder angeschlossen ist könnt ihr euch über die neuen Sitze freuen!(Bild 5)




    Die Anleitung ist nach bestem Wissen und Gewissen geschrieben. Wenn jemand Anregungen oder Verbesserungen hat kann er sie gerne kundtun!
    Natürlich übernehme ich keine Haftung für eventuell auftretende Unfälle/Schäden an euch oder eurem Fahrzeug.


    Mein PZ wollte übrigens über 230€ für den Einbau der Sitze haben.



    PS: Vlt. kann noch jemand das genaue Anzugsdrehmoment von Sitzschiene und Gurtbefestigung ergänzen!?



    Gruß
    Chris

  • @jojo Die sind eingelagert. Genau so wie das Lederlenkrad/Schaltknauf/Mittelarmlehne. Wird vor dem Verkauf des Fahrzeugs alles wieder zurückgerüstet.


    Gruß
    Chris

  • Sieht auf jeden Fall sehr gelungen aus :thumb:
    Was für ein Handhalter ist das in der Lüftungsdüse auf Bild 5? ;)
    Die Türverkleidungen und Handschuhfachdeckel sind komplett Leder oder mit Alcantara?



    Jojo

  • Sehr schöne Sitze, würdest Du noch sagen wo sie preislich angesiedelt waren?


    Liebe Grüße


    Andreas

    Das Leben ist wie eine Blume, lebe bevor es verwelkt ist.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...