Porsche 911 996 turbo für den Sommer ??? / Angebot Dreeich/Frankfurt

  • Habe mir vor gut einem Jahr dort einen 996er angeschaut. Der Wagen war so ca 3-5k unter dem Preis vergleichbarer Angebote. Optisch war er i.O.


    Konnte ihn aber nur von außen anschauen, da der Händler nicht vor Ort war. Auf Nachfrage bei einer angrenzenden Werkstatt, teilte man mir mit, dass man in keiner Verbindung zum Händler stehe und man anrufen solle. Dies habe ich gemacht. Stellte sich heraus, dass es ein Thema mit dem Scheckheft gab, der Wagen aber immer nach PZ Vorgaben gewartet sei. Verkaufsgrund war wohl, dass der Wagen jmd. überlassen wurde gegen eine Gegenleistung, die nun nicht mehr erbracht werden kann. :wink: War alles eigentlich plausibel ?:-) -aber nicht so meins- schied für mich aber aufgrund der Scheckheftthematik aus.


    Also einfach hinfahren und prüfen. Ist aber nicht wertend zum Händler zu verstehen, da bereits telefonisch alles offengelegt wurde.


    Das wäre für mich auch ein Ko-Kriterium.
    Ein Fahrzeug wird jemandem überlassen der dafür eine Gegenleistung bringen muss und der Verpflichtung nicht mehr nachkommt.
    Ich hätte kein gutes Gefühl wenn das Auto von solchen Leuten bewegt und gepflegt wird.

  • Ein Fahrzeug wird jemandem überlassen der dafür eine Gegenleistung bringen muss und der Verpflichtung nicht mehr nachkommt.


    Wo ist da das Problem?
    Ein Fahrzeug wird jemandem überlassen (Leasing , Finanzierung) der dafür eine Gegenleistung bringen muss (Leasingrate, Kreditrate)und der Verpflichtung nicht mehr nachkommt.(kann halt nicht mehr zahlen). Weshalb sollte man da ein schlechtes Gefühl haben? Tagesgeschäft in Deutschland.


    Bei euren Frauen wart ihr doch auch nicht der erste. :lol:

  • Wer heute noch einen 996 Turbo hat verkauft den doch eh nicht mehr.
    Was gibt es denn für Alternativen ?
    Ein 997 Turbo ist für mich keine (zumindest nach den ganzen Modifikationen die an meinem 996 Turbo inzwischen gemacht wurden) und ein 991 Turbo wegen des enormen Aufzahlungspreises auch nicht.
    Die meisten 996 Turbo Besitzer haben Ihren doch auf eigene Ansprüche hin optimiert und werden ihn weiter fahren, weil er immer noch ne spassige Fahrmaschine ist.
    Alles was da jetzt bei den 08/15 Händlern rumsteht wird etwas vorzuweisen haben, was nicht so optimal ist.
    Aber das wird dann eben über den Preis geregelt.
    Ein Porsche-Scheckheft gepflegter 996 Turbo unter 100.000 km wird doch nicht über Händler verkauft, sondern von privat an privat und zwar ohne das er wochenlang irgendwo im Netz angeboten wurde.
    Bestenfalls noch über ein PZ im Kundenauftrag.
    Wenn ich mir heute einen 996 Turbo kaufen wollte, würde ich eine entsprechend formulierte Anzeige "suche Porsche 996 Turbo" inserieren und dann abwarten bis sich die richtige Person meldet.


    Gruß aus München

    Nimm die Menschen so wie sie sind, denn es gibt keine anderen !!!

  • Wo ist da das Problem?
    Ein Fahrzeug wird jemandem überlassen (Leasing , Finanzierung) der dafür eine Gegenleistung bringen muss (Leasingrate, Kreditrate)und der Verpflichtung nicht mehr nachkommt.(kann halt nicht mehr zahlen). Weshalb sollte man da ein schlechtes Gefühl haben? Tagesgeschäft in Deutschland.


    Bei euren Frauen wart ihr doch auch nicht der erste. :lol:



    Ich gehe mal davon aus dass Leute die einen Neuwagen leasen oder finanzieren, das Verhältnis zum vielen Geld welches sie monatlich für ihr Fahrzeug abgebucht bekommen, ein anderes ist als bei Leuten die einen nicht mehr ganz taufrischen Wagen "überlassen" bekommen, was auch immer er damit meint.
    Das Scheckheft hat bei dem Wagen auch sicher nicht ohne Grund Lücken.
    Klar kann man daraus nicht hundertprozentige Rückschlüsse auf den Wagen ziehen, aber es passt doch alles sehr gut zusammen, die Kiste ist sehr günstig und wohl nicht ohne Grund.
    Es können recht wenige hier einen "Zustand" kaufen, die meisten brauchen dafür Nachweise die es hier für diesen Wagen wohl nur lückenhaft gibt.

  • Ein Porsche-Scheckheft gepflegter 996 Turbo unter 100.000 km wird doch nicht über Händler verkauft, sondern von privat an privat und zwar ohne das er wochenlang irgendwo im Netz angeboten wurde.
    Bestenfalls noch über ein PZ im Kundenauftrag.


    Es soll Privatleute geben die haben Null Bock darauf ein Fahrzeug zu verkaufen und geben ihn dann halt irgendwo in Zahlung.


    Das PZ wird einen 996 Turbo nur in den seltensten Fällen im Kundenauftrag verkaufen wollen davon abgesehen du weist was die PZs an Verkaufsprovision aufrufen? :hilferuf:

  • Ich gehe mal davon aus dass Leute die einen Neuwagen leasen oder finanzieren, das Verhältnis zum vielen Geld welches sie monatlich für ihr Fahrzeug abgebucht bekommen, ein anderes ist als bei Leuten die einen nicht mehr ganz taufrischen Wagen "überlassen" bekommen, was auch immer er damit meint.


    Sowohl die einen als auch die anderen haben Zahlungsschwierigkeiten oder können welche bekommen. Von daher spielt das doch keine Rolle wie jung oder alt ein Fahrzeug ist. Heutzutage kann man selbst seinen Urlaub finanzieren. Ich will nicht wissen wieviele finanzierte Autos um 6 bis 10 Jahre alt auf Deutschlands Strassen unterwegs sind.


    die Kiste ist sehr günstig und wohl nicht ohne Grund.


    Das ist halt immer das Problem hier entweder die Autos sind zu günstig oder zu teuer. :rf:
    Warum schaut ihr dann überhaupt in diesem Preissegment wenn das eh alles nichts taugt??? k:beach:

  • Ich stehe dem Angebot auch eher skeptisch gegenüber. Selbstverständlich lässt sich allein durch ein Inserat ein Fahrzeug nicht 100% beurteilen, jedoch teile ich die Meinung einiger User hier, was zumindest die Spaltmasse angeht.


    Was mich aber noch skeptischer werden lässt: "Auf die Frage ob ich den Wagen beim PorscheZentrum oder beim TÜV checken lassenkönnte war er allerdings gar nicht begeistert...er sichert die Eigenschaften aber zu."


    Aus Erfahrung mag ich behaupten, wer sich als Verkäufer (insbesondere bei solch einem Fahrzeug) so verhält, hat etwas zu verbergen!


    Mit einer Besichtigung macht man hier sicher nichts verkehrt. Jedoch sollte dann auch die Historie und der Kilometerstandt absolut und zu 100% nachvollziehbar sein. 8:-)


    Da User 996-Frank wohl aus der Nähe kommt und auch sonst soweit recht fit ist, was solche Fahrzeuge angeht (was ich hier im Forum so verfolgt habe), würde ich doch dazu raten, ihn als Experte mitzunehmen (sofern er das will). Bloss nicht am falschen Ende sparen :thumb:


    Gruß
    matthiasFP

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...