Sinn und Unsinn von Elektroautos

  • Bei der ganzen Sache geht es ausschließlich nur noch um Politik, Macht und Geld und nicht um die Umwelt und schon gar nicht um uns, die das alles bezahlen und noch weniger um unsere Kinder, die das alles weiter durch Arbeit und Einkommen dann mit Ihrem Geld in Form von noch höheren Steuern finanzieren müssen, aber wenn's nach Linken und Grünen geht wohl nahezu alles was Sie erwirtschaften weggenommen bekommen werden, damit die neuen Machthaber nach Ihrem Systemumbau, sollten Sie je gewinnen und regieren, dann so leben und (miss-) wirtschaften können, wie Sie das gerne hätten und Umverteilen können nach Lust und Laune, Hauptsache Ihre Diäten stimmen, Fahrdienste, Flugbereitschaft und vor allem Ihre Zusatzgeschäfte zwischen 360 tsd. p.a. - 2. Mio. plus und last not least Ihre 7.000.- € Rente! Ach ja 5.400.- € Bürokostenpauschale - wie war noch das häusliche Arbeitszimmer bei uns steuerlich abzugsfähig?

    Keine alternativen Kraftstoffe zuzulassen, ist für das Klima, absoluter Wahnsinn und geradezu kriminelle Mafiamethoden und organsiertes Verbrechen an der Menschheit und beweist nur einmal mehr daß es überhaupt nicht ums Klima geht, sondern nur um Macht und Geld und Lobbyismus.

    Auf einem Liter Benzin, oder Diesel sind aktuell 300% Steuern zur Zeit und mit der CO2 Abgabe werden es dann wohl 400% und/oder mehr werden.

    Wenn genügend E - Karren das Stromnetz lahm legen und Milliarden dann da zwangsläufig rein investiert werden müssen, wird der Strom so teuer werden, daß uns der Liter Sprit wie ein Geschenk vorkommen wird, in jedem Fall wird aber die Stromsteuer kontinuierlich höher und irgendwann durch die Decke schiessen.

    911 Turbo S, Audi A8 4.2 TDI Langversion V8, 32V,Bi-Turbo, BMW R 100 GS,PD classic

  • Es ist alles ein solch unausgegorener Bullshit, ich könnt kotzen. Atomkraftwerke abschalten, mit Windmühlen, die laufen wenn Wind ist, aber ja nicht zuviel und nach spätstens 15 - 20 Jahren Schrott sind, Vögel und Milliarden Insekten töten, die Landschaft und Nord - und Ostsee verschandeln, dann E - Auto's = Millionen von riesigen Batteriebänken laden wollen und gleichzeitig die Kohlekraftwerke stillegen wollen - wie bescheuert muss man eigentlich sein, um zu checken, daß das nicht geht?

    Das ist doch Micky Mouse Kindergarten aber da kommen Sie ja auch alle her, die meisten wenn studiert, irgendwas soziales.

    Von Technik keine Ahnung und von Wirtschaft erst Recht nicht.


    Dafür haben doch die Hohlköppe genügend Berater involviert...Geld fließt ja in Strömen

    Grüße, Matthias k:greeting:


    991.2 4S Cabrio mit WLS ---> Jan ´18 bis Jan '19 RIP


    992.1 Carrera 2S Cabrio —-> Mai '19 and counting


    991.2 GT3RS —-> Sep '19

  • Thread zum eigentlichen Thema kann geschlossen werden, da VW und Bund sich Hand in Hand für eine planwirtschaftliche Herangehensweise entschieden haben (Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen zu Alternativen unerwünscht) *8)

    https://www.focus.de/auto/news…nicht-zu_id_11309187.html


    Wie die "StuttgarterZeitung" berichtet, hat das Umweltbundesamt aber keine Zulassung für den bei Bosch getesteten Kraftstoff erteilt. Hintergrund sei eine Entscheidung der Bundesregierung, zugunsten der Elektromobilität nicht auf alternative Kraftstoffe zu setzen.


    Kurios, dass dort der Artikel bereits gelöscht worden ist...hier ist er noch!!! nachzulesen...erinnert irgendwie an...ach lassen wir es


    https://www.t-online.de/auto/t…dert-sauberen-diesel.html

    Grüße, Matthias k:greeting:


    991.2 4S Cabrio mit WLS ---> Jan ´18 bis Jan '19 RIP


    992.1 Carrera 2S Cabrio —-> Mai '19 and counting


    991.2 GT3RS —-> Sep '19

  • 991TurboS

    1 Satz über 13 Zeilen...super, deine Ideen und Gedanken sind ähnlich chaotisch, schade.

    Gruß

    Sigurd

    Sigurd

    Distler Porsche 356 Elektromatic 7500


    Tiiiime is on my side !

  • Das zeigt einmal mehr, das es nur um Macht, Geld und Lobbyismus geht, nicht etwa um die Umwelt und schon gar nicht um uns, die all das bezahlen.

    Das müssen wir der Politik, die sich inzwischen völlig von uns entfremdet hat und uns alle für doof hält und immer weiter entmündigen und einteignen will, mal wieder klar machen: Die verwalten unser Geld, demokratisch gewählt, zum Wohl eines funktionierenden Staates und Wohlstand, im Sinne der freiheitlich demokratischen Grundordnung! Sich nicht um alternative Kraftstoffe zu kümmern. ist grob fahrlässig, dezidiert nicht von uns gewünscht und der genau der gleiche Wahnsinn, bestehende Atomkraftwerke - die sichersten der Welt - abzuschalten, irre Strafen zu bezahlen - unser Geld - und um Windkraft zu fördern - läuft kaum wie geplant und sonstige regenarative Energien!!!!! Statt dessen Batterie Speilzeugauto's bauen zu wollen, ohne Strom zum laden zu haben, ohne die Rohstoffe zu haben und dann auch noch aus der Kohlekraft aussteigen will, die fast unseren gesamten Strom produziert, soviel wie noch nie in der BRD je zuvor! Alles klar?

    Das erklärt doch ziemlich eindeutig, daß die alle rein gar keine Ahnung haben, was sie da eigentlich völlig ungefragt auf unsere Kosten treiben.

    In einem gesunden Unternehmen würde man die alle nur noch eines fragen: "Sagt mal, kennt Ihr den Unterschied zwischen Maikäfern und Euch? Nein?

    Na Maikäfer fliegen erst im Mai. :]):thumbsup:

    Ihr könnt gehen, seid eh fast nie im Bundestagsparlament und schwänzt, wie FfF und Ihr seid gefeuert....ach und wo kein Schnee liegt könnt Ihr Trab laufen.:rf:

    911 Turbo S, Audi A8 4.2 TDI Langversion V8, 32V,Bi-Turbo, BMW R 100 GS,PD classic

  • Apropos "Berater": wer die „schöne Kohle“ denn nun bekommen hat (und ob berechtigt oder nicht), würde mich schon sehr interessieren. Ein Teil davon hat schließlich mir mal (ganz kurz) gehört...


    <https://www.handelsblatt.com/p…-zIfV6aJeTSLfWq42EQwO-ap2>



    die Weichen sind gestellt:

    <https://www.faz.net/aktuell/te…PSKuRbsAYwtH_AEiC8-hw_Dp0>

    Eigentlich bin ich ein netter Kerl, und wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen...