Schweller unterhalb der A-Säule wird heiss

  • Hallo allerseits,

    es ist mal wieder so weit, ich habe eine Frage zu deren Klärung ich Eure Hilfe benötige. Das Problem ist folgendes. Der Schweller am unteren Ende der A-Säule fahrerseitig wird extrem warm bzw. heiss. Genauer: es ist die Stelle in der Nähe von der Entriegelung der Fronthaube in Richtung "Fussstütze". Der Teppich im Fussraum hört dort auf und wird nach oben hin durch eine Plastikabdeckung mit Teppich abgeschlossen. Es scheint, als würde die Stelle so heiss, dass sogar der Kleber, der den Teppich auf dem Blech hält aufweicht und nicht mehr hält. Als Belohnung gibt's dort immer einen Blick auf das Karosserieblech zu werfen.

    Was habe ich bisher unternommen?
    Angefangen habe ich mit der Kontrolle der Servos im Kofferraum. Scheinen alle ihren Dienst zu verrichten. Dann habe ich die linke Heizklappe in der Nähe des Wärmetauschers ausgebaut und auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft (das Teil mit dem Bypass). Ich habe alles gut gereinigt und die Klappe öffnet und schliesst ohne Probleme. Ich dachte, die Klappe wäre dauernd geöffnet und heisse Luft würde permanent nach vorne strömen. Fehlzanzeige, war leider nicht die Ursache. Danach habe ich mich der Klappe hinter der Verkleidung im Fussraum gewidmet. In Abhängigkeit von der eingestellten Temperatur wird diese mittels Servo geöffnet bzw. geschlossen und erlaubt der erwärmten Luft mit Frischluft gemäss der gewünschten Temperatur gemischt zu werden. Die Schlauchklemmen habe ich gelöst und konnte so der Klappe bei der Arbeit zusehen. Klappe klappt.

    Dann habe ich den Wagen trotzdem nochmal bei einer Probefahrt getestet und innerhalb kurzer Zeit war der erwähnte Bereich wieder heiss. Die Klimaanlage war ausgeschaltet, die Temperatur auf Minimum (18 Grad) gestellt. Das Gebläse auf Stufe eins bzw. zwei.

    Was läuft denn sonst noch dort an Leitungen so lang? Ich bin mit meinem Latein leider am Ende :(:(:(

    Vielen Dank für Euren Input!

    Viele Grüsse,
    Christoph

  • hallo,

    der heizungsschlauch im fußraum ist wahrscheinlich beschädigt.

    damit wird permanent heiße luft in den fußraum gedrückt.

    der heizschlauch verbindet die öffnung im schweller mit dem klima/heizungskasten.
    dazwischen sitzt noch eine elektrische klappe, aber die hast du ja getestet.

    grüße

    ralf

  • Hallo Ralf,

    vielen Dank für Deinen Tipp. Leider liegt dort nicht das Problem. Ich habe die beiden Schläuche genau inspiziert und keinerlei Beschädigungen feststellen können. Ausserdem habe ich noch die Temperatur auf max. gestellt und das Gebläse auf Stufe 4 und die Schläuche dabei rundherum abgetastet um evtl. Undichtigkeiten zu erfühlen. Wieder negativ.

    Ich vermute nun, dass das Blech von unten so aufgeheizt wird. Daher auch meine Frage nach den Leitungen, die dort unten sonst noch so lang laufen. Ich weiss, dass die Leitungen der Klimaanlage in dem Bereich nach vorne geführt werden. Aber wenn die Klimaanlage nicht läuft, gibt es da auch nichts zu kühlen, oder? Ich habe auch mal auf der Beifahrerseite gefühlt und da sind Temperaturen völlig normal.

    Ich habe mal ein Bild von dem Bereich angehängt. Ihr könnt den Schlitz gut erkennen. Das Blech wird wirklich sau-heiss ;(

    Über weitere Tipps wäre ich sehr froh.

    Danke und Gruss,
    Christoph


  • hallo,

    also ich tippe nach wie vor auf den heizschlauch.

    an dieser stelle gibt es nur den heizschlauch.

    die klimaleitungen gehen zwar auch an dieser stelle vorbei, jedoch auf der außenseite- damit unmöglich diese hitze im fussraum zu verursachen.

    denkbar ist noch eine undichtigkeit des heitzschlauchs, welcher direkt im schweller sitzt. ich würde mal die radschale rausschrauben, dann die abdeckung für den schweller abschrauben und mir dann mal das plastik-knie
    des heitschlauchs ansehen, ggfls ist der hund ja da begraben...auch wenn ich das noch nie hatte. denn in der regel ist es immer der heizschlauch, welcher schweller und klimakasten verbindet.

    grüße

    ralf

  • Hallo Ralf,

    ich muss zugeben, dass mich der Hinweis auf den Heizschlauch noch nicht überzeugt hat. Ich habe wirklich sehr genau geschaut und ich konnte bei bestem Willen keine Undichtigkeit feststellen. Ich habe mal ein Bild der Schläuche angehängt. Schaden kann's ja nicht. Was ich aber noch versuchen werde ist Folgendes. Ich werde den Schlauch, der auf dem Stutzen sitzt, der aus dem Schweller kommt abmachen und das Loch temporär verschliessen. Sollte das Blech noch immer heiss werden, kann ich zumindest die Schläuche wirklich ausschliessen.

    Zusätzlich werde ich dann Deinen Tipp befolgen und mir das Heizrohr im Schweller mal genauer betrachten. Dazu werde ich die Radhausschale und die Abdeckung für den Schweller abschrauben und hoffen, dass ich so vielleicht weiter komme. Ich werde auf jeden Fall berichten. In der Zwischenzeit hoffe ich noch auf weitere Hilfe von Euch.

    Besten Dank und Gruss,
    Christoph

  • hallo,

    :) ja schau es dir nochmals genau an. wie gesagt- an der stelle gibt es nichts weiter als die heizung.

    lass mal den motor laufen, stell sie mal auf kalt und halte mal den kopf in den fußraum.

    grüße

    ralf

  • Hallo Ralf,

    es gibt Neuigkeiten zu berichten. Also, ich habe die Radhausschale entfernt und dann die quadratische Plastikkappe samt Moosgummidichtung entfernt, um einen Blick in den Schweller zu werfen. Auf der ersten Blick sah alles normal aus. Aber um sicher zu gehen habe ich die Lüftung angeworfen und die Heizung hoch gedreht. Dann habe ich vorsichtig mit meiner Hand das Plastikknie, was das Heizrohr nach oben führt, abgetastet. Und was soll ich sagen, es war ein guter Luftzug zu fühlen. Dann habe ich meine Rübe in das Radhaus gezwängt, damit ich besser sehen konnte. Zusätzlich habe ich noch einen kleinen Handspiegel zur Hilfe genommen. Das Resultat war, dass das zur Befestigung des Plastikknies eine Schraube fehlte =O So konnte immer schön ein guter Teil der warmen Luft in den Schweller entweichen. Das Ergebnis habe ich ja weiter oben beschrieben.

    Leider konnte ich nicht genug sehen, um festzustellen, wo ich die fehlende Schraube reindrehen muss. Das Loch für die Schraube konnte ich im Blech so nicht erkennen. Am Wochenende kommt ein Bekannter vorbei, der eine Kamera hat. Dann werden wir das mal genauer inspizieren. Updates folgen.

    Dir für den Augenblick besten Dank, Ralf. Du hast mir sehr geholfen. k:thankyou:
    Auf dem angehängten Bild könnt ihr hoffentlich den Spalt zwischen dem Knie samt Dichtung und der Innenseite des Schwellers erkennen. Der weisse Teil müsste eigentlich bündig oben anliegen. Die weiteren Bilder aus dem PET helfen vielleicht noch zusätzlich. Die Schraube #2 auf dem dritten Bild fehlt bei mir.

    Viele Grüsse,
    Christoph

  • hallo christoph,

    glückwunsch:-)

    mit etwas spührsinn, ausdauer und einem quentchen glück haben wir es dann doch gefunden.

    grüße

    ralf