Unwucht Hinterachse

  • Hallo zusammen,
    ich habe da ein seltsames Problem.
    Sobald ich schneller als 80-90 km/h fahre, habe ich eine extreme Unwucht die von der Hinterachse zukommen scheint.
    Die Räder sind neu von 2012 und auch ausgewuchtet. Gewichte sind auch noch alle dran.
    Welche Ursache kann noch zu einer Unwucht führen? Ich trau mich so nicht auf eine Autobahn. Hab Angst das es mir die Achse abvibriert.
    Die linke Antriebswelle hatte sich bereits zwei mal an der Verschraubung zum Getriebe gelöst. Beim ersten mal hatte ich noch gedacht das ich vergessen habe die Schrauben fest zu ziehen. Beim zweiten mal waren sie aber zuvor garantiert angezogen. Und jetzt ist zusätzlich Schraubensicherung drauf. Die Gewinde sind alle ok. Es haben sich einfach die Schrauben heraus gedreht. Seltsam, seltsam...
    Hat jemand so was schon einmal gehabt oder kann mir einen Tipp geben?
    Ich würde gerne mal längere Strecken fahren aber nur auf Landstraßen und dann nur mit max 75 km/h ist nicht so schön. ~:-|


    Schon mal vielen Dank im Voraus
    Gruß Adrian

  • Hallo Adrian,
    gehabt habe ich das noch nicht, könnte mir aber vorstellen, dass
    eine deiner Felgen einen Schlag hat, wenn sonst alles stimmt.


    Grüße


    Wilco

    Mitglied im PMF (Porsche-Mimosen-Forum)

  • Da fällt mir noch ein, dass es auch an der Antriebswelle liegen könnte, wenn diese in den Gelenken
    verschlissen ist und dadurch nicht mehr richtig zentrisch läuft.


    LG


    Wilco

    Mitglied im PMF (Porsche-Mimosen-Forum)

  • Hallo,


    ich lehn mich jetzt mal wieder ganz weit aus dem Fenster, damit mir die Anderen eines auf den Kopf geben können. ;)


    Wie sind die Reifen gewuchtet worden. Beim 14er (4-Zylinder) geht das nämlich nicht über die Öffnung in der Mitte der Felge. Die Felge wurde früher mit den Radbolzen auf die Wuchtmaschine oder einen Adapter geschraubt, da die Bolzen die Felge zentrieren. Wenn ich mich noch recht erinnere hat es Bremsscheiben mit Zentrierringen nur bis 72 gegeben.


    Problem dürfte evtl. sein, einen Reifendienst zu finden, der noch so eine Wuchtmaschine hat. Alte amerikanische Autos haben das gleiche Felgenproblem, also schau dich evtl. in einer Werkstatt für US-Cars um.


    Bevor jetzt wieder einige es wieder besser wissen, ich hatte genau das gleiche Problem mit exakt dieser Ursache.


    Gruß
    Jürgen

  • ...Jürgen, prinzipiell hast du Recht, die Felgen kann man hinten nicht zentrieren - aber der Reifenhändler kann und sollte den Konus zum fixieren von vorne einstecken, dort kann er sie schon wuchten, aber wer weiss wie es gemacht wurde, evtl. hast du Recht...



    um es auszuschliessen einfach mal andere Räder drauf stecken ?
    zumindest probehalber mal ein hinteres wo die Probleme sind ....


    wenn es noch immer ist Wilcos Tip prüfen!




    Grüsse
    Patrik



  • .......genau richtig, das gleiche Symptom hatte ich auch ......waren einfach nur falsch gewuchtet.....NUR über Lochkreis wuchten !

    Gruß Jürgen
    ......was klappert, ist noch dran !!!!!!



    Porsche 914 Umbau auf 914/6 mit 3,0 RSR , Porsche 911 Coupe 3,2 ltr. G-Modell Indischrot

  • Jungs, das ist ein genialer Tipp!!!
    Ich werde die nächste Woche mal rumtelefonieren wer so wuchten kann und euch dann bescheid geben.
    Danke und Gruß
    Adrian