Radiopfeifen nur bei laufendem Motor

  • Hallo


    ich habe bei meinem 86er Cabrio[Blockierte Grafik: //images.intellitxt.com/ast/adTypes/icon1.png] ein Radio Hamburg eingebaut (ohne Dauerplus), Funktioniert soweit ganz gut (außer Sendespeicher).
    Sobald ich aber den Motor[Blockierte Grafik: //images.intellitxt.com/ast/adTypes/icon1.png] starte, habe ich ein Dauerpfeifen unabhängig von der Drehzahl.
    Kennt das jemand ? Scheidet der Entstörkondensator aus?


    Danke


    Gruß Jan

    Gruß Jan


    Boxster 987 VFL ,verkauft für
    911 US-G-Modell 85, 915 Getriebe 👍

  • Hallo Jan,


    wie Du an der Anzahl der vielen Antworten sehen kannst, ein nicht ganz einfaches Thema. Das kann vieles sein, natürlich auch eine fehlende bzw. defekte Entstörung oder z.B. eine defekte Lima.


    Masseschleife bzw. Unterschiede, was den Massepunkt (schlechter Kontakt, Korrosion ...) betrifft, kann soetwas auch verursachen, dummerweise auch Bereiche, die mit dem Radio gar nicht zu tun haben und als Antenne interessante Dinge auffangen. Trotzdem würde ich direkt beim Radio anfangen und es direkt an die Batterie hängen, im ersten Versuch nur erst einmal zusätzlich ein Massekabel direkt von der Batterie an das Radiogehäuse legen. Auch über die Antenne kann man sich was einfangen, also auch mal diese abziehen und hören, ob es noch pfeift. Im weiteren auch mal ohne die eingebauten Lautsprecher versuchen, sprich einen freiliegenden LS anklemmen. Nächster Versuch ist die Lima, Keilriehmen runter und dann mal hören.


    Das andere Radio hatte das Pfeifen auch ... oder nicht? Falls nein, kennst Du die Antwort schon.


    Bitte mal probieren und wieder hier berichten. Wenn es etwas 11er typisches sein könnte, dann müssen die Langjährigen hier berichten. An meinem Auto habe ich das Problem zu mindestens nicht, obwohl das Radio sicherlich auch seine 20 Jahre auf dem Buckel hat.


    Gruß
    Mmickey

    911 3.2 Targa Zinnsilber, Auslieferung/Erstzulassung Beverly Hills Porsche in 1984, Antec-Chip, 200er Cargraphic Metall-Kat

    997.2 4S PDK/SportChrono Coupé Nachtblaumetallic, 2009

  • Ist das Pfeiffgeräusch nur bei Radio oder auch bei Kassette (wenn Du sowas noch findest :) ).

    Normal geht anders.:S

    911 3,0(3,2) Coupe, Bj 1978, , 7x17 ET-5 + 9,5x17 ET -37, RS3,0 Look, SCRS Einzeldrossel, Doppelzündung, Megasquirt

    https://www.pff.de/thread/2779835-familienzuwachs/?postID=154530819&highlight=familienzuwachs#post154530819

  • Hallo


    Vielen Dank für die Anregungen, wie es mir scheint kein Typischer Fehler. in 14 Tagen kann ich erst wieder an das Auto um den einen oder anderen Tipp nachzuvollziehen.
    Ich melde mich aber noch mal.


    Gruß Jan

    Gruß Jan


    Boxster 987 VFL ,verkauft für
    911 US-G-Modell 85, 915 Getriebe 👍

  • Hallo zusammen,


    Ich habe das gleiche Thema bei meinem 87er Coupe. Auch nicht Drehzahlabhängig, auch beim Hamburg SQM23. Ich habe mir neue Boxen eingebaut und das neue Radio wieder durch das Hamburg ersetzt. Je nachdem wo ich die Kabel der Boxen am Hamburg einstecke, verhalten sich die Boxen unterschiedlich. Beim weißen Kabel kommt überhaupt nur ein Ton auf einem Steckplatz z.B. Wenn die Zündung an ist, funktioniert alles gut, egal ob Kassette oder Radio. Wenn dann der Motor gestartet wird, verabschiedet sich die ein oder andere Box und Störgeräusche kommen dazu (Rauschen, kratzen). Fahre ich dann los setzt irgendwann ein lautes, schrilles, quietschendes Geräusch aus den Boxen ein, das nur weggeht, wenn ich den Motor neu starte und kommt dann aber nach kurzer Zeit wieder. Wenn ich die Lautsprecherkabel anders stecke, bleibt der schrille Quietschton auch mal weg bei laufendem Motor, aber dann gehen nicht alle Boxen bei laufendem Motor + rauschen und kratzen…


    Hat einer eine Idee?


    Und weiß vielleicht jemand, wie die Lautsprecherkabel korrekt gesteckt gehören (so wie auf dem Bild sind sie gerade bei mir gesteckt)?


    Danke euch.

  • … klingt für mich einer defekten Endstufe (= Hybridbaustein) im Blaupunkt Hamburg. Habe schon lange keine Blaupunkt mehr - früher aber einige. Nach Verpolung (12V/Masse) waren die Endstufen hin und dann machten die solche Sachen.


    Gruß Stefan

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach

    911SC Targa Ex US '81 3,0l 179PS (Motor 930/16 mit Getriebe 915/63) - Weinrotmetallic

    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Ich würde testweise mal das Radio tauschen. Dann sollte klar werden woran es liegt.


    LG

    Bernd

  • Hallo,


    mal eine bescheidenen Frage......


    Du hast aber nicht zufällig die ARI Taste gedrückt ?


    MfG Volker

    911 Carrera Coupe; Bj 1986; US Version; 3,2; 207 PS; ---- der wurde das Ersatzfahrzeug für den Karmann GF Buggy


    1303 Cabrio Bj 1978


    Neuerdings noch einen 4 Zylinder Wasserkocher. VW Polo 86 c Bj. 1987 1000 ccm 44 PS ein gewaltiger Hammer.