Steuergerät Sitzheizung defekt

  • Frohe Weihnachten allerseits!

    An meinem 993 ist das Steuergerät der Sitzheizung auf der Fahrerseite defekt. Habe es mal ausgebaut und Bilder hier angehängt (Teilenummer 928 618 521 02). Irgendwo habe ich gelesen, dass man da irgendwas einstellen kann, was den Fehler u. U. behebt. Bevor ich mir ein neues für 170 € kaufe dachte ich, ich frage mal ob hier jemand weiß, wie das geht.

    Danke & schöne Feiertage noch!

  • Hi,
    Interessanter wäre die andere Seite der Platine, denn auf der Lötseite sieht man nicht was für Elemente auf der anderen Seite verbaut sind. Einstellen kannst Du nur etwas, wenn ein einstellbares Element (z.b ein Poti) verbaut wurde. Vielleicht kannst Du noch ein Bild von der anderen Platinenseite einstellen, dann kann man evtl. auch sehen welches Bauteil für einen Fehler überhaupt in Frage kommt.
    Grüße

  • Hallo,
    in diesem Steuergerät ist nichts wirklich kompliziertes verbaut.
    Ein Dual-Timer-IC, ein Operationsverstärker, ein Leistungstransistor und ein paar Kondensatoren, Widerstände, Potentiometer und Dioden.

    ABER: wenn man schon am Bildschirm (auf dem ersten Foto) erkennen kann, dass gleich mehrere Lötstellen "kalt und "brüchig" sind, dann würde ich das erst einmal alle Konventionellen Bauteile (nicht die SMD Bauteile) im Steuergerät neu Löten.

    Bin mir sehr sicher, dass das Steuergerät auch ohne neue Bauteile wieder funktioniert.

    Gruß 944

    alte Porsches:
    911S Ex US '76 mit Umbau auf 3,2l 207PS (Motor 930/21 mit Getriebe 915/68) - Silbermetallic, Schiebedach

    911SC Targa Ex US '81 3,0l 179PS (Motor 930/16 mit Getriebe 915/63) - Weinrotmetallic

    944/1 Targa '84 2,5l 163PS - Platinmetallic (bis 03/2017)

  • Hallo,
    in diesem Steuergerät ist nichts wirklich kompliziertes verbaut.
    Ein Dual-Timer-IC, ein Operationsverstärker, ein Leistungstransistor und ein paar Kondensatoren, Widerstände, Potentiometer und Dioden.

    ABER: wenn man schon am Bildschirm (auf dem ersten Foto) erkennen kann, dass gleich mehrere Lötstellen "kalt und "brüchig" sind, dann würde ich das erst einmal alle Konventionellen Bauteile (nicht die SMD Bauteile) im Steuergerät neu Löten.

    Bin mir sehr sicher, dass das Steuergerät auch ohne neue Bauteile wieder funktioniert.

    Gruß 944

    Technik die reparierbar und überschaubar ist der 993 ist wirklich eines der letzten Fahrzeuge die so gebaut waren. Speziell die an Mercedes angelehnte Elektrik ist ein Traum.

    993 C4 1995 Aventuragrün/Beige 122'Km

  • hallo,

    Zitat

    Irgendwo habe ich gelesen, dass man da irgendwas einstellen kann, was den Fehler u. U. behebt.

    die sitzheizung funktioniert nur, wenn der widerstand im relais stimmt.

    stimmt er nicht, lassen sich die sitzheizungen oft nur mit gedrücktem und gehaltenem schalter bedienen. lässt man den schalter los, ist die heizung aus- dh. sie lässt sich an sich gar nicht einschalten, da der schalter ein taster und kein raster ist.

    in der tat lässt sich nun dieser widerstand eigentlich über einen potentiometer auf der platine einstellen.

    wie er genau sein muss, müsste man in der 993 rep-anleitung nachsehen.

    allerdings sind die relais meisst so oder so altersschwach und man bekommt den widerstand nicht mehr eingestellt. auch ist das einstellbare relais (928er teilenummer) schon lange nicht mehr lieferbar und wurde durch eine neuere version, welche nicht mehr einstellbar ist, ersetzt.

    grüße

    ralf

  • hallo

    es ist schon lange her wo ihr hier das thema geschrieben habt

    aber ich habe auch das problem das mein steuergerät nicht mehr will beifahrersitz will nicht mehr ,

    habe schon vom fahrersitz das steuergerät gewechselt und siehe da es funk.....

    jetzt meine frage kann einer von euch so ein teil reperieren ????

    wäre echt geil wenn das jemand kann

    gruss