964 / Einbau neuer Zigarettenanzünder

  • Hallo liebes Forum,


    ich wollte mal um Unterstützung :hilferuf: nachfragen:


    Ich besitze einen 964er, an dem ich mittlerweile schon das ein oder andere selber ausgetauscht habe. Das will ich nun beim Zigarettenanzünder ebenso umsetzen. Raus bekommen habe ich ihn. Nun heißt es aber, den Neuen reinzubekommen. Derzeit gestaltet sich dies etwas schwierig für mich, da ich zuerst den Anzünder mit dem Steckergehäuse verbinden muss. Das klappt unproblematisch, allerdings dann den gesamten Anzünder in der Konsole zu "versenken", gestaltet sich etwas schwierig, da das Steckergehäuse für die Beleuchtung eine Ausbuchtung hat. Und diese stört. Weiß jemand Rat ohne das ich das Radio etc. ausbauen muss?


    Vielen Dank schon mal im Voraus
    Harm :pauli:

  • genau, man baut das ganze Armaturenbrett wegen dem Tausch des Zigarettenanzünders aus... :rf:


    ....welche Sinnfreien Kommentare manche abgeben, hauptsache was geschrieben...

  • Hi "fredkaufmann" ,


    falls Du den alten Anzünder noch hast wäre ich an der Symbolkappe interessiert - die ist bei mir zerbröselt gewesen und gibt es nicht einzeln. Schreib mir eine PN falls Du sie abgeben kannst und willst und natürlich was Du haben möchtest...


    BG, Andreas

  • genau, man baut das ganze Armaturenbrett wegen dem Tausch des Zigarettenanzünders aus... :rf:


    ....welche Sinnfreien Kommentare manche abgeben, hauptsache was geschrieben...



    Das Armaturenbrett lässt sich aber binnen 10 Minuten ausbauen! (falls es gleich gemacht ist wie beim 993 wovon ich ausgehe)

  • genau, man baut das ganze Armaturenbrett wegen dem Tausch des Zigarettenanzünders aus... :rf:


    ....welche Sinnfreien Kommentare manche abgeben, hauptsache was geschrieben...


    Hallo,


    ja, richtig es folgt ein sinnfreier Kommentar auf den anderen.
    Das Armaturenbrett des 911 lässt sich nicht demontieren. Es ist fester Bestandteil der Rohkarosse.
    Demontieren lässt sich die obere Abdeckung (Leder- oder Kunstlederbezogen) sowie die Einbauten und die Knieleiste.
    Dadurch hat man besseren Zugang zu den Einbauten wie Instrumente und auch die Steckdose.
    Die Demontage der Abdeckung ist hier im Forum schon sehr oft beschrieben worden und dauert in der Tat kaum länger als 10 Minuten.


    Gruß


    Hermann

    964 C2 Cabriolet, Erstzulassung: 05/1993

  • Hallo,
    mein Sohnemann mit den Goldfingern :still: hatte gleich das ganze Teil rausgezogen als er sich den Anzünder ansehen wollte.
    Am äußeren Abdeckring ist eine Halterungsnase abgebrochen.
    Gretchenfrage - gibt es den Abdeckring (wo der Anzünder drinnen steckt) vom PZ einzeln zu kaufen und hat jemand eine Nummer für mich.
    Und was kann der kosten ?


    Danke und LG. daBäda