Wieder ein neuer mit einem Haufen Fragen...

  • Hallo


    Ich höre auf den Namen Paul bin 56 Jahre und möchte mir, nachdem die Restaurierung meines Ford OSI 20m ts nach 7 Jahren endlich abgeschlossen ist einen Porsche 924 zulegen.


    Da ich vom restaurieren die nächsten 7 Jahre die Schnauze voll habe, soll es ein 924er sein, an dem (fast) nix mehr geschraubt werden muss!!


    Lieber ein paar Scheine mehr invstieren.


    Der 924er wird zwar nicht für den täglichen Weg zur Arbeit gebraucht, (1 Minute Fussweg) soll aber auch als Alltagsfahrzeug genutzt werden.


    Was ich unbedingt haben will ist ein Automatikgetriebe!!


    Was gar nicht geht, is' 'ne braune Innenausstattung!!


    Da der Wagen auch von meiner Frau genutzt werden soll, wäre 'ne Servolenkung vielleicht auch nicht schlecht!


    Eigentlich wollte ich einen Wagen, der mindestens 30 Jahre alt ist, damit ich ihn als Oldtimer anmelden und somit auch in Smoke-Zonen fahren kann.(und 125 PS würden mir auch genügen)


    Andererseits wäre ein späteres Model mit dem stärkeren 2,5l Motor und Euro2 auch nicht schlecht. Da gibts dann auch oft die Servo dabei und die Steuer ist ungefähr gleich.


    Gut 'ne Klimaanlage hat auch Vorteile, aber so viel SchnickSchnack brauch ich nicht. Ausserdem ist einfache Technik besser zu reparieren!


    Welcher Motor ist mehr zu empfehlen, der Audi-Motor, oder der von Porsche??


    Gibt es da gravierende Unterschiede bei den Ersatzteilpreisen??


    Was würdet Ihr mir empfehlen????


    Wäre schön wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet.




    Gruß Paul

  • Porsche 991 Carrera S Cabrio PDK LED Sitzbel. Kamera 20'' PZ Mannheim
    Power
    309 KW /420 hp
    Mileage
    13,954 Kilometre
    Initial Registration
    02.2016
    109,900 €
    including 0% VAT (deductible)
    Verbrauch innerorts
    10.2 l/100km
    Verbrauch außerorts
    6.5 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    7.8 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    178
    Porsche 992 911 Turbo LED Sitzbelüftung Surround-View PZ Rostock
    Power
    427 KW /581 hp
    Mileage
    10 Kilometre
    209,195 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    15.3 l/100km
    Verbrauch außerorts
    8.7 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    11.1 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    254
    Energieeffizienzklasse
    G
  • Servolenkung gab es beim 2-Liter nicht, bei Deinem Anforderungsprofil kommt dann nur ein 924S in Betracht. Der ist dann mit Automatik auch nicht so träge.


    Bestimmte Dinge (beispielsweise Bremsen, Kupplung, Zahnriemenwechsel) sind da allerdings zum Teil deutlich teurer.


    Mit Werkskat und Euro 2 ist er sogar minimal günstiger bei der Steuer, in der Versicherung identisch.


    Grüße
    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Der 924 und der 924S sind wirklich grundverschieden andere Autos. Der 924 (mit dem Audi-Motor, das musste jetzt sein) ist ein leichtfüßiges Auto, aus dem man eigentlich nicht mehr aussteigen möchte. Scheinwerfer ausklappen und fahren, was der Tank hergibt. Aber fast keine Extras erhältlich. Heute mit H-Kennzeichen günstig zu fahren.


    Der 924S ist eigentlich ein echter 944 (ja,ja, das sehe ich so) mit schmalen Reifen. Dezent, stark, oft mit vielen Extras ausgestattet. Und vor allem oft in einem viel besseren Zustand als die verbliebenen 924. Aber leider auch locker so teuer bei Reparaturen wie der 944.


    Probefahren und mit klarem Kopf entscheiden.

  • Aber fast keine Extras erhältlich.


    Hm,


    spontan fallen mir da nur Kat, Servolenkung, getrennt umklappbare Rücksitzlehnen und Tempomat ein, die nicht für den 2-Liter, sondern nur für den "S" optional angeboten wurden.


    Grüße
    Matthias

    964 Carrera 2 Cabrio, Tiptronic, Schwarzmetallic, Modelljahr 1991
    924S (946), Indischrot, Modelljahr 1988
    924 Turbo (931), Lhasametallic, Modelljahr 1982

  • Hallo


    Erstmal Danke für die schnellen Antworten.


    Wie lässt sich denn ein 2 Liter Wagen ohne Servo überhaupt lenken??
    Bei meinem OSI habe ich eine vom 26m eingebaut.
    Ich denke mal früher gings ja auch, aber bei meiner Frau bin ich mir da nicht so sicher.
    Werde die nächsten Tage mal den 924 von einem Oldtimer-Kollegen fahren, dann werd ich ja sehen.
    Vielleicht ist ein 924 gar nicht für meinen Hintern gebaut und ich will dann keinen mehr haben. Glaub ich aber nicht!


    Die späteren Modelle mit Kat sind ja momentan noch günstig in der Steuer. Wenn sich da aber was ändert, wovon ich mal ausgehe, dann wirds wieder teuer.


    Gruß Paul

  • wenn deine Frau kein Auto fahren kann sollte sie es lassen ... wohl besser keinen 924 kaufen ... oh je wieder mal einer der nicht mal weiß was er kaufen will ... aber 924 ja der solls sein ...
    selbst meine 18 jährige Tochter konnte ein solches Auto fahren und fährt einen 924 ...
    Gruß Eva

    " hasta la victoria siempre"
    Der 924 ist ein echter Porsche. Er fährt Seite an Seite mit dem 911, dem Carrera und dem Turbo. Und wir haben ihm alles mitgegeben, was er auf seiner Fahrt als Porsche braucht. Unser Markenzeichen trägt er mit Stolz.

  • Wie lässt sich denn ein 2 Liter Wagen ohne Servo überhaupt lenken??


    Fahren läßt er sich sowohl mit als auch ohne Servo wunderbar. 8:-)
    Mit normaler Standardbereifung dürfte aber auch das Rangieren ohne Servo kein Problem sein.
    Die 924er stammen nun mal aus einer Zeit, wo man als Autofahrer das Steuer noch selbst in der Hand hatte. Da mußte man auch als Frau ohne Servo auskommen. Und ging auch.


    Gruß
    Kawa Rale

    Was du nicht willst was man dir soll, daß sollst auch keinem anderen wollen.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...