Motoren verschwinden beim Porsche Kundendienst

  • Guten Tag,
    Ende 2011 hatte ich mir einen Bubentraum erfüllt und einen gebrauchten Porsche gekauft. Der erschien mir günstig, war zwar 7 Jahre alt aber hatte erst 41.ooo km drauf.


    Nach ziemlich genau einem Jahre hat es mir auf der Autobahn den Motor verrissen. Ich war in diesem Jahr 3.ooo km mit dem Wagen gefahren. Gut war, dass das Ganze kurz vor Leonberg passierte, ich den Wagen also nach Zuffenhausen, zur Porsche Werksvertretung, bringen konnte.
    Dort wurde mir ein überholter Werksmotor eingebaut - Kosten TEUR 20 (jetzt war der Porsche nicht mehr soohh günstig).


    Da es nun im Rechtsstreit mit dem Gebrauchtwagenhändler (Mercedes) darum ging, ob der Motorschaden ursächlich war, also bereits vor meinem Kauf angelegt oder ob mich ein Verschulden trifft, wurde Porsche Zuffenhausen von meinem Anwalt gebeten, den Motor stehen zu lassen bis der Sachverständige der DEKRA sich das Teil angeschaut hat. Porsche hat das schriftlich zugesagt.


    Nun schreibt Porsche kurz vor dem Termin mit dem Sachverständigen, der Motor sei nicht mehr da. Er sei aus Versehen zurück in's Werk geschickt worden und seine Spur ließe sich nicht mehr zurückverfolgen. Das hat für mich ein "Gschmäckle". Wollte Porsche nicht, dass ein Sachverständiger der DEKRA evt. feststellt, dass an einem Porsche-Motor gepfuscht wurde, der erst 44.ooo km drauf hat?


    Fragen an Euch:
    - hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
    es geht um einen Bruch der Zwischenwelle bzw. Simmerings (Laie ich)
    - kann mir jemand einen Tip geben, wie man so etwas in der Presse lanciert?


    Vielen Dank im Voraus.


    Euer CC

  • hallo,




    höre hier ständig von verrissenen motoren. da werde ich aber nun hellhörig. ist denn die qualität so schlecht??


    bin mal froh einen 3436ccm als recht lange gebauten zu haben, der zum baustand 2011 nicht neu entwickelt war. vielleicht sind da die zwischenwellenkrankheiten mal geringer. <hoffnungsfroh zum erdmittelpunkt gerichtet> vielleicht sollte ich meinen eben nicht nur ca 6tkm im jahr fahren, sondern möglichst bald innerhalb der garantiefrist zum bruch bringen, damit ich mit 2 jahren einen tauschmotor kriege.


    nachtag 20 min später!: die direkteispritzer haben keine zwischenwellen mehr lese ich da bei spyderman. puh!


    -- ähm, wie hast du es gemacht? ausfall bei vollgas mit 280km/h oder einfach so beim rumdödeln?--


    kann es denn sein, daß der mercedeshändler mal einen tachojustierer rangelassen hat um einen scheinbar guten preis zu machen und der motor schon 100Tkm drauf hatte? hast du da gesicherte unterlagen? verschleißbewertung der ausstattung?


    aus den verendeten motoren werden natürlich gleich tauschmotoren. pech, wenn deiner genau versumpft ist. aber die motornummer bleibt doch gleich und damit rückverfolgbar, wo er jetzt ist!?!?!?!? zum bewerten braucht's aber schon einen spezialisten, wenn nicht direkt klare bruchnarben an bauteilen sichtbar sind, die zum ausfall geführt haben.


    naja, wenn du einen tauschmotor hast, dann ist der in der summe fast besser als neu. der block hat sich in den vielen warm-kalt-wechseln seines ersten lebens wunderbar ausgearbeitet und sein gefüge harmonisiert. die zwischenwellen sind auf neuerem stand u.s.w. aber für 20 riesen doch ein blödes thema.


    also spül den blöden geschmack mit ein paar liter 102 oktan weg, du hast wieder deinen geliebten 11er und wieder spaß dran. :drive:

  • Das hört sich nicht so gut an. Ich glaube den Kameraden in Stuttgart nicht. Es wird wohl so gewesen sein, wie du es sagst, niemand soll hinter die Kulissen schauen.
    Aber du solltest es nicht damit bewenden lassen. Ein Anwalt wird wohl wissen, was man machen kann.
    Nach so wenigen Kilometern darf ein Motor einfach noch nicht kaputt sein.
    Die Mercedes-Werkstatt kann zwar auch nichts dafür, trotzdem werden sie dafür gerade stehen müssen.


    Viel Erfolg

    .....997/2 Turbo S Cabrio


    Gruß
    Wolfgang



    Ich weise darauf hin, dass ich nach bestem Wissen und Gewissen meine Weisheiten selbst gewusst habe.

    Eventuelle Ähnlichkeiten mit anderen Weisheiten sind wissentlich unbewusst.




  • Die Mercedes-Werkstatt kann zwar auch nichts dafür, trotzdem werden sie dafür gerade stehen müssen.


    Viel Erfolg


    Das könnte schwierig werden Wolfgang, denn nach 6 Monaten gilt die Beweislastumkehr. Der TE muss also beweisen, dass der Motor bereits beim Kauf Mängel aufgewiesen hat. Da der Motor aber bei Porsche verschütt gegangen ist, wird das eine kniffelige Sache.


    Sicherlich ist ein Anwalt in so einer Situation das Beste was man machen kann.


    Von Medienkontakt rate ich dringend ab so lange das alles noch läuft. Der Schuss kann gehörig nach hinten losgehen.


    Alles in allem aber eine Sauerei wenn es so ist wie der TE sagt.


    Viel Glück.


    VG


    Ingo

  • kann es denn sein, daß der mercedeshändler mal einen tachojustierer rangelassen hat um einen scheinbar guten preis zu machen und der motor schon 100Tkm drauf hatte? hast du da gesicherte unterlagen? verschleißbewertung der ausstattung?


    ... genau das Gegenteil ist der Fall. Die Zwischenwellenschäden betreffen fast immer Autos mit sehr wenig km. Auch das hier ist wieder ein typisches Beispiel: 8 Jahre alt und 44.000km - das sind nur gut 5.000km im Jahr.


    Gruß, Marcus

    Walter Röhrl: Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.

  • ... genau das Gegenteil ist der Fall. Die Zwischenwellenschäden betreffen fast immer Autos mit sehr wenig km. Auch das hier ist wieder ein typisches Beispiel: 8 Jahre alt und 44.000km - das sind nur gut 5.000km im Jahr.


    Gruß, Marcus



    Was schließen wir daraus.... (; bei einem guten Luftgekühlten 11 er gibts solche Sachen überhaupt ned. Aber seit dem 996 gibts bei Porsche ständig solche Motorschäden, das sollte einem zum denken geben (;
    Da lobe ich mir halt die älteren Porsche Modelle, bei denen noch Qualität im Spiel war, zwar für Porsche kein gutes Geschäft aber der Käufer hat seine langandauernde Freude damit!!


    Schöne Grüße
    Gerhard :wink::drive:

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...