997 Gebrauchtwagenmarkt wird leergekauft...

  • Die letzten drei Besitzer nur zwei bzw. drei Jahre Haltedauer. Ich frage mich da schon, warum?

    Ich denke, das ist bei einem Spaßauto vollkommen normal. Mancher hier im Forum stößt ein Auto ja schon nach einem Jahr oder ein paar Monaten ab.

    2-3 Jahre sind, sage ich mal, in Sport- und Spaßautokreisen der Standard. Bei mir ist noch nie ein Auto länger als 3 Jahre geblieben. Bei den meisten meiner Autos wären es längstens 2. Der Drang zu etwas Abwechselung ist halt immer da, weil es letztendlich ein Hobby ist.

    Daher sehe ich auch die Vorbesitzer nicht so kritisch, ist halt ein fast 20 Jahre altes Auto. Relevant ist hier vor allem der technische Zustand.

  • also ob dieser 997 Turbo mit 6 Vorbesitzern und Leistungssteigerung und der doch schon 77tkm als wertstabil eingestuft werden kann wage ich zu bezweifeln...dann sollte er nicht mehr viel km drauf bekommen (aber warum dann kaufen wenn er nur rumstehen soll wegen der Wertstabilität) ....und ich glaube auch dass bei 6 bzw dann 7 Vorbesitzern 90% der Interessenten dann raus sind (zumindest bei einem hohen Preis)...da schlagen dann eher die Schnäppchenjäger zu aber dann muss der Preis passen.

    Besichtigung ohne Profi: wenn du genug Kleingeld hast für evtl anfallende Reparaturen....dann ist das ok...(Hab meinen GTS auch ohne Profi an der Seite gekauft, habe aber Betrag zurückgelegt wenn was sein sollte was aber seit Kauf vor 5 Jahren nicht der Fall ist. Glück (bisher) gehabt.

  • Danke!

    Sehe das selbst tatsächlich sehr ähnlich.

    Ein Faktor mit dem ich mir selbst sich unsicher bin ist die Farbe.

    Ich finde sie gut, aber nicht überragend.

    Individual ist natürlich immer cool, aber BRG oder sowas in die Richtung wäre da eher mein Favorit.

  • Danke!

    Sehe das selbst tatsächlich sehr ähnlich.

    Ein Faktor mit dem ich mir selbst sich unsicher bin ist die Farbe.

    Ich finde sie gut, aber nicht überragend.

    Individual ist natürlich immer cool, aber BRG oder sowas in die Richtung wäre da eher mein Favorit.

    Hab Geduld. Die Sommersaison ist eh fast vorbei.

  • Mach nicht so ne Brühe drum, wer wann wie mitkommt.

    Youtube --> Problemstellen am 997.1 Turbo checken

    Vorne die Kühler mit ner Lampe sorgfältig ausleuchten, die gammeln schnell weg durch die Frontstoßstangenform

    Hupe testen (nicht nur von der DWA), wenn die nicht geht, sind meistens die Kühler mit vergammelt (sitzt direkt daneben)
    Lackschichtdickenmessgerät und die Blechteile kontrollieren, alles unter 150 µm ist okay, falls keine Nachlackierung benannt (in der Anzeige steht zwar "ok", aber Testen ist besser als Glauben)

    Scheckheft anschauen und auf Plausibilität prüfen

    Ausdehnungsgefäß der Hydraulikflüssigkeit prüfen (vorne neben der Batterie), wenn der überläuft oder sifft, ist einer der Kupplungszylinder defekt

    Hebermechanik des Spoilers prüfen

    Wasseranschlüsse an den Frontkühlern prüfen (vergammelt, lila/weißer Pelz --> Oxid), sieht man durch die Felgen durch

    Ansonsten: schöne Außenfarbe, kein Heckwischer

    Ladedruck bei Probefahrt beobachten, sollte 1 bar erreichen

    Rest nach Bauchgefühl

    Für bissl 997.1 Turbo-Stuff nach meinem Vorstell-Thread suchen (hab meinen jetzt 4 Jahre)

    Bitte. Danke.

    Viele Grüße,

    Patrick

    3D-Druck, CNC-Bearbeitung, Fahrzeugpflege, Durametric:

    Instagram

  • Ist doch alles ok, wo soll der Preis groß hinfallen? Ist recht normal eingepreist im Vergleich. Wertzuwachs ist bei der Anzahl an Vorbesitzern und Laufleistung nicht drin. Aber wozu drüber Gedanken machen, fahren und Spaß haben. Wartung und gelegentliche Reparaturen killen dem Traum vom Wertzuwachs oder -erhalt bei normalen Carreras oder Turbos eh, gesteht sich nur keiner ein. Tolle Außenfarbe, letztens erst gesehen das Auto. Ohne Profi musste schon genau wissen wonach du schaust, das kann schnell ungeplant teuer werden. Geht aber schon, man muss aber auch ein bisl Risiko wollen :wink:

  • Es ist doch ganz Einfach.

    Du hast Bedenken.

    Also lass die Finger davon.

    Du musst davon ausgehn das er im Winter gelaufen ist wie du schreibst der 1 Besitzer war Lessing.

    Das heißt das in den nächsten 5 Jahren etwas vergammelt das jetzt noch gut aussieht ist gegeben.Das Risiko ist da und kann Dir keiner nehmen.

    Die ist Werterhaltung wichtig.

    Dann darfst Du ihn nicht fahren.

    Wie gesagt für mich ganz Einfach.

    Das ist das falsche Fahrzeug für Dich.

    Warten zur Not noch 10/15 T Euro drauf packen und dann etwas, mit einem Experten kaufen, damit Glücklich werden..

  • Hab den auch gesehen und mich über den Preis gewundert, seit Jahren der günstigste im Netz, wo man nicht gleich einen Haken erkennt. Sogar ohne Schiebedach und Heckscheibenwischer. :roargh:

    Ausstattung ist super, nur die Sportsitze fehlen, das kann man aber leicht beheben. Den anderen SchnikSchnak brauchen nur Vertreter. :kwink:

    Also entweder ein Schnäppchen(!) oder es liegt noch was im Verborgenen.

    Find's raus!! 8:-) :thumbsup: Frank ist bestimmt schon heiß 🔥 drauf.

    Alle 3 Jahre ein neuer Besitzer, ist doch schlüssig und ok. :thumb: Die Zahl stört nicht beim Fahren und sieht im besten Fall auch keiner dem Fahrzeug an (guter Zustand vorausgesetzt).

    Wenn der nicht noch Leichen im Kofferraum hat (zb Unfaller, falsche Kilometer oder total runtergerockt), wird der nicht lange stehen. Für das Geld kriegst nie wieder so viel Spaß die nächsten Jahrzehnte. Für den Kurs gingen schon schlechte Tipsen über den Dresen. :still: Von kleineren Sachen würde ich mich nicht abbringen lassen, irgendwas ist immer zu machen, alles was man bis 5k machen kann, ist Saisonvorbereitung. :roargh:

    Ich würd meinen für des Geld ned hergeben.. ]:-).

    Alles unter 100k sind Kaufkurse für GUTE Handschalter. :]) Im Herbst 2019 waren die Preise das letzte Mal am nachgeben, mit Corona ging es dann steil bergauf, damals haben einige gedacht, dass es weiter abwärts geht und nicht gekauft. Angst ist nie ein guter Ratgeber. :old:

    Das einzige Auto, was mich immer wieder begeistert. :khat: