997 S Cabrio - welcher?

  • Da sich mein Kumpel brennend für mein Fahrzeug interessiert, habe ich schonmal die Fühler ausgestreckt nach einem Ersatz.
    Diese hier habe ich mir angesehen und kämen für mich in Frage.
    Cabrio GT Silber 44tkm - schöne Kombi, sauberer Wagen, leider relativ nackt
    Cabrio Schwarz 4S - gute Ausstattung, aber 4S brauche ich nicht wirklich.
    Cabrio Gelb S - mal ganz was anderes, vielleicht später sehr schwer verkäuflich.

    Ein paar Scheine geht bei allen noch runter, Approved würde drauf kommen.
    Was meint Ihr zu Kursen und Details?

    http://www.porsche-duesseldorf…twagen_de_dus,291704.html


    Gruss
    Thomas

    Beste Grüße
    Thomas


    997 S Cabrio Bj.2005 nachtblau / seeblau (verkauft)
    997 Turbo Bj.2008 "leasingschwarz" / schwarz

  • Mmh, Du möchtest einen 05er gegen einen 07er tauschen? Das ist doch praktisch das gleiche Auto und andererseits wahrscheinlich trotzdem mit einer erheblichen Zuzahlung verbunden. Fazit: Würde ich garnicht machen. Entweder Deinen (nachtblau :blumengruss: ) behalten oder nach einem FL schauen.

    Beste Grüße
    Winfried

  • Die Zuzahlung würde sich in einem sehr überschaubaren Rahmen bewegen.
    Die 3 genannten Kandidaten haben alle für mich was - trotz gleicher Motorisierung.

    GT Silber mit Cocoa finde ich klasse - dazu die Turboräder
    Der 4S hat halt ne gute Ausstattung und ist mit dem grauen Leder ganz ansehnlich - aber eher 2.Prio
    Der Gelbe ist schön schräg und Tiptronic würde mich auch ansprechen zumal auch die Ausstattung gut ist.

    Desweiteren habe ich auch immer mal wieder gerne etwas anderes "zuhause".

    Gruss
    Thomas

    Beste Grüße
    Thomas


    997 S Cabrio Bj.2005 nachtblau / seeblau (verkauft)
    997 Turbo Bj.2008 "leasingschwarz" / schwarz

  • Wenn die Zuzahlung auch b. dem 4S noch in Deinem Rahmen liegt, empfehle ich diesen. Zeitlose Farbe, gute Ausstattung, kriegst Du vermutlich am besten später weiterverkauft (müsste ja ein wichtiger Aspekt sein, wenn Du eh öfters wechselst)

    Gruß
    Werner