gummimanchette wechseln am antriebswelle

  • hallo 928-gemeinde,

    Zurueckfahrend nach Hause ,hoerte ich nen sanftes brummen ,und fuehlte auch etwas an meinem 928 S4 von november 1986.

    Beim suchen fand ich das manchette vom antriebswelle lenkradseite am radseite halbe eingerissen war .
    Ich denke muedigkeit.
    Habe nen neue manchette gekauft , und neues fett.
    erst hintenseite karosserie hoch gehebt, ,rad ab und zentralmutter lose geschraubt.
    Danach unten ,die 6 bolzen ausgeschraubt , und nur vom linkenseite auspuff vom S4 (modell 1987) die aufhaengeklammen rechtenseite ganz hinten ,
    und klamme vor hinterachse am mittlere auspuff , und klamme mehr nach vorne ,die die 2 rohren unterstuetzt nur gelockert.
    Deswegen ging auspuff 2 cm nach unten , und konnte ich mit nen hebel auspuff noch 2 cm nen moment nach unten ziehen, ohne gewalt .

    Danach radaufhaengung hinten links mit nen andere heber erst wieder ziemlich hoch gehebt.
    Also bekam ich gerade genuegend raum um antriebswelle getriebeseite nach hinten zu ziehen , ueber auspuffrohr vom linkenseite, sondern unten auspuffrohr rechtenseite hindurch, (vom form her gibt es nen viereckiges loch zwischen diese beide auspuffrohren wodurch antriebswelle gerade geht,..)
    Und deswegen ich auspuffaufhaengung lose geschraubt habe , und radaufhaengung wieder hoch gehebt , ! , konnte ich rohr deswegen soweit nach unten ziehen , das homokinet unten getriebe hindurch
    konnte in diesem moment.
    Diese vorgehungsweise geht nur wenn radaufhaengung erst wieder nach oben gehebt wird , den dadurch kippt getriebeseite schon viel nach unten , und geht auch das aus dem radlager schieben ganz einfach.

    Alles in allem haette ich mit diese vorgehungsweise in weniger als nen halbe stunde die achse schon abmontiert.

    Mit zieher homokinet abschieben ging nicht , sonder einige wohlplazierte schlaege mit grossen hammer , und massive achse-unterstuetzung schieb innenteil doch ziemlich einfach vom achse ab.
    Neue manchette usw , und achse wieder zurueck montiert, wobei das einschieben auch nur 3 minuten dauerte,....
    Mittels hochheben vom auspuff mit heber ,liessen sich die aufhaengeklammen auch wieder einfach anschrauben .

    Was anfangs aussah als nen ziemlich grosse schrauberei , war letztendlich in nur par stunden (2? ) erledigt , deswegen das aufs neue aufheben vom hinterachse , (was ja abgesunken war wegen radabmontage ,....) die moeglichkeit ergab , genau zwischen beide auspuffrohren hindurch achse ab zu montieren ,...

    Und jetzt ,.. brummen und zittern weg,..


    gruss Remco. ;)

    stemhamer

    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:

    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Hola Remco,

    un buen trabajo :thumb: pero...

    Noch ein Tipp (kommt leider zu spät): wenn man beide Antriebswellen herausnimmt, dann kann man die Linke nach Rechts tauschen und umgekehrt.
    Dadurch wird die Drehrichtung der Antriebswelle umgedreht und die Gelenke halten doppelt so lange... ?:-)

    Un saludo

    Schocki :khat:

    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:

    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Hallo Remi,

    gut beschrieben, danke.

    Aus meiner Erfahrung hätte ich gerne folgendes angemerkt:
    1. wenn man die Welle auf der Werkbank hat, gleich das Fett des inneren Gelenkes wechseln.
    2. Beide Wellen gegeneinander austauschen damit sich die Laufrichtung umkehrt.
    Damit arbeiten die Kugeln jetzt auf der seitherigen unbenutzten Seite.....
    3. Nach 20+ Jahren ohnehin mal die Gelenke zerlegen und das Fett wechseln.
    Die Aussage von "Spezialisten" dass das nicht notwendig ist, zeugt von wenig Sachverstand.
    Jeder der mal eine solch altes Gelenk zerlegt hat wird erkennen, dass das Fett fest wurde und sich in die Manschette "verkrümelt" hat...
    Grüssle
    Gordon

  • 2. Beide Wellen gegeneinander austauschen damit sich die Laufrichtung umkehrt.
    Damit arbeiten die Kugeln jetzt auf der seitherigen unbenutzten Seite.....

    Grüssle
    Gordon

    Erster :lol::grin_weg:

    Un saludo

    Schocki :khat:

    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:

    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • ...spanische Wurzeln Gordon????

    Un saludo

    Schocki :khat:

    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:

    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Dann wärst du hier gut aufgehoben. Vor 10 Uhr geht hier nichts, von 14:00 bis 17:00 Siesta und dann Party bis morgens um 02:00. Deshalb dauert die Krise hier auch noch ein bisschen länger :still:

    Lebensmotto: mañana, mañana... :lol:

    Un saludo

    Schocki :khat:

    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:

    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Hi freunden ,

    ...spanische Wurzeln Gordon????


    das frueher aufstehen gebe ich gerne anderen , hi,.. ( creo que las camas en españa no tienen mucha calidad? hihi)

    Das umkehren der achsen haette ich vor nen jehr schon gemacht , komplett mit neues fett.
    Ich war auch bisschen konfuess /habe mich gewundert, das ueberhaupt nen riss drin war ,..... und das wieder neue fetten war nur wegen moeglich angesammeltes smutzigkeit.
    Aber ist gut diese tipps nochmal zu lesen , wegen immer mehr neulingen hier,...

    schliesslich habe ich das gefuehl das letzterzeit auch wieder noch mehr anerkennung fuer dem 928 kommt.
    Langsamm und staendig geht/wachst es weiter.

    Was mir hier in Holland passierte waren bemerkungen von ,ohhhh ist nen oldtimer ? sieht ja so modern aus,...
    und den oeffne ich motorhaube , und gucken die mit grossen augen ,und ist erst stille,......
    und frage wie , -war das nicht mal schnellste serienauto der welt ? - sah es auf youtube,....

    Und weiss ich das wieder jemand nen sehr ueberrachende erlebnis hatte und das weiter erzaehlen wird ,..
    Wieder mal klar wie unbekannt und bemerckenswert unsere auto's sind,...

    gruss Remco. :thumb:

    stemhamer

    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:

    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,