PDK und der Rückwärtsgang...

  • PDK und der Rückwärtsgang...
    Hallo liebe Porschegemeinde.

    Also ich habe meinen blauen Bomber 997er PDK jetzt 2 Monate und bin in der Zeit 6000km gefahren.
    Köln-Elba u.s.w.


    Folgendes ist mir beim PDK aufgefallen.

    Pkt 1. Ich schalte aus dem Leerlauf (Waschstraße) in D und es wird kein Gang eingelegt.
    Ich muss dann einmal durch die ganze Kulisse schalten bis der 1. Gang dann greift. Blöd für die hinter mir stehenden Autos.

    Pkt 2. Meine Garage befindet sich unter meinem Haus und da muss ich vorwärts hinunterfahren und rückwärts wieder raus.
    Da ich dann hin und wieder auf Fussgänger achten muss, kommt es vor, dass ich an der Rampe halten muss. Wenn ich dann den Fuß von der Bremse nehme, rollt der Wagen vorwärts wieder runter, als wäre der Leerlauf drin und ich muss extrem Gas geben, damit der Gang wieder einrastet. Es kam auch schon vor, dass ich, wie in der Waschstraße den Gang noch einmal einlegen musste, damit ich rückwärts fahren konnte.

    Im PZ haben sie mir gesagt, das Problem kenne man, muss neu programmiert werden.
    Wagen war da, Problem is aber auch noch da!!!

    Kennt einer von euch auch diese Problematik des PDKs?

    Danke im Voraus.
    Jakolino.

    P.s.: Die Schaltzeiten machen mich auch fertig. Ich fahre auf der Landstraße und schalte zurück, um zu überholen, gebe Gas und schalte dann wieder kurz vor rotem Bereich hoch. Leider dauert Hochschalten solange, dass das Auto dann schon in den Begrenzer fährt.

    Habe ich dadurch Überdreher???


    Leider habe ich kein Sportplus, wird aber im Oktober nachgerüstet.

    11 Mal editiert, zuletzt von jakolino (6. September 2013 um 14:18) aus folgendem Grund: Schriften gehen irgendwie nicht richtig...

  • Ich drücke Dir die Daumen, dass die Probleme mit neuer Software erledigt sind...da scheint ja alles aus der Spur zu sein.

    Grüße
    Mario

  • Ob Dir sportplus da helfen wird wage ich anzuzweifeln.
    Mein 2010er PDK fährt rückwärts auch eher sehr dubios. Erst kommt nichts-dann ganz viel. Da brauchts den sensiblen Fuß.
    Rückwärts bergauf noch schlimmer....man (ich) gewöhnt sich daran.
    N->D= kein Gang kenne ich zum Glück nicht....

    997/2-4S PDK aus 2010 mit Motor Nummer 2

    Hotelrechnung kann Spuren von Übernachtungskosten enthalten.

    Ich möchte sterben wie mein Großvater,im Schlaf mit geschlossenen Augen und nicht wie sein Beifahrer laut schreiend....

  • Eine leichte Verzögerung beim Rückwärtsfahren hab ich wohl auch, das mit dem sensiblen Fuß stimmt.

    Vielleicht ist das eine 997-PDK-Schwäche.

    Rückwärts am Berg mache ich offenbar selten, da kann ich nichts zu sagen, außer natürlich: viel Glück und starke Nerven!!!

  • Ob Dir sportplus da helfen wird wage ich anzuzweifeln.
    Mein 2010er PDK fährt rückwärts auch eher sehr dubios. Erst kommt nichts-dann ganz viel. Da brauchts den sensiblen Fuß.
    Rückwärts bergauf noch schlimmer....man (ich) gewöhnt sich daran.
    N->D= kein Gang kenne ich zum Glück nicht....

    Hallo Borntogrill,


    sportplus hol ich auch nur, damit der mal richtig schnell schaltet und nicht wie ein Taxi fährt.

    lg jakolino

  • Pkt 2. Meine Garage befindet sich unter meinem Haus und da muss ich vorwärts hinunterfahren und rückwärts wieder raus.

    Hast Du mal versucht, rückwärts reinzufahren? Geht das? Könnte das Problem entschärfen.

    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Hast Du mal versucht, rückwärts reinzufahren? Geht das? Könnte das Problem entschärfen.

    Rainer

    Das geht, ist aber jedes mal mit einem Kontakt der Frontlippe verbunden...

    Jakolino,

    Baujahr Deines 997?

    Gruß

    BJ 9/2009 + 19.000km bei Übernahme im Juni. Die ehemalige Besitzerin is wohl nur geradeaus zum Bäcker gefahren...

  • Also dass das PDK alles andere als optimal einkuppelt kann ich nur bestätigen.

    Besonders nach dem rückwärts aus der Garage setzen und dann in den D gewechselt, bei starkem Lenkeinschlag loszufahren geht manchmal so gut, dass es bei manch einem Fahranfänger noch besser aussieht - Motto: viel Gas, wenig Kupplung k:facepalm:
    Geht mir auch ziemlich auf den Keks und habe ich schon mehrmals reklamiert. Es wurde geupdated und kalibriert (angeblich), einen wirklichen Unterschied hat es nie gemacht k:unknown:
    Beim Wechsel zwischen D und R gibt es auch hier und da mal etwas lautere Schläge, aber das ist mir noch egal.

    Ich will nicht anfahren wie ein Vollhorst k:timeout:

    Wenn man einmal fährt funktioniert es prima - immerhin.