Der Boxster muss schneller.....

  • Ich versuche mich kurz zu fassen, da ein wenig OT:

    Kurvenperformance geht leider immer ein wenig auf die Autobahnperformance und vice versa.
    Nimm behutsame Änderungen bei der Spur vor. Lieber einen Zwischenschritt einplanen.
    Den Sturz kannste vorne ruhig maximal ausreizen. Dein Verschleissbild bestätigt dies ja schon.
    Hinten mit dem Sturz nicht zu extrem gehen am Anfang.

    Ich habe die extremst mögliche Einstellung für Kurven und traue mich weiterhin an die 300 km/h und habe keinen Grund über den Geradeauslauf zu klagen. Das ist aber mein persönliches Empfinden und auch mit Risiko behaftet (Ich soll mit Winterrädern keine Highspeedorgien mehr durchführen bei meiner extremen Spur wegen Überhitzungsrisiko z.B.)

  • Schau mal hier rein, da findest du auch die E-Mail-Adresse vom Jens.981_powerkit_34_de.pdf

    Hallo Psychoo....lohnen ist immer so eine Sache....wonach bewertest Du Spass und das breite Grinsen im Gesicht...da kannst Du keine Rendite ausrechnen. Ich weiss natürlich nicht, wieweit Porsche deinen Motor geknebelt hat und wie es sich auswirkt ihn freizulassen...beim Standard 981 S ist das gewaltig. Und die Leistungssteigerung die Jens angibt ist meist auch sehr konservativ, die Endleistung ist natürlich auch davon abhängig, wie gut Dein Renner im Futter steht. Ich kann nur sagen....ich hab's nicht bereut.....und nochmal von wegen lohnen...es lohnt sich auf jeden Fall Jens einmal kennenzulernen...ein kreativer Tüftler.
    PPS...nur nebenbei erwähnt ist das Stage 1 mit TÜV und kann damit eingetragen werden. Das war für mich ein entscheidender Grund.

  • Ich versuche mich kurz zu fassen, da ein wenig OT:

    Kurvenperformance geht leider immer ein wenig auf die Autobahnperformance und vice versa.
    Nimm behutsame Änderungen bei der Spur vor. Lieber einen Zwischenschritt einplanen.
    Den Sturz kannste vorne ruhig maximal ausreizen. Dein Verschleissbild bestätigt dies ja schon.
    Hinten mit dem Sturz nicht zu extrem gehen am Anfang.

    Ich habe die extremst mögliche Einstellung für Kurven und traue mich weiterhin an die 300 km/h und habe keinen Grund über den Geradeauslauf zu klagen. Das ist aber mein persönliches Empfinden und auch mit Risiko behaftet (Ich soll mit Winterrädern keine Highspeedorgien mehr durchführen bei meiner extremen Spur wegen Überhitzungsrisiko z.B.)

    Danke Dir Scili, reicht mir erstmal zur Orientierung ?( ...ich wollte auch nicht in den Extremsport :drive: verfallen, etwas Sturz und Spur reichen mir. Winterräder besitze ich nicht, da muss meiner schlafen. Ich denke schon, dass Jens mir einen goldenen Mittelweg anbietet...er macht das ja nun auch schon öfters :headbange ....cu und "Die Kraft sei mit Dir" :thumb:

  • Danke Dir Scili, reicht mir erstmal zur Orientierung ?( ...ich wollte auch nicht in den Extremsport :drive: verfallen, etwas Sturz und Spur reichen mir. Winterräder besitze ich nicht, da muss meiner schlafen. Ich denke schon, dass Jens mir einen goldenen Mittelweg anbietet...er macht das ja nun auch schon öfters :headbange ....cu und "Die Kraft sei mit Dir" :thumb:

    Auch von mir vielen Dank. Dann weiß ich ja schon mal, was der Jens mich Mitte Mai Fragen wird, da hab ich meinen Termin für die Fahrwerksoptimierung. Werde wohl auch den Mittelweg nehmen, da ich unter anderem auch mit Winterräder fahre.

    718 Spyder in Enzianblau EZ 12/2020 :love::love::love: