Standschäden vermeiden?

  • Ist Entfeuchter in Verbindung mit Leder wirklich eine gute Idee?

    ...ich denke in Verbindung mit einer anständigen Lederpflege vor Einlagerung ist ein Entfeuchter wegen der Elektronik im Innenraum schon sinnvoll!


    Gruß Joe

  • Mal ne Frage. Habe heute gelesen, das Benzin nach 3 Monaten anfängt "schlecht" zu werden ind man deshalb bei Einwinterung ein stabilisierendes Additiv reinmachen soll. Davon hab ich noch nie gehört. Hab bisher nur ein bisschen Schutzadditiv gegen anrosten reingemacht.


    Was denkt ihr?

    2020 718 Spyder (miamiblau)

    2009 Boxster S 987.2 (rivierablau)

    2017 Audi TTRS (nardograu)

    2014 VW Polo WRC (gibts nur weiss)

  • Habe heute gelesen, das Benzin nach 3 Monaten anfängt "schlecht" zu werden ind man deshalb bei Einwinterung ein stabilisierendes Additiv reinmachen soll.

    Das hat sich der Additiv-Hersteller ausgedacht - das ist Quatsch.


    Mit steigendem Alkoholgehalt sinkt zwar die Lagerfähigkeit. Aber die beträgt auch bei E10 sicher noch mehr als einen Winter.
    Vorsicht ist heute allerdings bei Diesel geboten - diese Biosprit-Pantsche fängt tatsächlich schon nach einem Jahr zu verrotten und zu stinken an.


    Mit freundlichen Grüßen, Tom

    Acht Zylinder sind vier zu wenig!

  • Ok, danke. Kam mir doch gleich spanisch vor.

    2020 718 Spyder (miamiblau)

    2009 Boxster S 987.2 (rivierablau)

    2017 Audi TTRS (nardograu)

    2014 VW Polo WRC (gibts nur weiss)

  • Nutze ich seit Jahren in meinen alten Motorrädern und Geräten . egal ob 2 Takt oder 4 Takt.
    http://bactofin.de


    Aber ein Allheilmittel ist das nicht !!! Verhindert nur die Bakterienbildung im Sprit und hemmt die Wasserbildung im Sprit.
    Mehr nicht !!!
    Bei mehr als 12 Monaten Stilllegung würde ich den Tank vielleicht mit 5-8 Ltd. füllen und bei Inbetriebnahme mit frischem SUPER mixen.
    Benzin verliert seine Zündfähigkeit ! Einfach mal bei bactofin auf der HP lesen.


    Ein Bekannter der bei BP arbeitet hat mir das auch so bestätigt.



    Gruß Andreas

  • Das mit dem Sprit ist jetzt allerdings nicht so schlimm... hatte mein Motorrad (auch Boxer, luftgekuehlt) mal fuer zwei Jahre stillgelegt... Zuendung an, eine Umdrehung des Starters und das Teil ist gelaufen.
    Keinnerlei Anzeichen das der Sprit schlecht war.


    Gruss Michael

  • Hallo!


    Bitte korrigiert mich falls ich komplett falsch liege mit meinem Beitrag! Ich gebe hier meinen Wissenstand aus den USA zum besten:


    Normaler Sprit den man üblicher Weise bekommt enthält in geringen Mengen Ethanol. Ethanol ist hygroskopisch und "zieht" Wasser bzw. Feuchtigkeit an. Diese kann sich mit der Zeit vom restlichen Sprit trennen und absetzen.

    Wenn man dann nach längerer Standzeit den Motor startet und seine Bauteile (Einspritzdüsen, Benzinpumpe, ..) mit Wasser "betreibt" kann man sich vorstellen dass dies nicht unbedingt gut ausgehen muss.

    Es gibt Additive die dem entgegenwirken, aber meist nicht zu 100%.

    Deshalb ist es ratsam für längere Standzeiten (in den USA) REC90 Sprit zu tanken da dieser kein Ethanol enthält (REC steht für Recreational).


    Ob es hier in Europa auch so einen Sprit gibt (zB Marine-Sprit) weiss bestimmt jemand (ich nicht ;) )


    Beste Grüße, Marcus

    911 Carrera Coupe, USA Modelljahr 89, 3,2 930.25 *** 996 Carrera Cabrio Bj. 2000