Chiptuning

  • Hallo GemeindeHab mich mal wegen chippen umgesehen
    die meisten liegen so bei 500 ps (beim 450 ps basis motor) kosten so um 1200.-
    aber dann bei maxchip die über angabe mit 563 ps !?! für 850.-


    meinte ist schon arg hoch gegriffen die angabe ,oder ?
    nur mit chip +113 ps und +155 nm


    wenns so einfach wäre hätte porsche doch kein 4.8 l nachlegen müssen fürn en paar ps mehr
    kennt wer die bude ?

  • Du kannst problemlos aus dem 4,5 L V8 Biturbo Leistungssteigerungen von 180-200PS holen.
    Die meisten No-Name Tuner erhöhen hauptsächlich den Ladedruck und Einspritzmenge und verlängern die Einspritzzeit.
    Ergebniss ist schon die versprochene Leistung, aber die Bauteile leiden dann mehr als für diese gut sein kann.
    Dann kommt noch ein großes Problem was viele nicht beachten.
    Die meisten Tuner erstellen Ihre "Software" auf Ihrem Höhenlevel. Kurz gesagt ein Tuner im Norden in nahezu Meereshöhe.
    Wenn du nun mit dem Wagen z.B. das Stilftserjoch in Italien befährst mit knapp 2750m(ü.n.N.) so gibt es schon ein großes
    Problem was du dann auch hörst. Durch die zunehmende Höhe ist der Sauerstoffgehalt in der Luft geringer. Dein Steuergerät
    (Software) hat nun eine Vorgabe einen bestimmten Leistungslevel zu erreichen. Durch den niedrigeren Sauerstoffanteil versucht
    das Steuergerät nun die Differenz (geringere Leistung durch weniger Sauerstoff) mit Veränderung des Ladedruck und der Einspritzmenge
    und Zeit anzupassen. Ich denke nun wird jedem Unwissenden klar, das ein bereits sehr hoch optimierter Motor hier kaum noch "Luft"
    nach oben hat um etwas anzugleichen. Resultat der Lader fliegt dir um die Ohren. Zuerst zu hören durch ein tiefes bis mittelhohes Pfeifen,
    das sich dann in einem Defekt der Ein bzw. Ausgangsseite der Laderschaufeln aufzeigt, und das Gehäuse quasi platzt, da der Druck einfach zu hoch
    ist. (siehe Bildanhang).
    Seriöse Leistungssteigerungen rechnen diese notwendige Korrektur der Steuergeräte in Ihre Optimierung ein. und bieten daher einen gewissen
    Spielraum noch. Obwohl mit Leistungsgesteiegerten Wagen generell Vorsicht geboten sei in Höhenlagen. Also ist eine Leistungsoptimierung
    von ca. 15% zur Ausgangsleistung als Optimum anzusehen. Und genau in diesem Bereich etwa liegen die meisten seriösen Tuner.


    Hoffe diese Erklärung beantwortet deine Frage ausführlich.

  • Hallo und danke für deine Ausführungen
    aber das MSG hat doch ein atmosphärendrucksensor und erkennt so relativen und absoluten ladedruck
    also wenn die werte nicht zu gross geändert werden passiert dem lader nix , aber wenn natürlich
    2 bar ladedruck programmiert wird ,dann platz der lader unabhänig von der meereshöhe , oder .


    aber hat sich glaub eh erledigt ,hab das als antwort bekommen :


    Hallo Die beste Möglichkeit wäre einen OBD Flasher von uns zu kaufen. Hiermit können sie das Tuning selber vollziehen.



    dachte immer ,fahrzeug müsste auf prüfstand
    also mal weiter sehen

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...