914-6 Komplettierung

  • Ich hatte Werkstatttechnisch ein wenig Pech und nun dümpelt mein Umbau kurz vor Fertigstellung vor sich hin. Gibt es hier im Nordwesten (Großraum Oldenburg) einen 6er Spezi der mir mit Rat und Tat zur Seite stehen kann? Teile sollten alle vorhanden sein, was Schwierigkeiten bereitet ist die Ölversorgung (Schläuche/Rohre verlegen und anschließen), die Elektrik und die Spritversorgung.
    Motor ist drin, Öltank auch, Bremse ist umgebaut und ansonsten sieht das Auto auch bereits startfertig aus. :hilferuf:


    Ich bin am Wochenende in Bremen, falls jemand von euch dort ist. Gerne PN.

    Viele Grüße aus dem Nordwesten,
    Torsten
    -----------------------------------------


    “The world is a book, and those who do not travel read only one page”
    (Saint Augustine)

  • In OL/BHV und umzu gibt es doch einige, da wird sich bestimmt jemand melden

    Mitglied im PMF (Porsche-Mimosen-Forum)

  • Hallo Torsten, bist du den jetzt mit der Werkstatt zu einem ordentlichen Abschluss der Arbeiten gekommen, damit neben den technischen nicht auch noch juristische Probleme bestehen?


    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf,


    und Gruß in meine alte Heimat (komme gebürtig aus Münster)! Von ordentlichem Abschluß kann nicht wirklich die Rede sein. Es war im letzten Jahr eine Hinhalterei sondergleichen, habe den Fehler gemacht in Vorleistung zu gehen, was sich mal wieder gerächt hat. Nun stehe ich da mit Fragmenten die mein technisches Können überfordern. Da die technischen Gegebenheiten mit klimatisierter Werkstatt und Bühne bei mir gegeben sind, wäre es halt nicht schlecht, hier regional jemanden zu finden. Eine Rückmeldung aus dem Ruhrgebiet habe ich bereits, was mich ein wenig vor logistische Probleme stellt, da ich auch gerne selbst Hand anlegen und helfen könnte/möchte.
    Am Sonntag ist erstmal Bremen Classic auf dem Programm, normalerweise ist der Club Bremerhaven immer dort, der auch 6er Fahrer hat.

    Viele Grüße aus dem Nordwesten,
    Torsten
    -----------------------------------------


    “The world is a book, and those who do not travel read only one page”
    (Saint Augustine)

  • Möchte diesen Thread wiederbeleben und ein Update posten:


    Nach meiner Anfrage im 914/6 Club wurde mir eine hiesige Werkstatt empfohlen, wo der Wagen seit letztem Sommer steht. Hier wurde zunächst akkurat getestet, was mit dem Herzstück los ist. Der 2,4l Motor (Typ 52 aus 911E mit ursprünglich mechanischer Einspritzung) war seinerzeit frisch revidiert und wurde bereits vor etwa drei Jahren mit Vergasern eingebaut. Problem nur, dass der Wagen in der vorhergehenden Werkstatt so lange stand (seit 2009!) und das zu meinem Leidwesen auch draussen 8o Wie sich herausstellte zudem noch unter löchrigen Planen, sodass als Ende vom Lied Wasser durch die offenen Vergaser in den Motor gelaufen ist. Die Vergaser wurden erst zu spät zugeklebt, das Wasser somit versiegelt! Endergebnis: Vergaser und Motor fest, drehte sich nix mehr. Also Schadenanalyse, für diese Fotos müsst ihr ganz stark sein:



    Das Projekt stand somit quasi wieder auf Anfang. Motor musste raus wurde zerlegt und dabei festgestellt, dass eine Laufbuchse zu großen Schaden genommen hat, war auch durch hohnen nicht zu retten. Es hätte mindestens 1/10 Material weggenommen werden müssen, sodass Kolben mit Übermaß nötig geworden wären.



    Da die verbauten Rennkolben bis auf einen gebrochenen Ring jedoch top sind, musste eine brauchbare Laufbuchse her. Gar nicht so einfach, man bekommt neue oder einen ganzen Satz gebrauchter mit Kolben, ich wollte aber nur einen einzigen, passenden Zylinder haben...


    Das nächste Problem ließ nicht lange auf sich warten, auch eine Etage tiefer hat die braune Pest zugeschlagen. Ölpumpe fest! Gehäuse musste also auch auseinander. Nach viel Caramba und Geduld war aber auch das zu lösen. Dabei gleich mal eben nebenbei festgestellt, dass gar kein Simmering verbaut war, wer weiss also wofür es gut war, dass der Motor wieder auseinander musste.


    Zylinder wurde heute morgen in den tiefen Katakomben der Werkstatt gefunden, von einem längst vergessenen Defektmotor (nur Blockschaden) in Einzelteilen, es geht weiter! Der Motor soll nun eine frei programmierbare Einspritzung bekommen, denn es handelt sich um einen der seltenen Doppelzünder, den ich damit auch als solchen nutzen kann. Ich spare mir damit den 12-fach Verteiler und eine HKZ. Die Löcher für Einspritzdüsen werden in Kürze fachgerecht verschlossen, da die neuen Düsen oben in die Drosselklappen kommen.


    Hier schonmal aktuelle Bilder des Ist-Zustands von gestern:



    Hierbei möchte ich es jetzt nicht versäumen, meinen Dank an ein spezielles Mitglied hier aus dem Forum zu senden, der mir über die Feiertage viel Mut zugesprochen hat und das Projekt letztlich wieder in Gang brachte. Ich hatte nämlich schon resigniert und war drauf und dran, auf 4-Zylinder zurückzurüsten. Nunmehr habe ich jedoch den technischen Support eines echten Spezies im Rücken und die Hilfe der aktuellen Werkstatt.


    Danke Jürgen! :blumengruss:

    Viele Grüße aus dem Nordwesten,
    Torsten
    -----------------------------------------


    “The world is a book, and those who do not travel read only one page”
    (Saint Augustine)

  • Danke, Torsten, für Deinen anschaulichen Bericht!


    Ich bin ein bekennender Fan des 914-6 und finde es bewunderungswürdig, wie Du und auch andere Enthusiasten viel Zeit, Energie und Geld in die Erhaltung dieser schönen Porsche's investiert.


    Spydergrüsse
    Tobias

    I think I Spyder!


    991.2 GT3 Touring / 996.1 GT3 Clubsport / 993 Targa / 987 Boxster Spyder / BMW M3 (E90)

  • Hierbei möchte ich es jetzt nicht versäumen, meinen Dank an ein spezielles Mitglied hier aus dem Forum zu senden, der mir über die Feiertage viel Mut zugesprochen hat und das Projekt letztlich wieder in Gang brachte. Ich hatte nämlich schon resigniert und war drauf und dran, auf 4-Zylinder zurückzurüsten. Nunmehr habe ich jedoch den technischen Support eines echten Spezies im Rücken und die Hilfe der aktuellen Werkstatt.


    Danke Jürgen! :blumengruss:

    ...............von wegen, resignieren ist nicht, im Sommer will ich mit dir und deinem Renner ne' Ausfahrt machen ! :headbange:thumb:

    Gruß Jürgen
    ......was klappert, ist noch dran !!!!!!



    Porsche 914 Umbau auf 914/6 mit 3,0 RSR , Porsche 911 Coupe 3,2 ltr. G-Modell Indischrot

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...