Relais X klickert beim Überfahren von Bodenwellen

  • Hallo Ihr Lieben,
    mein 91er GT zickt momentan etwas rum - da ich ja zum Northsharks angrillen will, geht das so nicht.


    Beim Fahren klackert dauernd das Relais X - damit geht dauernd die Lüftung an/aus, die Airbaganzeige geht an - das nervt.


    Zur Vorgeschichte: habe gerade den Zahnriemen getauscht und dazu auch den Anlasser draußen gehabt um die KW zu blockieren.


    Nun habe ich im Schaltplan gelesen - soweit ich den richtig interpretiere - das Relais X am Steuereingang 85+/- einmal Dauerplus 30 von der Batterie und zum anderen an Pin 50, also Anlasserschalter hängt.


    Nun die Frage: liegt Pin 50 auf Masse, wenn der Anlasser nicht läuft? Dann müßte das Relais doch dauernd, also auch im Zustand "Zündung aus" angezogen sein :-a kann ich mir garnicht vorstellen...


    Kann mir mal jemand erzählen, wie das wirklich gedacht ist? Bin ich da auf dem Holzweg?ruß,



    Warum klickert das Relais? Hat das Kabel an Pin 50 am Anlasser schlechten Kontakt oder was läßt Relais X tanzen?


    Hat jemand das schon mal durchexerziert?


    Sören


    G

    --
    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen.

  • Hi Severin,
    Ich verstehe dein Problem... das sieht merkwürdig aus.


    Relais X funktioniert jedenfalls entlastend. Wenn der Anlasser anzieht, haben beide Wicklungsenden +12V und das Relais fällt ab.
    Relais Pin86 hat Kl15. Pin85 an Kl50 bildet bei eingeschalteter Zündung, aber unbetätigtem Anlasser, eine Reihenschaltung mit dem Anlasser-Starterrelais. Ich kann mir nur vorstellen, daß das Starterrelais im Anlasser einen derart viel niedrigeren Innenwiderstand hat (haben sollte!), daß Relais X nahezu die volle Batteriespannung "sieht". Wenn nun Kl50 am Anlasser ein Wackelproblem hat, könnte dies den Steuerstromkreis im Relais X unterbrechen.


    Welche Spannung hat Kl50, im Vergleich zur Batteriespannung, bei eingeschalteter Zündung?
    Ändert sich das Verhalten bei laufendem/stehendem Motor?


    Relais X ist ein 08/15 Standard. Kannst ja mal gegen andere tauschen.


    Als Kurzfrist Lösung kannste ja Relais X 30-87 brücken. Bei guter Batterie kein Problem. Mach halt die Lüftung aus beim Anlassen. :D
    Allerdings vermute ich das Problem beim Anlasser, könnte dann immer noch passieren, daß er irgendwann garnicht mehr anzieht.


    Gruß
    Claus

    Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.

  • Hallo Soeren.
    Hurra, ich darf wieder meinen Senf zum Zuendanlassschalter abgeben...
    Ich hatte einen 'unsicheren' X-Kontakt schon in 3 verschiedenen Fahrzeugen, jedesmal war das Thema nach ersetzen des Zuendanlassschalters gegessen.
    Das beste ist: Es gibt ihn noch neu, er kostet nicht die Welt und man kann den Sachverhalt beim 928 relativ leicht testen. Mit schmalen Fingern von unten her den Kabelbaum zum ZAS beruehren und mal wackeln. Das sollte den Fehler hervorrufen.
    Wechseln ist dann weniger lustig...
    Freundliche Gruesse
    Andreas

  • Hi,


    ich möchte mich Andreas anschließen -> Zündanlaßschalter , ganz typisch . Tritt vor allem dann auf (aber nicht nur), wenn zusätzlich zum Zündschlüssel gefühlte 865 Gramm andere Schlüssel am Schlüsselbund hängen .


    Zum Wechsel muß die Instrumentenhutze weg oder zumindest abgeschaubt werden, sodaß man sie bewegen kann. Die Kabel zu den Intrumenten können dranbleiben.


    Greetz
    Thommy

    Porsche 928S MJ 1981 bugattiblau / 5,2L 360 PS GTS Fahrwerk/Getriebe/Bremsen


    Fensterheberschalter etc in Mittelkonsole von mir günstig auf Beleuchtung umrüsten lassen? 1 fertiges Set 1984-1990 verfügber --> Nachricht an mich


    Klimabedienteil instandsetzen und auf LED-Beleuchtung umrüsten? --> Nachricht an mich!


  • Relais X ist ein 08/15 Standard. Kannst ja mal gegen andere tauschen.


    Relais der Hupe einfach mal probieren, bevor Du den Zündschalter tauscht.

    Un saludo

    Schocki :khat:


    1987 944 Turbo, R.I.P. :pop:
    1991 944 S2, Kobaltblau, verkauft :kbye:
    1972 911 T Targa, Geminiblau aka "Shelley" k:ok:
    1992 928 GTS, Amazonasgrün aka "Das Phantom" :kyippie:


    It's not the speed that kills you, it's the sudden stop k:secret: .

  • Andreas, Thommy,


    Es geht hier nicht um Klemme X, sondern Relais X. Funktion ähnlich, aber doch andere Baustelle. Bin zuerst auch ausgerutscht... :augenreib:

    Als ich dierser Signmatuer scherierb, hatter ich gererad erinmer Ladunmg Kafferer inm derer Tastatuer.

  • Erstmal vielen Dank Euch allen :blumengruss:


    Ich habe erstmal das Relais getauscht - das hat nix geändert.
    Dann hab ich am Kabelstrang des Zündschloses rumgewackelt - nix..
    Die Lenkradhöhenverstellung losgemacht und die ganze Einheit ordentlich durgeschüttelt - kein Klackern.
    Aber mit Claus Hinweis bin ich dann mal der 50 gefolgt - und siehe da - vorne im Motorraum der 14Pol Stecker wod die 50 drübergeht, war schäbbig und etwas lose. Habe den mit WD40 getränkt, zwanzigmal auseiander und wieder zusammengesteckt und erstmal nen Kabelbinder rumgemacht. Dann raus aufs Kopfsteinflaster und mit Schwung über jeden Gullideckel.


    Alles ist super, nix klickert mehr, Lüftung geht, Airbag mault nicht :headbange


    Vielen Lieben Dank allen Tipgebern! :thumb:


    Sören

    --
    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...