Fuchs Felge 19" vs. Porsche Sport Classic 19"

  • Die SC sind mE schöner, da sie
    1. einen hochglanzpolierten Rand haben,
    2. sie original von Porsche verbaut werden,
    3. der Felgenstern schwarz glänzend ist.

    Habe deswegen die SC mit Distanzen drauf.

    :wink:

    Ich bin eigentlich auch Fuchs-Fan, sehe es aber ähnlich. Auf dem 997 sehen die "Nachbau-Füchse" der PAG einfach besser aus.

  • Ah, da ist ja mal einer mit echten Füchsen. :headbange

    Gerade in der Ausführung "silber", d.h. mit poliertem Felgenstern, sehen die schon ziemlich genial aus. Was für eine (Porsche-)Radnabenabdeckung passt denn da rein?

    Danke & Grüße
    Winfried

  • Hi Trackdieler,

    Du kannst auch noch optisch einen Unterschied zwischen den Herstellern sehen. ME ist der Stern der "Fuchs-AG"-Felgen eckiger, die Felgen von Porsche sind da etwas abgerundet. Letzteres sieht imho schöner aus, aber das ist sicher Geschmackssache. Dennoch würde ich immer eher zu Porscheteilen greifen. Da bekommst Du auch die schönen Nabendeckel mit Wappen. Die Fuchs-AG-Felgen haben das nicht.

    Die Qual der Wahl..... :wink:


    Moin,

    wenn ich sowas lese, brauche ich mich nicht über die hervorragenden Zahlen von Porsche zu wundern. Wie kann man denn ernsthaft zwischen einer geschmiedeten, originalen Fuchsfelge made in Germany, die auch noch günstiger ist als die Billig-Gussfelge aus Italien mit ihrem nachgemachten Fuchs-Design, bleischwer dazu- abwägen! 8:-)

    Was meint ihr denn wohl, warum es die original geschmiedete Fuchsfelge bei Porsche nicht gibt? Weil für ein solches Qualitätsprodukt einfach ein gewisser Preis bezahlt werden muss- auch von Porsche. Da geht Porsche lieber nach Italien, kauft billig Gussfelgen ein (siehe 911 Sport Classic, 200.000 Euro :rf: ) - dann stimmt auch die Marge wieder. :thumb:

    Aber so lange die Porsche-Jünger so blind der Firma folgen ( ist aber original von Porsche), werden die Zahlen auch weiter passen. :D


    Einen schönen Tag noch

    Gruss Volker

    Einmal editiert, zuletzt von Volker 16 (17. September 2013 um 18:44)

  • Ganz so einfach mit "billig" und "Marge" ist es wohl nicht. Die Gründe, weshalb das Sport-Classic-Rad nicht von Otto Fuchs gefertigt wurde, mögen vielfältig gewesen sein. Evtl. lag es an der anfangs angedachten geringen Stückzahl von nur 250 Sätzen eben für den Sport Classic. Vielleicht auch daran, dass Otto Fuchs das Rad in vielen Größen für viele Modelle anbieten wollte und nicht nur für ein Sondermodell. Alles Spekulation ...

    Wie auch immer, wenns denn ein Original-Porsche-Rad aus der Otto-Fuchs-Schmiede sein soll, kann man ja immer noch zu "Turbo I" oder "Turbo II" greifen. :wink:

    Ansonsten volle Zustimmung: Im Vergleich zum Sport-Classic-Rad ist die "Fuchsfelge" die wertigere Alternative.

    Beste Grüße
    Winfried

  • Hallo zusammen,

    bin gerade drüber meine Sport Classic Felgen aufbereiten zu lassen.

    Weiß jemand ob das Felgenbett glanzgedreht und eloxiert ist

    oder glanzgedreht und mit Klarlack lackiert ?

    Habe zwei wiedersprüchliche Aussagen von Aufbereitern.