Kaufberatung Turbo, ab 2008, musthave - Laderaum, Motorschäden etc.

  • Servus beieinand,


    mein Name ist Stefan und ich halte mich überwiegend in München auf. Seit zwei Jahren bin ich im pff aktiv. Nur in den Sommermonaten fahre ich ein sportliches Fahrzeug, im Winter und ab und zu am Wochenende bzw. im Urlaub benötige ich Laderaum, um größtenteils Sport-Equipment zu transportieren (Skier, Bike, Kletterzeug...) und ab und an mal Transportboxen für Haustiere.


    In den nächsten Monaten tauschen wir unser "Auto für die Wintermonate" aus und haben uns für einen Cayenne Turbo BJ 2008 (folgende) entschieden. Er sollte mit Blickrichtung nächster Winter, also Ende 2013/Anfang 2014 so um die 40.000 kosten. Ein paar Tsd. Spielraum behalte ich mir erfahrungsgemäß vor. Da ich das Procedere bereits kenne - erste Besichtigungen und Probefahrten bringen einen meistens auf den Boden der Tatsachen zurück...


    Ich habe hier bereits gelesen, dass das PCM in 2008/2009 geändert wurde. Gibt es sonst noch feine und kleine Unterschiede in der Zeit zwischen 2007 und 2010? Km-mäßig sind meine Vorstellungen so bei maximal 75.000 auf der Uhr. Da gibt es bereits viele Angebote in mobile.de. Ich habe mir mal 10 gegenüberstellen lassen und mit etwas Panik festgestellt, dass es bereits drei Fahrzeuge gibt, die trotz geringer Laufleistung schon einen Motorschaden hatten !!!!


    Also Motoraustausch bei 40 - 50.000 gefahrenen km. Das kenne ich in der Form nicht. Eher bei Fahrzeugen jenseits von 100.000 km. Gibt es da in der Modellreihe bestimmte Dinge - wie die KWS-Problematik beim 996 - zu beachten. Oder sind das Einfahrfehler und schuld ist der Besitzer, der den kalten Motor getreten hat bis zum Abwinken.


    Letzte Frage vorerst zum Laderaummanagement - ich habe erfahren, dass beim 958, der als junger Gebrauchter V6 auch bei uns zur Debatte stand, 160 l mehr Raum geboten wird und die Rückbank 16 cm vorgeschoben werden kann. Dafür aber die Laderaum-Türe kleiner dimensioniert ist, für Beladungsgegenstände. Ist der 958er im Vergleich besser für Sport-Equipment oder spürt man den Unterschied so gut wie gar nicht?


    Danke vorweg und beste Grüße, S.

  • Was ich vergaß...


    ...für den Turbo wurde eine WLS auf 540 PS angeboten - ein Fahrzeug wird damit derzeit auf mobile.de in meiner Preisvorstellung angeboten. Zu dem wurde dann ab August 2008 auch der Turbo S mit 550 PS ins Rennen geschickt.


    Was gibt es hier für den Gebrauchtwagenkauf - mit Augenmerk auf Motorlebensdauer - für einschlägige Erfahrungen. Durchaus positive oder eher Finger weglassen...??? Sicherlich gibt es keine Sicherheiten.


    Danke, S.

  • Hallo Stefan, auf dem weg kurz die Info, dass es auch beim 957 das Laderaum Management gab, jedoch nicht mit verschiebbarer Rückbank sondern in Form einer Variablen Traverse auf zwei Schienen sowie mit diversen Ösen und Haken, dazu Skisack, Rollo und geteilte Rücksitzbank, das war alles was hier möglich war. Daher ist es etwas verwirrend was den Begriff im Vergleich zum 958 betrifft. Ich finde den Kofferraum recht groß und Abdeckung und trennnetz lassen sich mit zwei Handgriffen demontieren, das ist Voraussetzung fürs teilweise umklappen der Rückbank.
    Insgesamt geht der Laderaum aber beim SUV immer auch etwas in die Höhe und daher kann dann ein simpler Kombi im direkten Vergleich deutlich mehr bieten.



    Pcm hast du ja schon erwähnt pcm 3 mit touchscreen, blauzahn Verbindung etc.. Ist ein echter Fortschritt.


    Die Turbos haben natürlich trinksitten Jenseits von gut und böse, ich würde daher eher zum GTS tendieren wenn ich die Wahl hätte...


    Beste Grüße oliver

  • Prima Oliver,


    so eine ausführliche Beschreibung bekommt man selten. Ich kann mir das ungefähr vorstellen. Ich hatte 2007 bis 2009 auch einen japanischen Geländewagen mit Starrachse u.s.w. Da war mir der Laderaum für 2 Personen bereits zu klein obwohl jenseits von 500 l. Ich habe die Rücksitzbank einfach ausbauen lassen, was eine echte Herausforderung für das Autohaus (Suzuki) war. Auch beim Weiterverkauf gab es lange Gesichter... Aber ich hatte Platz und konnte sogar 2 neue Matratzen 200 x 100 transportieren...


    Vielen Dank für die Hinweise.


    Grüße und schönes Wochenende, Stefan


    P.S. zum Thema Motorschaden gibts scheinbar keine Erfahrungen... obwohl wir jetzt auch ein S im PZ haben mit AT-Motor. Was mich noch mehr wundert. Wenn es bei dem Elfer so viele ATs geben würde, hätte ich wahrscheinlich niemals einen...

  • Matratze mit 2m passt nicht in den 957 max 185 cm Länge.
    Entschuldige den folgenden Satz, aber der geht nicht anders:
    Turbo fahren aber dann im Kofferraum pennen... :rf:

    „Go big or go home.“
    (Jake Bradly)


    Cayenne S Tiptronic S

  • Matratze mit 2m passt nicht in den 957 max 185 cm Länge.
    Entschuldige den folgenden Satz, aber der geht nicht anders:
    Turbo fahren aber dann im Kofferraum pennen... :rf:



    Bei den Hobbys... :D


    Grüßle aus BW :wink:


    Ralph

  • ... :) ;) (; :D :]) :wink:


    Habe die Wohnung verkauft, damit ich die Schulden für den Fuhrpark abtragen kann...


    Schönes Wochenende, S.




    P.S. beim Q7 würden die Matratzen ja wohl passen...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...