• Hallo,

    hier hab' ich mal was für die Tüftler und Perfektionisten unter Euch. Irgendwas stimmt nicht mit meiner Heckleuchte links (Fahrerseite). Sie sitzt schief und ich weiß nicht woran es liegt :hilferuf: . Wie man auf den Fotos ganz gut erkennen kann, hängt die Ecke am Übergang zur Heckblende zu tief unten, wodurch oben ein zu großer Spalt entsteht. Die Bleche sind ok. Alle Abstände und Spaltmaße habe ich gemessen und sie passen. Die Heckleuchte wird ja mit 3 Zapfen in die Heckblende geschoben. Mein erster Gedanke war also, dass es an der liegen muß. Die scheint aber gerade zu sitzen. Jemand ne Idee?

    VG
    Bernd

  • Hallo Bernd,

    ich beschreibe Dir mal kurz, wie ich vorgehen würde. Ich würde mit einer Wasserwaage prüfen, ob das Leuchtenband, in das die Rückleuchte greift, auch wirklich waagerecht ist. Falls keine Wasserwaage zur Hand, kann man auch die Spaltmasse unter dem Leuchtenband (Heckschürze) und oberhalb des Leuchtenbands (Motorhaube) per Augenmass oder Lineal prüfen. Wichtig wäre für mich, ob das Leuchtenband wirklich waagerecht installiert ist.

    Sind denn auch noch alle Nasen an der Rückleuchte vorhanden? Ist vielleicht die Aufnahme für die Nasen verdreckt, dass sie nur schief reingehen? Ist das Spaltmass beider Rückleuchten und dem Leuchtenband vergleichbar?

    Sag' mal Bescheid, ob meine bescheidenen Vorschläge was gebracht haben.

    Gruss,
    Christoph

  • Guten Abend,

    auch wenn der Thread schon etwas älter ist würde mich der Grund für das ungleiche Spaltmass sehr interessieren, bzw. wie wurde Abhilfe geschaffen? Bei meinem 993 Cabrio sieht es genauso aus. Über eine Antwort würde ich mich freuen. Viele Grüße