Sinn und Unsinn von Elektroautos

  • Da sind noch so viele unbekannte in der Rechnung, von daher liegt das im Streubreich der Unsicherheit. Für jeden, der nicht zu Hause laden kann, wird das mit dem Strompreis an den Ladesäulen noch richtig teuer werden. Wenn da mal zu Vollkosten abgerechnet wird, kostet die kWh da wahrscheinlich so um die 70 Cent oder auch mehr.


    Die Restwerte kann man auch nur raten, da man bei den E-Autos diesbezüglich keine Erfahrungen hat und bei den Verbrennern je nach Fahrverboten / Steuererhöhungen etc. die bisherigen Restwerte ggf. nicht mehr erzielt werden können.


    Wer das vorhersagen möchte und eine solche Präzision suggeriert ist eindeutig unseriös.

    Seit 2.9.2015 Besitzer eines ursprünglich spanischen 924 S, der am 26.2.1987 gebaut und am 1.6.1989 erstmals in Spanien zugelassen wurde.

  • Porsche Cayenne Diesel/20''/BOSE/BI-XENON/PANORAMA/SITZHEIZUNG PZ Soest
    Power
    193 KW /262 hp
    Mileage
    106,900 Kilometre
    Initial Registration
    11.2015
    41,900 €
    including 0% VAT (deductible)
    Verbrauch innerorts
    7.8 l/100km
    Verbrauch außerorts
    6.2 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    6.8 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    179
    Energieeffizienzklasse
    B
    Porsche Taycan LED-Matrix BOSE Surround View 21-Zoll PZ Aachen
    Power
    240 KW /326 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    127,409 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    0 l/100km
    Verbrauch außerorts
    0 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    28.7 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    0
    Energieeffizienzklasse
    A+
  • Ich habe meine ADAC Mitgliedschaft gekündigt.

    Mir reicht es mit dem "Verein", obwohl meine Erfahrungen mit den Gelben Engeln in den 36 Jahren meiner Mitgliedschaft ausnahmslos positiv waren.

    Aber mit diesem Lobbyismus für E-Autos, der positionslosen Position zum Tempolimit,

    regelmäßigen Werbeanzeigen, u. a. für Kreuzfahrten in der Motorwelt etc. (alle davon umfassen ca. ein Drittel der Heftseiten)

    fühle ich mich als Autofahrer und -liebhaber nicht mehr angemessen vertreten,

    und habe das bei meiner Kündigung auch so mitgeteilt.

    Gruß, Bernie.


    "Ein Auto ist kein menschliches Wesen, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

    Edited once, last by Rucksackschwabe ().

  • Ich empfinde die Singstimme im Clip als unangenehm. :str:

    Gruß, Bernie.


    "Ein Auto ist kein menschliches Wesen, ein Auto braucht Liebe" (Walter Röhrl)

  • Auf der anderen Seite muss man sagen, dass die 95g CO2/km seit gut einem Jahrzehnt bekannt sind. Manche Hersteller tun jetzt so als hätten sie es nicht gewusst. Die Wahrheit ist eher, dass man den Abgrund kommen sah und lieber noch ewig die cash cow "Verbrennungsmotor" gemolken hat statt parallel E-Fahrzeuge zu entwickeln oder zumindest das Thema Hybrid viel früher in Angriff zu nehmen. Vielleicht hat man sich aber auch zu sehr auf die Lobbyisten verlassen.


    So fair muss man als Petrol-Head sein.


    Wir müssen aber auch mal sehen, dass die Menschen ganz offensichtlich keine E-Autos kaufen wollen und das galt auch schon gestern (hat auch seine Gründe, z.B. weitgehend fehlende Infrastruktur und zweifelhafte "Umweltgesamtbilanz", um mal nur zwei auch hier immer wieder diskutierte Punkte zu nennen). Die Automobilindustrie hat das immer gesehen. Wir haben jetzt eine besondere Situation, so dass das Thema politisch getrieben wird, mit Milliarden von Steuergeldern für Subventionen bei zweifelhaftem Ausgang. Auch Experten sagen, dass e-Mobilität nur eine Übergangstechnologie ist ... alte Kamellen.


    Das Problem war und ist nicht die Industrie (die braucht nur Planungssicherheit und kann sich anpassen) ... ich würde mal eher in der Politik und dort vor allem bei SPD geführten Ministerien nach Verantwortlichen suchen. ?:-) ... Zeit für (Ab)Wahlen. Es lebe die Demokratie!

    Grüße
    Justice :wink:



    "Wenige sind imstande, von den Vorurteilen der Umgebung abweichende Meinungen gelassen auszusprechen. Die meisten sind sogar unfähig, überhaupt zu solchen Meinungen zu gelangen" (Albert Einstein) ;)

  • Versuche gerade, meinen Plug-In-Hybriden in Berlin Kronenstraße zu laden - seit 2 Tagen ist die Ladesäule von Vattenfall außer Betrieb :-(

    Jungs - so wird das nix. Na ja, aber Mai habe ich genug von 22 km Reichweite (statt versprochenen 40 km) und steige um auf Cupra Ateca :drive:


    Gruß, Thomas

    964 Cabrio C2, Bj. 1993 in schwarz/magenta (verkauft)

    Boxster 986 S, Bj. 2000 in silber/dunkelrot (verkauft)
    Cayenne 955 Turbo in schwarz (verkauft)
    neu: 996 FL Cabrio Bj. 2003 in schwarz/schwarz, innen nephritegrün

  • Bin deiner Meinung. Ein Kollege, der für eine Hausverwaltung arbeitet, berichtete mir gestern, dass auf seine Anfrage hin, wie viele Anwohner einer Wohnanlage mit insgesamt ~100 Tiefgaragenstellplätzen denn an einer Lademöglichkeit für ein E-Fahrzeug interessiert wären. Es kamen 4 Rückmeldungen für eine 3,7kWh Wallbox und ein fünfter schrieb scherzhaft, er hätte gerne eine handelsübliche Steckdose um sein Auto saugen bzw. polieren zu können.:wink:

    Autos mit Motorradmotoren mache ich nicht. (Luca di Montezemolo über Vierzylindermotoren)

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...