Boxster-Neuling

  • Hallo zusammen,


    ich wollte demnächst meinen Fuhrpark um einen Porsche erweitern und hoffe dabei auf Euren Input, um mich für den richtigen zu entscheiden.


    Über viele Jahre habe ich eine Alfa Romeo Giulia Super (als Zweitwagen) gefahren mit er ich auch beim Oldtimer Grand Prix war; vor ca. 4 Jahren habe ich sie jedoch leider verkauft.


    Im Alltag fahre ich eine E-Klasse mit der ich auch sehr zufrieden bin, aber immer nur vernünftig ist auf Dauer langweilig.


    Mein Budget liegt so zwischen 17 k - 22 k € (Reserve für Versicherung, Wartung, Reparatur usw. ist vorhanden). Als ich meine imaginäre Wunschliste durchgegangen bin, habe ich zunächst an einen 997er gedacht, aber ich denke mal mit dem Budget dürfte es wahrscheinlich eng werden (US-Import oder der Händler an der Ecke aus einen Urlaubsland kommt für mich nicht in Frage).


    Insofern ist der Boxster in den Vordergrund gerückt. Beim Querlesen ist mir aufgefallen, daß das KWS-Problem auch beim Boxster ein Thema ist.


    Ab welchen Baujahr und ab welchen Motor bleibt man von diesem Problem verschont? Ist das durch die Porsche Garantie abgedeckt und wie sieht es mit Garantieverlängerungen aus?


    Danke im voraus


    Raul

  • Hallo Raul,


    damit fängt es immer an, nämlich mit der Suche nach einem passenden Porsche; dann kommt die Sucht...loslassen geht dann nicht mehr. Überlege also, was Du tust ;)


    Du fragst nach dem KWS Problem. Dazu gibt es schon eine Menge Abhandlungen hier, teilweise seht kontrovers. Schau doch da erst mal - dann sehen wir weiter. Meine Meinung hier aber schonmal: Das KWS Problem sollte Dich nicht vom Kauf abhalten. Soooo schlimm ist das Problem nicht. Auch das Thema Zwischenwelle nicht, auf das Du stoßen wirst, wenn Du Dich tiefer mit den Fahrzeugen beschäftigst.


    Die Porsche approved übernimmt normalerweise die Reparaturen. Du kannst die approved auch nachträglich abschließen, wenn das Fahrzeug den 111 Punkte Check besteht und nicht älter als 9 Jahre ist. Dann ist noch ein Jahr Garantie drin. Ab 10 Jahren geht nix mehr mit Garantie.


    Du willst keinen Porsche aus den USA. Ich habe einen 987 aus USA, und ich habe es keine Sekunde bereut. Allerdings kannte ich den Vorbesitzer und die Geschichte des Autos.


    Gruß


    Gerhard

    Neid bekommt man nicht geschenkt, man muß ihn sich hart erarbeiten.

  • ...ab welchem Baujahr und ab welchen Motor bleibt man von diesem Problem verschont?


    Zuerst einmal herzlich willkommen bei PFF :blumengruss:


    Als ich vor rund zweieinhalb Jahren meinen ersten Boxster kaufen wollte, habe ich mich wie Du jetzt im Internet zum Thema eingelesen.
    Auch mich hat damals das Thema KWS / Zwischenwelle beschäftigt und meine Wahl schlussendlich beeinflusst.
    Ich hatte zuerst einen S3.4 mit 295PS / Baujahr 2008 im Visier. Da aber seitens Porsche bis zu diesem Baujahr eigentlich nur die Symtome des "KWS Problems" durch immer wieder optimierte Dichtringe gelindert wurden, habe ich mich schlussendlich für den S3.4 Direkteinspritzer mit 310PS / Baujahr 2009 entschieden.
    Das KWS Syndrom wurde konstrukionsbedingt eliminiert und eine Zwischenwelle gibt es nicht mehr. Dafür tauchen langsam (v.a. bei anderen Herstellern) Probleme mit der Verkokung der Brennräume auf, welche dem DI Prinzip angekreidet werden.
    Heute denke ich, dass man mit einem ehrlichen, sauberen und trockenen Vor- Facelift - Modell durchaus seinen Spass haben kann. Sollte einmal der KWS zu Ölverlust führen, kann dieser für ca. 1000€ getauscht werden, dann hat man erst einmal wieder Ruhe.


    Viel Spass und Erfolg bei der Suche!

    ...egal wie dicht Du bist, Goethe war dichter
    ---------------------------------------------------
    Boxster S 987 FL schwarz, PASM, Klappe, Sportmodus, Lederausstattung, 19" Turbo
    Ferrari 360 Modena, blu pozzi / beige

  • Willkommen hier. :blumengruss:


    KWS schlußendlich eleminiert erst mit Einführung der DI's. (MJ 2009) Allerdings, und auch das wurde schon geschrieben, wird das Thema heißer gekocht, als es ist. Es dürften jede Menge Porsche fahren, bei denen die Besitzer nichtmal wissen, was ein KWS ist und daß sie solch ein brisantes Bauteil an Bord haben. :D


    Viel Erfolge bei der Suche.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Moin,


    herzlich willkommen im PFF und eine erfolgreiche Suche nach einem schönen Boxster.


    Bei einem Budget bis 22k€ würde ich mich bei der Suche auf die letzten 986er Boxster konzentrieren, Modelljahr 2004. Die waren sehr ausgereift und machen sicher als Einstieg viel Spaß.


    Gruss, Wolfgang

  • Hallo zusammen,




    erst einmal herzlichen Dank für den Input. Ich habe gerade bei den 996er auf mobile.de viele mit einen Austauschmotor gesehen (bei einer Preislage bis 25 k euro) und habe das erstmal inuitiv mit der KWS-Thematik in Zusammenhang gebracht. Insofern habe ich dann mich erstmal auf den 987 fokussiert, weil ich denke, das ich mit meinen Budget dort mehr für das Geld kriege.


    Im Grunde genommen geht es mir dabei auch um ein Auto das mal in den Sommermonaten bewegt wird bzw. wo man sich in den Wintermonaten darauf freuen kann.


    Was ist eigentlich von der Porsche-Garantie zu halten? Wird sie dem Premium-Anspruch in Bezug auf Kundenfreundlichkeit auch gerecht?


    Danke & Gruß


    Raul

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...