Nach ölwechsel - muss ich mir Gedanken machen

  • Moin,


    habe vor 2 Wochen das erste mal das Öl an meinem Boxster selbst gewechselt (vorher immer durch Werkstatt). Motor hat jetzt etwas über 100tkm drauf.


    Bin auf Castrol Edge 10W60 umgestiegen - Ölfilter wurde natürlich mitgewechselt; habe vorsichtshalber beim Wechsel mal nur 8 Liter eingefüllt, da mir die Anzeige und auch der Ölmesstab voll angezeigt haben (ich weiß, das ist normalerweise zu wenig, aber besser "etwas" nachfüllen, als zu viel Öl drinnen).


    Vor 3 Tagen hat mir die automatische Anzeige und dann auch der Ölmesstab angezeigt: Ölstand auf Minimum. Also 0,75 ltr rein und danach kontrolliert - Anzeige + Messtab zeigen voll an. Gut so.


    Heute zeigt mir die automatische Anzeige wieder knapp über Minimum an (etwas mehr als bei der Messung vor 3 Tagen) - habe 0,5 ltr Öl eingefüllt und wieder alles ok.


    Bin vom Ölwechsel bis heute (2 Wochen) ziemlich genau 400 km gefahren.


    Auto ist absolut trocken; von unten nichts an Öl zu sehen. Garagenboden ist gefliest - keinerlei Ölspuren. Boxster fährt einwandfrei. Keinerlei Rauch aus dem Auspuff.


    Habe jetzt also 9,25 ltr Öl drinnen und werde etwas nervös. Was kann das sein ? Das Öl muss ja irgendwo hin - und wenn ich unter dem Auto nichts sehe, wird es wohl verbrannt; aber dann müßte doch schwarzer Rauch aufsteigen.


    Muss ich mir Gedanken machen ? Lieber frage ich jetzt mal nach, bevor größerer Schaden eingetreten ist.

    Boxster 986...verkauft
    996 Coupe...verkauft
    996 tt cabrio wls...und noch ein paar PS mehr draufgepackt

  • Hallo Michael,


    auch mir ist aufgefallen dass eine vernünftige Messung bei dem Öl (10W60) nur bei betriebs warmen Motor (eigentl. immer auch bei anderen "Stärke"), aber gerade bei der Dicke funktioniert. Normal braucht der Boxster max. 8,5 - 8,75L an Öl, also nicht mehr einfüllen, sondern mal 100 KM hinlegen, Auto gerade ne halbe Std. abtropfen lassen und messen. Du wirst sehen, die Anzeige steigt wieder in den normalen Bereich :thumb: .


    Gruss, Dumani

    "Zusammenkommen ist ein Beginn.
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
    Henry Ford


    Stammtisch Porschefahrer NRW, 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr in der Pizzeria Garcias (DLRG Haus) Niederkasseler Deich 295 Düsseldorf.

  • So, ich gebe mir mal selbst die wahrscheinlichste Antwort:


    habe jetzt in den letzten 3 Stunden 3 mal das Öl gecheckt (Auto steht auf der gleichen Stelle auf dem Firmenparkplatz, wird nicht bewegt) über die automatische Messung im Amaturenbrett:


    3 mal komplett verschiedene Ölstände


    das 1. Mal ein dicker Balken über Höchststand


    das 2. Mal ein dicker Balken unter Höchststand


    das 3. Mal Höchststand aber im normalen, erlaubten Bereich


    wahrscheinlich spinnt der automatischen Messer


    habe bei beiden letzten Malen die Handmessung via Ölmesstab hingezogen und jedes Mal gleich, am oberen Limit


    also vertraue ich mal der guten, alten Handmessung


    Jetzt habe ich nur noch den Gedanken, dass ich neun 1ltr. Flaschen Öl geelehrt habe und aus der 10. Flasche ca. 0,25 ltr. Müßte eigentlich doch zu viel drinnen sein. Ein Arbeitskollege sagte, dass ich wahrscheinlich die Flaschen nicht bis zum letzten Tropfen reingekippt habe; und wenn dann in jeder Flasche noch etwas übrig war, da kann bei 9 Flaschen schon etwas zusammenkommen. Weiterhin sagte er, wer weiß denn, ob wirklich 100%ig 1 ltr. in jeder Flasche war.
    Wahrscheinlich hat er Recht - ich habe die Flaschen nicht auslaufen lassen und natürlich auch nicht auf den 100%igen Inhalt geprüft.


    Wie auch immer, die Handmessung sagt: randvoll, aber in Ordnung

    Boxster 986...verkauft
    996 Coupe...verkauft
    996 tt cabrio wls...und noch ein paar PS mehr draufgepackt

  • Du, definitiv, wie schon erwähnt mal 100KM fahren, stehen lassen und checken auch dann wird Dir die autom. Messung das Richtige anzeigen.


    Wennste irgendwo in der Nähe ca. 200KM Bergstrassen (Kurven) hast, ab ins Gehege, Dampf und das bissl was viel ist sollte dann auch schon überschwappen :thumb: .


    Nur nichts mehr einkippen, erstmal.


    Gruss und keine Sorgen, Dumani :wink:

    "Zusammenkommen ist ein Beginn.
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
    Henry Ford


    Stammtisch Porschefahrer NRW, 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr in der Pizzeria Garcias (DLRG Haus) Niederkasseler Deich 295 Düsseldorf.

  • Servus,

    also vertraue ich mal der guten, alten Handmessung

    so sieht es aus und sei froh da sDu noch einen Peilstab hast k:empathy



    Messe doch mal morgens wenn er die ganze Nacht gestanden hat k:good:
    So mach ich das zumindest beim Boxster, Cayman usw. k:flag:

    CU Frank k:beach:


    Wer mir am A_rsch klebt, kann nur hinter mir im Stau stehen :drive:


    Die Moral der Geschicht: Mezger-Motoren sterben nicht 8:-) Mann muss sie mit Gewalt töten :roargh:

  • So, nochmal eine Rückmeldung:


    heute morgen in der Garage gemessen, Auto hat die ganze Nacht gestanden - alles in Ordnung (sowohl automatische Messung als auch mit der Hand)


    aber eine Frage hätte ich dann doch noch, speziell @ Dumani

    Wennste irgendwo in der Nähe ca. 200KM Bergstrassen (Kurven) hast, ab ins Gehege, Dampf und das bissl was viel ist sollte dann auch schon überschwappen

    überschwappen ??????????


    Wohin, was, wie ???????

    Boxster 986...verkauft
    996 Coupe...verkauft
    996 tt cabrio wls...und noch ein paar PS mehr draufgepackt

  • Hallo Michael,


    es schwappt durch die entstehenden G-Kräfte in schnellen Kurvenfahrten über und verbrennt somit.


    Gruss, Dumani

    "Zusammenkommen ist ein Beginn.
    Zusammenbleiben ist ein Fortschritt.
    Zusammenarbeiten ist ein Erfolg."
    Henry Ford


    Stammtisch Porschefahrer NRW, 1. Mittwoch im Monat 19 Uhr in der Pizzeria Garcias (DLRG Haus) Niederkasseler Deich 295 Düsseldorf.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...