997 Turbo: Vorfacelift oder Facelift

  • Hallo liebe Gemeinde,
    nachdem ich mich von zwei Wagen getrennt habe (keine der Marke Porsche) bin ich nun etwas am suchen. Dabei bin ich auf den 997 Turbo gestoßen.
    Nun stellt sich folgenden Frage: Vorfacelift oder Facelift ?


    Mein Budget würde beides zulassen, wobei ein VFL besser in den Budgetplan passen würde.


    Nun habe ich mich schon etwas eingelesen und weiß dass der neue Motor nicht so beliebt ist und man besser den VFL nehmen sollte (in Anbetracht eines Wiederverkaufs in den nächsten 2-3 Jahren). Allerdings waren die Beiträge von 2012 und älter.
    Gibt es da mittlerweile neue Erkenntnisse ? Da Porsche ja an dem neuen Motor meines Wissens festhält (bitte verbessert mich wenn ich falsch liege), sollte man ja auch einen neuen Motor in Betracht ziehen können ?!


    Des Weiteren interessiert mich die Schaltung. Anhand meiner Beobachtungen scheint es oft die Tiptronic zu geben. Muss man bei diesem Getriebe etwas beachten ? Schwachstellen ? Wartung erforderlich ?
    Gelesen habe ich, dass der Wandler mitunter recht träge wäre. Dies könnte man aber mittels Software beheben ?!
    Kann es sein, dass die 6Gang H Schaltung nicht wirklich haltbar ist ? Ich lese des Öfteren Kupplungswechsel bei (für mein Verständnis) geringen Laufleistungen.


    Ich bedanke mich schon mal recht herzlich für eure Hilfe !
    Ich bin gespannt auf euer Feedback.


    PS: Gerne könnt ihr mich kontaktieren, falls ihr euch von eurem 997T 1. / 2. trennen wollt :wink:

  • Fahr mal alles Probe und entscheide dann. Kupplung ist ein Verschleißteil. Nichts für die Ewigkeit.

    Wer Turbo fährt, hat immer Recht!
    Mitglied im "Unter 5sec-Club" :roargh::!:

    911 Schrubber; 4.0L :love:<3

    957 GTS 4,8L :love:<3<3

  • Bzgl. Motor ist das wohl eine Glaubensfrage. Unzweifelhaft ist der VFl mit dem Mezger aus einem Rennmotor heraus entwickelt worden.
    Wenn du automatisierte Schaltung bevorzugst, ist das FL mit PDK wohl zeitgemäßer. Allerdings halten die AMG-Automaten ewig und die angesprochene Trägheit kann man beheben.
    Die Kupplung der manuellen Getriebe ist etwas schwachbrüstig. Das hat aber mit der Haltbarkeit des Getriebes gar nichts zu tun. Die meisten wechseln bei der Gelegenheit auf die Sachs Sportkupplung, was auch genügend Luft nach oben für Leistungssteigerungen mit sich bringt :rolleyes:
    Gutes Gelingen - denn gute VFl mit Handschaltung sind selten!

  • Ich lese des Öfteren Kupplungswechsel bei (für mein Verständnis) geringen Laufleistungen.

    Hohe Drehzahl und hohes Drehmoment. Das sind die Gründe. Bei so einer starken Maschine ist eine Automatik schon nicht ganz verkehrt. (und auch so ziemlich die einzige Maschine, wo ich die Tipse passend finde)


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

    Edited once, last by Ladenfranz ().

  • Vorfacelift würde ich nur als Schalter kaufen, Facelift auch mit dem PDK.


    Wenn das Budget es zulässt, ist der neuere Wagen vermutlich die bessere Wahl, wegen längerer Approved usw.
    Wenn Du auf eine Wertsteigerung spekulierst, dann würde ich den VFL nehmen (wie gesagt als Schalter).


    Ich würde auch stark auf Farbe, Ausstattung und Pflegezustand achten. Teils gibt es da schlimme Überraschungen, auch im Bereich um 60-70k.


    Viel Erfolg bei der Suche!! :)


    einmal Sauger immer Sauger

    Edited once, last by jo jo ().

  • Alles eine Frage des persönlichen Geschmacks...


    Der Mezger Motor stammt halt aus dem Motorsport und ist darauf ausgelegt, die Belastungen im Motorsport auszuhalten...Porsche hat den Motor über viele Jahre im Motorsport erfolgreich eingesetzt...
    Er bieten Tuning Möglichkeiten nach Modifikationen bis über 1000 PS...
    Er hat eine echte Trockensumpfschmierung, so dass man auch mit Slicks und ordentlich Sturz sich keine Sorgen um die Ölversorgung auf der Rennstrecke machen muss...zudem ist der Mezger nur in dem GT2/3 und Turbo VFL eingesetzt worden, was auch eine gewisse Exklusivität hat...


    Wem das egal ist, kriegt mit dem DFI Turbo einen soliden und zuverläßigen Motor, der im Alltag wahrscheinlich genauso wenig Probleme machen wird, wie der Mezger und zudem mit dem PDK Getriebe, das technisch modernere Auto ist



    LG

  • Fahr mal beide und entscheide dann.....Tiptronic is halt etwas zäh....nur mit Softwareupdate haste n komplett anderes Auto.....war auch meine Überlegung....bin dann beim VFL mit Tiptronic gelandet und seit der bei Frank war hab ich n anderes Auto... :thumb:
    Ich hab halt die Variante mit dem hoffentlich standfesterem Motor gewählt....wie gesagt....Tiptronic kannste optimieren....kannste auch nen DFI standfester machen ???.....net für kleines Geld...
    Und viel Spass beim Suchen.....denke mal das Du net der einzige bist....und billiger werden die nimmer.....zumindest die Mezger......
    und wenn jetzt jemand sagt der DFI is auch standfest.....kann ja sein.....ich frag mich nur......was kostet n neuer Mezger.....und was n neuer DFI......is schon n Unterschied....Oder ???
    Irgendwoher muss der ja kommen....

+