Sommerreifenfrage: Michelin PS2 vs. Conti SC2 vs. Bridgestone RE050A

  • Ich bin mir bewusst, mit so einem Fred möglicherweise ungünstige Bemerkungen auszulösen :grin_weg:
    Aber ich brauche Bestätigung für mein Kaufvorhaben und finde keinen passenden Fred, der in meine Richtung geht :hilferuf: :blumengruss:


    Ich werde mir bald neue Sommerreifen kaufen. Bisher habe ich die Conti Sport Contact 2 in 18" ab Werk drauf, mit denen ich auch schon bei meinem Z3 damals sehr zufrieden war. Mein C2 hat das Serienfahrwerk.


    Die neuen Reifen sollen aus Komfort- und Kostengründen auch 18" werden. Zwingend mit N-Kennung.
    Demnach stehen nur zur Auswahl:
    1. Michelin Pilot Sport PS2 N4 knapp vor
    2. Continental Sport Contact 3 N1
    ...
    3. Bridgestone Potenza RE050A N1.


    Eigenschaften
    => alles natürlich im Rahmen der Möglichkeiten eines Elfers, ich will nur keine unnötigen Einschränkungen im Vergleich der drei Reifen untereinander in Kauf nehmen müssen



    Extrem wichtig für mich:
    - Laufruhe, keine unnötigen Abrollgeräusche
    - Fahrkomfort


    Wichtig:
    - Bei Spurrillen nicht unnötig empfindlich
    - Ausgewogene Fahreigenschaften
    - Sicherheit bei Nässe auf einer freigegebenen BAB bei Fahrt mit Richtgeschwindigkeit 130km/h (macht das der PS2 mit?)


    Weniger wichtig
    - die geringen Preisunterschiede der drei Modelle
    - Extrem hohe Performance auf trockener oder nasser Strecke



    Einsatzgebiet:
    Normale Fahrweise in der Stadt, Landstraße oder BAB. Kein Ringeinsatz.
    Brauche Sicherheit im Alltag, nicht erst mit betriebswarmen Reifen auf der Rennstrecke.



    Nach ausführlichem Studium vorhandener Freds und Testberichte ergibt sich die o.g. Rangfolge für mich. Wäre der Conti 3 wieder so ein toller Reifen wie seinerzeit der SC2 geworden, würde ich definitiv bei Conti bleiben. Unsicher bin ich mir noch beim Abrollkomfort und den Geräuschen des PS2. Ich hatte mal einen recht abgefahrenen Michelin (Modell weiß ich nicht mehr) auf gebrauchten Felgen für meinen Z3 übernommen und die Dinger waren im Vergleich zu den Conti Sport Contact 2 grottenschlecht. Ich schiebe es auf den Abnutzungsgrad, aber bekomme das nicht aus meinem Kopf heraus. Dazu kommen noch mäßige Erfahrungen mit Michelin Winterreifen auf einen Corolla. All das lässt mich grübeln: PS2, mit denen die meisten Porschefahrer zufrieden sind oder für meine Bedürfnisse doch lieber den SC3 nehmen?



    Nun an alle, die Reifenfreds noch nicht über haben, könnt ihr die Rangfolge aus eigenen Erfahrungen bestätigen?

  • den Bridgestone fahre ich. rate davon aber dringend ab!


    - sehr laut
    - katastrophal auf dem track (grosses untersteuerwunder...)


    + leider sehr haltbar



    sehr zu empfehlen: michelin super sport!

  • RE50A hatte ich auf dem 987 erst in 18" dann 19" und jetzt beim 997 (19") waren sie auch wieder montiert. :hilferuf:


    Alle drei murks. Neben den Geräuschen und dem Abrollkomfort hatten alle drei irgendwie ein ganz komisches Feedback, sobald es feucht wurde (von Nässe gar nicht zu sprechen). Als würd man über den Wasserfilm surfen.
    Selbst, würde ich die niemals nachkaufen.

  • Ich fahre ebenfalls den Bridgestone und werde diesen auch wieder kaufen. Gute Haftung, hält lange, Abrollgeräusch interessiert mich nicht.


    Pirelli: war mir zu weich, zu schnell abgefahren, ständige Standplatten, allerdings sehr gute Haftung


    Michelin: von der Flanke her zu weich daher schwammiges Fahrgefühl. Konnte ich zwar mit höherem Luftdruck ausgleichen, aber dann war mir der Reifen insgesamt zu hart


    Ist aber nur meine Meinung.


    Gruß, Xola

    Zitat Marianne 014: Was für ein geiles Auto!

  • Ich habe mir heute meine PS2 bekommen, morgen geht es zum Montieren. Allerdings 19 "...


    Ich habe auch lange gerungen welches Fabrikat ich nehmen soll, allerdings unter dem Gesichtspunkt der besten Performance.
    Hatte auf meinem 997S jetzt vom Vorgänger die Pirelli P Zero drauf. Gewinnt jeden Vergleichstest, trocken die Nummer 2 (nach dem Michelin), nass die Nummer 1. Allerdings fallen auch mir die rel. hohen Abrollgeräusche auf...


    Vom einem namhaften befreundeten Porsche - Reifenentwickler habe ich den Tip bekommen den aktuellen Bridgestone zu nehmen. Allerdings habe ich mich doch für den Michelin entschieden, da ich mit ihm beste Erfahrungen auf meinem BMW Z3 M-Coupé (18") und einem "befreundeten" Z4 M-Coupé (19") gemacht habe. Besonders die Langzeithaltbarkeit überzeugt, also die anhaltende Performance trotz des Alters. Bridgestone soll laut und hart sein, ist aber wohl unter Perfonmance - Gesichtspunkten eine gute Wahl.


    Ganz nebenbei ist der Michaelin einiges leiser als die anderen beiden Kandidaten, aber das ist mir eigentlich nur nebensächlich wichtig (ist mir beim Pirelli nur neg. aufgefallen).


    Gruß
    Michael

  • Michelin: Die hab' ich jetzt auf dem Boxster und würde sie jederzeit wieder nehmen. Ich hab' das experimentieren satt und nehm' was alle haben. Und bin sehr zufrieden damit.



    Pirelli: Faszinierender Grip, aber nicht lange. Man fährt im übertriebenen Sinn quasi ständig mit abgefahrenen Reifen herum, da sie nicht so schnell geliefert werden wie sie sich abfahren.


    Bridgestone: Das "Stone" im Namen passt zu den Pneus. Ich hatte das Gefühl ich fahre mit Steinreifen.

    "Technologie, die schon bei der Geburt existiert nimmt man als gegeben hin.

    Technologie, die erfunden wird bis man 30 Jahre alt ist, findet man aufregend.

    Alles was danach kommt lehnt man grundsätzlich ab."

    Douglas Adams

  • Hi @ all, :wink:


    ich persönlich habe nur gute Erfahrungen mit dem Michelin PSP N2 gemacht und diese jetzt auch wieder geordert.
    Leider sind die Hinterreifen in meiner Größe derzeit nicht sofort lieferbar.


    Gruß :)
    mszukalski

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...