Porsche 928 S nach 12 Jahren Standzeit wiederbeleben + Öl im Ansaugtrakt

  • Hey Remco,
    super Tipps, Dankeschön!
    Den ZR habe ich allerdings schon gewechselt und wenn ich mich richtig erinnere den von dir genannten Bolzen gelassen, hoffe doch der bricht nicht. Will nämlich nicht nochmal alles zerlegen, aber der Prokensioner kommt das nächste mal rein...


    Das "Choke-teil" werde ich noch überprüfen, danke. Ebenso den Warmlaufregler durchmessen, ob dieser die ca. 20 Ohm besitzt.
    Zündkabel sind vom Vorbesitzer als letztes noch neu gekommen, daher lasse ich die drin.


    PS: Bei meinem handelt es sich übrigens auch um einen 5-Gang :thumb:


    Uwe: Danke, Kompressionstest steht noch auf meinem Plan wenn der neue Anlasser da ist ;) Welche Werte sollte der 928er erreichen?


    Gruß
    Daniel

  • Hi Daniel,


    die Anleitung zur Mengenteilerinstandsetzung und -prüfung ist sicher gut und normalerweise ausreichend.
    Da sie aber von privat und nicht von Bosch ist, kann auch niemand sagen , ob sie 100% vollständig ist.
    Es gibt ja keinen offiziellen Reparaturleitfaden dafür ....


    Die Höhe der Kompressionswerte ist nicht so wichtig, sofern sie 10 und mehr erreichen.
    Wichtig ist, daß sie gleichmäßig hoch sind und nicht ein /zwei Zylinder stark davon abweichen.



    Greetz,
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 bugattiblau / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen


    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? 1 fertiges Set 1984-1990 verfügber --> Nachricht an mich


    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich!


  • hallo Daniel,


    vielleicht erstens probieren was auto so macht , mit ebentuell NUR hochfrequent reinigen von injectoren , (die sind naehmlich sehr teuer ,..)
    und gucken beim mengenteiler ob kolben locker hin und her geht .(bisschen WD40 und ruhen,...
    Ich habe von nen mann der doch ziemlich schwierige sachen repariert , das er auch mal nen mengenteiler aus einander genommen hat , und deswegen nicht mehr zusammen bekam .
    Er sagte mir das wegen alt ,die gummi teile ,und dichtungen sich ausdehnen , den befreit vom druck , und deswegen wachsen ,und deswegen nicht mehr zurueck wollen .
    das heist das du dich erst saemtliche teile kaufen musst (kriegen kannst ??? ) BEVOR auseinander nehmen .
    vermutlich deswegen das diejenigen die versucht haben gescheitert sind .
    also rate ich erst so versuchen ,...


    mit dem bolzen ist wirklich SEEEHR kritisch ,..
    Ich kontrollierte damals mit hand , (biegen , ) und pinne brach ohne problemm.
    ich erschreckte gewaltig , hatte deswegen glueck gehabt ! Die spaeteren 928 gers haben auch versterckte (dickere ) bekommen .
    Ich will dich nicht be-unruhigen , sondern wenn schoenn lauft , wuerde ich wenn ich dir waehre leider NOCHMAL dran gehen und ausbessern.
    Bist nicht der erste mit deswegen grosse schaden .
    Ich vermute die pinnen ermueden sich vom zittern der riehmen , oft sieht mann das auch deswegen pinne wenig nach unten abgesenkt ist .(stehen auf brechen )
    die alten sind 10 , und die neuen 12 mm oder so ,...


    Aber nachdem er lauft kommt noch vieles nachher ,... hi sei nicht aengstig , das du bald keine arbeit mehr hast ,..
    gruss Remco

    stemhamer


    100% schmierung gibt 0% verschleiss. :old:


    porsche 928S4 felsengruen automatic 1986

    leider nicht mehr mit seine speziale 2stufen-LPG-Gaz-anlage ,

  • Hey Thommy,


    danke, da weis ich bescheid was die Kompression angeht.


    Mit dem Mengenteiler das werde ich zunächst anhand der Anleitung selbst versuchen und bei Misserfolg bleibt mir ja wie gesagt immer noch Bosch.
    Falls es klappt kann man nur dazu lernen und ich kann das gesparte Geld für andere Reparaturen ausgeben. Denn davon wird es am Porsche noch einige geben ;)


    @Remco:
    Wenn der Bolzen so kritisch ist, dann hast du natürlich recht und ich werde da nochmal dran gehen müssen.
    Mit dem Mengenteiler hast du auch wieder recht, aber bei der langen Standzeit werden die O-Ringe ja auch spröde und dichten nicht mehr richtig ab. Abgesehen davon will ich nicht riskieren das mir die neuen Einspitzdüsen aufgrund von Ablagerungen aus dem Mengenteiler wieder zu gehen. Daher werde ich da keine Kompromisse eingehen und den zerlegen.
    Mehr als schiefgehen kann es nicht, werde vor dem Starten das ganze System ja auch erst auf Dichtheit checken


    Gruß
    Daniel

  • Hi ,


    weil wir gerade beim Thema sind :


    Die K-Jetronic Einspritzdüsen kann man zwar mal spaßeshalber ins Ultraschallbad legen.
    Vielleicht sind 25% davon danach etwas besser als vorher vom Spritzbild her ...vielleicht auch nicht .


    Ich habe von 25 auf diese Weise behandelten Düsen bis auf 5 alle weggeworfen nach 1 Tag Ultraschall.
    Und diese 5 halbguten hab ich zur Notreserve getan . Ich hab dann diskussionslos 8 neue gekauft.


    Eine Düse kostet ca. 50-60 € , neue kaufen und gut ist .


    Diese Düsen haben einen sehr kleinen langen (!) Spritkanal, der unten mit einem Federventil verschlossen ist.
    Auch ein Ultraschallbad bekommt da den Dreck und Rost nicht raus , nahezu aussichtslos .
    Deshalb auch die neuen Düsen erst dann einbauen, wenn das gesamte Spritsystem gespült und 200% sauber ist.
    Ist erst einmal Dreck in der Düse : Tonne auf , Düse rein, Deckel zu :roargh:



    Greetz,
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 bugattiblau / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen


    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? 1 fertiges Set 1984-1990 verfügber --> Nachricht an mich


    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich!



  • Da bin ich zu 100% deiner Meinung! :thumb:

  • Servus,


    flankierend solltest bei (allfälligen) Problemchen noch die Sitze der Sicherungen (Kontaktstellen) im Auge behalten. Habe auch den 928 S, Bj. 81, Schalter, jetzt das 12. Jahr. Da trat immer wieder mal ein Elektrowurm (Fensterheber, Benzinpumpe usw.) auf, weil an diesen Sicherungssitzen kein (oder schlechter) Stromübergang war.
    oder vorsorglich mal die Sicherungssitze mit Glasradierer oder feinem Schleifpapier behandeln.
    Hardliner wechseln vorsorglich alle Sicherungen aus (was ich selbst nicht gemacht habe). Die Messingzungen sollten dann halt auch gereinigt werden.


    Viel Erfolg,
    halt' uns auf dem Laufenden
    Gruß, Reinhold

    928 S Bj 81
    16 Ventile sind schon ok ... aber nur auf 8 Zylinder!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...