Öldruckgeber wechseln

  • Hallo,

    ich möchte das Thema wieder aufnehmen, da ich bei meinem 3.2 den Öldruckgeber wechseln muss. Gibt es eine Bezugsquelle für das "Spezialwerkzeug"? Würde jemand sein selbst gebautes Werkzeug verkaufen oder verleihen?

    Grüße
    Klaus

    Hallo Klaus,

    Bin Montag in Muenchen, kann dir gerne mein selbstgebautes mitbringen und ausleihen. Aber ob es funktioniert ist recht unsicher. Mein Sensor war so fest, dass ich letztendlich doch den Sockel mit Sensor ausgebaut hatte.

    Bei Interesse dann bitte PN.

    Gruss
    Bernd

    Porsche G-Modell 3.2 Carrera-Coupe Mj.85 Motor 930.21 207PS Japan-Modell

  • Hallo Klaus,

    Bin Montag in Muenchen, kann dir gerne mein selbstgebautes mitbringen und ausleihen. Aber ob es funktioniert ist recht unsicher. Mein Sensor war so fest, dass ich letztendlich doch den Sockel mit Sensor ausgebaut hatte.

    Bei Interesse dann bitte PN.

    Gruss
    Bernd

    Hallo Bernd,

    VIELEN DANK! Du hast eine PN...

    Grüße
    Klaus

  • Aber ob es funktioniert ist recht unsicher. Mein Sensor war so fest, dass ich letztendlich doch den Sockel mit Sensor ausgebaut hatte.

    Hallo Klaus,
    nur mit einem normalen Ratschenschlüssel wird es nicht gehen, aber mit einer entsprechenden Verlängerung kein Problem.
    Luftgekühlte Grüße
    Bernd

  • Hi zusammen,

    ich klinke mich hier mal ein. Ich wollte den Kontakt vom Geber reinigen, beim abziehen ist der ganze Pin abgebrochen. Alten Geber gegen neuen ersetzt (0-5 Bar), es war wieder mal ein Drama da der alte unglaublich fest war.

    Jedenfalls geht der neue warm nicht über 3 Bar in der Anzeige, auch nicht bei 5000 U. Der alte zeigte zb bei 4000 U. bis 4.5 Bar an. Öl usw. ist alles gleich geblieben 15w40, Ölmenge passt auch nach wie vor.

    Kann der neue Geber einen weg haben? Oder was könnte das sein...Stecker sitzt ordentlich drauf.

    Vieleicht hat so etwas schon einmal gehabt oder eine Idee woran es liegen könnte...bin 2 Tage ohne Stecker gefahren, Anzeige stand dabei immer max. oben bei 5 Bar, wird ja wohl nicht die Anzeige gelitten haben? Beim Kaltstart geht er bis 3.5-4 Bar (Öl ganz kalt), warm geht er nicht über 3 Bar (auch nicht bei 5000 U.)

    Schöne Pfingsten !

    Michael

    P.S. ich habe leider immer noch mehr Fragen als Antworten....:):)

    SC Targa Bj 79 Petroleumblau 930/06

  • Kann der neue Geber einen weg haben? Oder was könnte das sein...Stecker sitzt ordentlich drauf.

    Michael

    Hallo Michael,

    das Instrument kann man ausschließen, es hat ja vorher funktioniert.

    Dass der neue Geber einen weg hat ist keine Überraschung.

    Die Teile werden immer schlechter.

    Schick es zurück und lass Dir Ersatz schicken.

    Luftgekühlte Grüße

    Bernd


    911 SC, 9/78, RdW Coupe, Schiebedach, Leder, Sportsitze, Turbolook, RSR Felgen 9 u. 11 J x 15"

  • Hallo,

    ich würde mal sagen, dass der alte Geber bzw. der Anschluß die Ursache war.

    bin 2 Tage ohne Stecker gefahren, Anzeige stand dabei immer max. oben bei 5 Bar

    Das bedeutet ja, dass bei unendlichem Widerstand die Anzeige auf max geht.

    Ich wollte den Kontakt vom Geber reinigen, beim abziehen ist der ganze Pin abgebrochen

    Ich geh mal davon aus, dass da schon ein erhöhter Widerstand war, der die Anzeige "nach oben getunt" hat. Jetzt mit neuem Geber und vermutlich stramm sitzendem Stecker hast du somit eine andere - niedrigere - Anzeige. Wahrscheinlich realistischer.

    Aber Sicherheit bringt nur ein professionelles Meßgerät, die verbauten Anzeigen sind "wie mit dem Ofenrohr ins Gebirge zu schauen". :old:

    Gruß

    Wer die Wahrheit sagt, muss ein schnelles Pferd reiten !

    _____________________________________________________________________________________________________________________________

    Die Luftgekühlten Boxer:

    911 Cabrio MJ'87, EZ 09/86 in D, Basis 217 PS, + 200-Zeller Kat, + Luftmassenmesser von DME-Shop, + DP-11, + AN-TEC Eprom, H-Kennzeichen

    R1200 GS, EZ 05/08, SR-Racing Endtopf, 1. Hand

  • Ich kann nur eindringlich hier an den Post#7 erinnern, wie so ein Geber RICHTIG getauscht wird.

    Sonst droht das:
    Frage zum Öldruckschalter

    Lars

    Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung(Mark Donohue).

    Im Alter wird man immer knackiger -- da knackt es und da knackt es...

    Sechs 964er bisher mit abgerissenen Dilas --- 14(!!!) Ventilfederbrüche bei den letzten 5 Motoren! 4:3:3:1:3

    Porsche 911 -- der Volkssportwagen...

    "Hoffnung -- ist immer ein Mangel an Information!"

    Wer restauriert -- verliert...

  • Hallo Lars,

    Sockel war im Schraubstock, sonst wäre das nichts geworden. Extrem fest der alte...den neuen natürlich behutsam behandelt beim Einbau.

    Werde Bernds Post befolgen und umtauschen, scheint ja öfter mal ein faules Ei dabei zu sein.

    Um genau zu sein, beim alten habe ich versucht das Schräubchen zu lösen um die Steckerzunge am Kontakt selbst auch zu säubern...schraube drehte direkt ab...also Kontakt hatte der alte guten...

    Mal sehen was ein weiterer neuer bringt, werde berichten.

    SC Targa Bj 79 Petroleumblau 930/06