Carrera 3.2 neue Zündkabel

  • Geehrte Damen und Herren der luftgekühlten Fahrten,

    unsere Zündkabel sind porös. Daher haben wir uns einen Magnicor-Zündkabelsatz gekauft, den wir
    in den nächsten Tagen anstelle des originalen Zündkabelsatzes installieren wollen.
    Ist dabei etwas zu beachten, außer - alte Kabel raus - neue Kabel rein??

    Beste Grüße aus Berlin,

    Christian

    Basis: Porsche 911 Carrera 3.2, 1983, zinnsilber - BACKDATE auf SWB 1966/68 in silbermetallic matt, ex: Porsche 912, 1968, cocoabraun

  • Hallo Christian
    Wie hast Du geprüft ob die Kabel porös sind ? Hatte auch mit dem Gedanken gespielt mir neue Zündkabel zu kaufen. 89 er 3,2. Mein Schrauber meinte aber das wäre nicht notwendig ?? Welche hast Du von Magnicor gekauft ? Sind die Kerzenstecker ok ?
    Hat jemand auch Erfahrungen mit dem Satz von BERU ?

    Gruß

    Thomas

  • Hallo Thomas,

    ich habe bei meinem 3.2 letztes Jahr den Satz von Beru "eingebaut". Passt sehr gut.

    Bei Dunkelheit kann man im Leerlauf erkennen, ob die Kabel ausgetauscht werden müssen. Es springen dann sichtbar unkontrolliert Funken über.

    Meine Werkstatt hat gemeint, dass die Leitungsfähigkeit nach über 20 Jahren mit Sicherheit nicht mehr optimal ist. Ggfs. Leistungsverlust.

    Grüße
    Klaus

  • ich kann nicht verstehen warum man alte Zündkabelsätze nicht sowieso wechseln soll ?:-(

    Glaubt jemand wirklich dass die keinem Verschleiß unterliegen :eek:

    Bei mir war das eine ganz einfache Sache:

    --> Motor lief gut, auch mit den alten Kabeln
    --> Kerzenstecker nachgemessen = hatten alle unendlichen Widerstand ergo = Zündstrom lief außen an den Kerzen entlang (was er oben sagte wenn dunkel ist sieht man das)

    --> als der ganze Satz mit Steckern, Verteilerläufer und Verteilerkappe gegen neu getauscht war lief der Motor viel runder :roargh:

    Also was soll die Sparerei an den falschen Stellen, für Schnick-Schnack wird jede Menge Geld ausgegeben, aber an den wichtigen Teilen wird gespart koste es was es wolle *8)

    Aber ist ja klar solche Teile sieht man ja nicht, also ist kein Staat damit zu machen :-]

    Gruß Edi
    911 SC Bj. 1980 seit 2010 mit H-Kennzeichen
    (Erstbesitz, in 2007 komplett restauriert)
    John Deere X 304 R mit Allradlenkung

  • ... ist auch genau meine devise. ich kann SEHEN, daß die kabel porös sind. risse und risse überall... selbst bei (angeblich "nur") 80.000 gefahrenen km's vor mir.. sind die zündkabel defintiv dran. bin auch gespannt, ob ich einen unterschied merke.
    bin so wie er ist ganz zufrieden mit meinem silbernen. :drive: er schlabbert sich zwar in der stadt (berlin) entspannte 13 liter weg. dafür kann ich auf der a.-bahn ordentlich stoff geben (160 - 200) langfahrt und er nimmt 10 - 11 liter, bei entspannterer (fern-)fahrt um die 9.

    auf die kabelfolge (verhältnis verteiler zu zündkerzen) werde ich nat. achten. also immer schön einzeln lösen&austauschen. :old:

    ach ja. es ist der competition-satz von magnicor. in ROT. ;-))

    freue mich drauf. und auf eure kommentare ;-))

    berlingrüße,

    christian

    Basis: Porsche 911 Carrera 3.2, 1983, zinnsilber - BACKDATE auf SWB 1966/68 in silbermetallic matt, ex: Porsche 912, 1968, cocoabraun