Ärger mit der Werkstatt

  • Kurz zur Erklärung:


    Eines morgens wollte ich mit meinen Porsche starten und wurde nur mit dem Orgeln des Anlassers belohnt. ADAC gerufen und zusammen nachgeschaut woran es liegen kann. Ergebnis, kein Zündfunke. OT-Geber als mögliche Ursache ausgemacht.
    Im vollsten Vertauen zur Werkstatt "Chris-Douma" geschleppt. Dieser meinte wäre kein Problem er kümmert sich drum. Wurde damals bei Porsche zur Zeiten der Transen angelehrt.
    Ungefähr eine Woche später Anruf bekommen dass ich meinen 944 wieder abholen kann. Also auf die Socken gemacht und schon darauf gefreut wieder Porsche fahren zu können.
    Nun die Überraschung. Anscheinend etwas am Steuergerät gewesen. Ich zitiere aus der Rechnung: Diagnose Fzg. läuft nicht, Elektrik Fehler beheben Steuergerät Fremdarbeit eingeschickt" macht in der Summe 600 €. Sonst auch nichts weiter aufgeführt. War etwas verärgert und er konnte mir auch nicht ganz klar erklären was eigentlich war. "Fremdarbeit" wurde anscheinend von einem Kumpel übernommen, kein Name keine Adresse. Nur dass ich doch Froh sein kann das der Wagen wieder läuft und ich mich nicht zu beschweren habe... außerdem erwähnte er noch dass einer meiner OT-Geber kaputt war. Er ihn mit einem seiner gebrauchten getauscht hat und mir dies nicht in Rechnung gestellt hatte.


    Hab die 600€ geschluckt und bin von dannen gezogen. Leider geht die Geschichte aber noch weiter.
    Gestern ne kleine Ausfahrt gemacht rund um den Solitude-Ring. Kurz anhalten müssen da etwas geklappert hatte, Stein. Motor laufen lassen, er war gut warmgefahren. Ausgestiegen einmal um die Karre rumgelaufen, bisschen an den Rädern gewackelt. Resultat war das Motor ohne Warnung ausgegangen ist. Versucht wieder anzumachen... nur georgel. Selbe spiel mit ADAC nochmal gehabt. Jetzt steht er bei mir in der Garage. Erste Erkenntnisse: Die Ummantelung des gebrauchte neue OT-Gebers aus der Werkstatt ist teilweise aufgescheuert.
    Außerdem wurde der Ausgleichsbehälter in der Werkstatt der Servo zu hoch montiert was zur Folge hatte dass die Motorhaube eine kleine Delle an der Stelle hat. Sehr ärgerlich dass ich das er jetzt bemerkt habe.


    Montag gehe ich mal zu Werkstatt und Rede mit dem Herr Douma darüber. Nur wollte ich mich vorab Informieren welche Möglichkeiten mich zu wehren ich habe. Ich habe einfach dass Gefühl das ich mit der Reparatur des Steuergerät übers Ohr gehauen wurde.


    Freue mich auf eure Unterstützung.


    Mfg Simon


    PS: Rechtschreibfehler sind nicht gewollt aber mit hoher Wahrscheinlichkeit vor zu finden. :wink:

  • alles sehr ärgerlich und ich würde nen Anfall bekommen.


    Was jetzt zu machen ist? Keine Ahnung, aber Du wirst es nicht einfach haben.


    Du schreibst Du hättest eine kurze Ausfahrt am Solitude Ring gemacht. Also ist das Stuttgart. Rufe doch am Montag mal den Reiner Telkamp in Ludwigsburg an. Reiner ist IMHO der Transenguru für Deutschland.


    www.telkamp.de


    Der kann Dir höchstwahrscheinlich helfen :thumb:

    Grüsse


    Hartmut


    944-I, Nr. 7.412 aus 1983
    Alfa Romeo Giulia 2.1 aus 1976
    Alfa Romeo 164 super 2.0 TS aus 1996
    MB SLK 200 aus 1997
    Alfa Romeo 156 aus 2003

  • Kein Zündfunke? Das kann doch wieder einmal das DME-Relais im Sicherungskasten sein. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das irgendeine Werkstatt weiß, mit Ausnahme der wenigen Spezialisten.


    OT-Geber aufgescheuert? Himmel, was ist da denn geschehen! Neuer Geber allein nützt wahrscheinlich nichts, da muss der Abstand des Drehzahlgebers zum Zahnkranz der Schwungscheibe mit einer 0,8 mm dicken Unterlegscheibe neu eingestellt werden.


    Motorhaube gedellt? Da kann die Werkstatt, wenn man ihr das nachweisen kann, z.B. mit Smart Repair nachbessern.


    Steuergerät? Wird gerne verdächtigt, eingeschickt und überholt. Bevor es OBD II gab, wurde auch gerne einfach auf Verdacht getauscht. Von wirklich defekten Steuergeräten habe ich hier bei 924S/944/968 aber noch nicht viel gehört.


    Viele Grüße


    Edzard

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...