Fragezeichen ? nach 911er 3.2l Besichtigung

  • Hallo Ihr Porsche-Enthusiasten,
    nachdem ich heute einen 3.2l Carrera Targa ('G Modell', 'J' Programm) besichtigt habe (bei einem Händler) und sich nun - zu Hause auf dem Sofa - noch ein paar Fragen ergeben haben, dachte ich, das ich diese Fragen mal in's PFF Forum hineintrage, und hoffentlich die ein oder andere Rückmeldung bekomme:


    - warum hat wohl ein Fahrzeug was besichtigt wird (was auch telefonisch angekündigt wurde) keinen Lichtmaschinen-Keilriemen ?
    Der Gebläseantriebsriemen war drauf und schien sogar ziemlich neu zu sein.
    Aussagen wie Sprit sparen und mehr Leistung haben, halte ich für schlichtweg Quatsch (wer macht denn sowas ?) ?:-(


    - Im Beifahrer-Fussraum (ganz hinten und fast nicht erkennbar) war eine kleine "eigenbau" Platine - eine Lochplatine ohne Gehäuse.
    Was kann das den wohl gewesen sein ? Der Händler hatte keine Ahnung davon - es war definitv nichts originales (da Lochplatine).
    Das einzige was mir einfällt ist eine Eigenbau Alarmanlage ... könnte es evtl. nochwas anderes sein ?


    - Die vordere Stoßstange war echt vom Steinschlag zerschossen und ausserdem an der Scheinwerferreinigungsanlage und an den Enden die in die Gummibälge gehen oxidiert. Da es ja Alu ist, hat mich der Zustand doch ziemlich schockiert.
    Wie teuer ist es wohl eine Stoßstange ziemlich gut (bis professionell) zu überarbeiten (Unebenheiten ausgleichen und vor allem natuerlich Lakieren) ?
    (Ich hätte fast gesagt das die Steinschläge nicht zur Fahrleistung passen, doch die Pedalgummis und der Rest des 11ers könnten passen ...)


    - Ähnlich schlimm sahen die Spiegel aus, da waren abgeplatzte stellen drauf zu sehen die grösser waren als ein Daumennagel.


    Ich weiss ja das 911er ziemlich anfällig ggü. Steinschlag sind - aber das war schon beides ziemlich heftig (für ein Auto im 30k€ Segment) :eek:


    - Ausserdem hing die (Fahrer-) Tür. Da sagt man ja eigentlich das eine 911er Tür (auch Targa) eigentlich nie hängt ...


    - Das Auto hatte keinerlei sichtbaren und für mich irgendwie erkennbaren Rost (abgesehen von dem Klimaanlagen Trockner/Kondensator, dem Schutzgitter drum-herum und den Schutzbügel - die waren hingegen ziemlich 'rot') - auch nicht um die Batterie, Kotflügel, Schweller oder Tragabügel. Ich bin (gefühlt im 10 cm Abstand) mit einem Lackdickenmesser um das Auto geschlichen, und habe keine verdächtigen Stellen finden können ...
    Jedoch sah der Lack nicht so dolle aus: An ca. ein Drittel der Kanten (Türen, Hauben und vor allem an den Front- und Heckscheiben Dichtungen) schien der Klarlack (irgendwie nicht die Farbe sondern nur der Lack) abzuplatzen.
    Kennt jemand dieses Phenomen ?
    Kann die Ursache hierfür eine schlechte Nachlackierung mit auschliesslich Klarlack sein ? (Gibt's sowas überhaupt ?)
    Das mal irgendwo Lack abplatzt sieht man ja schonmal, aber das war 'nicht wenig' ...


    Daraus ergibt sich meine Hauptfrage: Wie teuer wird wohl eine komplette professionelle Neulackierung in Originalfarbe sein (und allem was dazu gehoert) ? §-)


    Ansonsten war der Wagen nicht schlecht: neue Dichtungen, Motor und Getrieben trocken und sauber, neue Dichungsgummis, neues Targadach, Innenausstattung und Aussenfarbe (abgesehen von den Abplatzern) in Traumkombi, durchaus einige Extras (ab Werk), neue Reifen, vor 5000 km eine grosse Inspektion, und mehr ...


    Hat jemand ein paar Kommentare ? Oder soll ich diesen "Traumwagen" besser wieder vergessen ...


    Ciao und Grüsse (von jemandem der an's nächste Frühjahr denkt ... :drive: )


    Heimi


    PS mich treibt diese Besichtigung ein wenig um - da ich mal von jemandem gehört habe das die Fahrzeugbasis gut sein muss (kein Rost), der die ist nur sehr Aufwendig wieder in Ordnung zu bringen. Wenn der Technik etwas fehlt ist das zwar auch nicht gerade billig (ok, bei dieses Autos gibt es das Wort eigentlich nicht), aber Technik lässt sich einfacher fxen als Karosse ...

    ... 911 G-Modell 'C1' Targa, 3.2l, 930/25, G50, BJ89, C00, Schiefergrau metallic -- 911 Typ 993 'C2' Coupe, 3.6l, M64.21 Varioram, G50-21, BJ96, C00, Irisblau metallic ...

  • Porsche 992 911 Carrera 4S Cabrio Sportabgasanlage BOSE PZ Dortmund
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    191,340 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    13.3 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.9 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9.9 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    225
    Energieeffizienzklasse
    G
    Porsche 991 911 Carrera 4 GTS Cabrio Sportabgasanlage PZ Dortmund
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    50,541 Kilometre
    Initial Registration
    05.2017
    120,500 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    11.2 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.3 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.7 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    196
    Energieeffizienzklasse
    G
  • Keilriemen:
    Die Lichtmaschine sitzt unter dem Lüfterrad und wird so angetrieben.
    Hast Du die Klima mit der Lima verwechselt? Wenn so, ist der Kompressor wahrscheinlich total hin -> Keilriemen runtergenommen um unschöne Geräusche zu vermeiden.


    Lack:
    Hatte das J-Modell schon 2-Schicht mit Klarlack? Mein 80-er hatte 1-Schicht Kunstharz ohne Klarlack.
    Abplatzen: Sonne? USA?


    Sonstige Lackschäden auf Alu:
    Hört sich ein wenig wie schlecht übergetüncht aus. Speziell Alu braucht einen besonderen Primer (z.B. EP), sonst hält da nichts drauf.


    Lackierung:
    Mein Lackbetrieb kalkuliert grob €200 pro Teil plus Märchensteuer. Hängt aber vom Schadensbild ab. Fraglich ist auch ob man den Lackton hinbekommt. Scannen?


    Fahrertür hängt:
    Wieviel hat der Wagen gelaufen?
    Wartungsstau, die Stifte/Buchsen der Bänder sind eingelaufen.
    Gibt's alles neu im PZ, aber die Buchsen müssen nach dem Einpressen aufgerieben werden.


    Neulackierung:
    5000 aufwärts, je nach Zustand und Vorbereitung (Eigenleistung?)


    Ansonsten:
    Pix Rules :headbange


    Gruß
    Jens

    911SC Targa 1980 ROW


    Restauration unter:

    https://jensschumi.ddns.net/911erCorner.php

    Wieder auf der Piste seit Mitte 2015


  • Hi Jens,


    danke für deine Rückmeldung.


    Ja du hast natuerlich Recht :B ist nicht die Lima gewesen (die ist ja quasi im/hinterm Lüfterrad), sondern rechts oben wohl der Kompressor.
    Hmm - da muss ich wohl unbedingt nochmal die Kiste hören nach dem der Riemen wieder drauf ist ... ist ein sehr guter Hinweis ...


    Ist ein deutsches Modell, von daher wohl keine Sonne ... kommt noch nicht mal aus dem Deutschen Süden :D (sondern lief die letzten 20 Jahre wohl im Westen) ...
    Ich dachte evtl. an eine zus. Klarlacksicht die aufgetragen wurde ?! Weiss aber nicht ob man sowas macht ...


    Gelaufen hat der angeblich ca. 130k - wenn ich mir Maschine ansehe, den (quasi nicht vorhandenen Rost), die Pedalgummis, etc. kann ich das glauben, aber bei der Menge Steinschlag kamen mir Zweifel ...


    200€ für Stoßstange hört sich okay an - Händer wollte 500€ mehr für Stoßstange und beide Spiegel nachlackieren ...
    Ist dein Lackbetrieg zufälligerweise im Süden ? Weiträumig um Stuttgart ? ;)


    Tja, 5k bis 8k für Komplettlackierung hatte ich fast auch befürchtet ... §-)


    Tja, ich hatte ein wenig Skrupel beim besichtigen Pix zu machen - ich weiss wäre viiiiiiel besser gewesen ...


    Danke nochmals, Jens


    Ciao
    Heimi

    ... 911 G-Modell 'C1' Targa, 3.2l, 930/25, G50, BJ89, C00, Schiefergrau metallic -- 911 Typ 993 'C2' Coupe, 3.6l, M64.21 Varioram, G50-21, BJ96, C00, Irisblau metallic ...

  • - Ähnlich schlimm sahen die Spiegel aus, da waren abgeplatzte stellen drauf zu sehen die grösser waren als ein Daumennagel.


    Hallo Heimi,


    vielleicht sind die Vorbesitzer ja immer sehr zügig unterwegs gewesen!?!
    .....und dabei auf der Autobahn dem Vordermann ziemlich nahe auf die "Pelle" gerückt!?!
    Auf diese Weise können ganz schnell recht große Abplatzer passieren.
    Wie sieht denn die Windschutzscheibe, in Sachen Steinschläge, aus? (Ich meine jetzt eher im Sinne "gesandet"!)
    Bei meinem Firmenwagen, der jetzt nach fast 3 Jahren 180.000km auf der Uhr hat, sind, bei entsprechendem Lichteinfall, irre viele kleinster Abplatzer zu sehen!


    Gruß
    Michael

    - 914/6 1972 -grün-metallic-
    - 912 1965 -rot-
    - 944 Turbo Cabrio 1991 -zylamrot-metallic-
    - Schwertzugvogel 1972 -schwarz-blau-
    - Fender Stratocaster 1979 -weiß-schwarz-

  • wenn Du mit 30k Segment ein Preis darüber meinst, dann darf das meiner Meinung nach alles nicht sein. Ich habe vor ein paar Monaten zugeschlagen, auch beim Händler und in dieser Preisklasse, da ist erstmal überhaupt nichts zu tun. Was sagt denn das berühmte Scheckheft (auch wenn ich selbst es ignoriert habe...)?

    1987 Carrera, indisch-rot, 3.8l

  • Keilriemen:
    Die Lichtmaschine sitzt unter dem Lüfterrad und wird so angetrieben.
    Hast Du die Klima mit der Lima verwechselt? Wenn so, ist der Kompressor wahrscheinlich total hin Keilriemen runtergenommen um unschöne Geräusche zu vermeiden.


    :thumb::rf:

    Lack:
    Hatte das J-Modell schon 2-Schicht mit Klarlack? Mein 80-er hatte 1-Schicht Kunstharz ohne Klarlack.
    Abplatzen: Sonne? USA?


    Sonstige Lackschäden auf Alu:
    Hört sich ein wenig wie schlecht übergetüncht aus. Speziell Alu braucht einen besonderen Primer (z.B. EP), sonst hält da nichts drauf.


    Lackierung:
    Mein Lackbetrieb kalkuliert grob ?200 pro Teil plus Märchensteuer. Hängt aber vom Schadensbild ab. Fraglich ist auch ob man den Lackton hinbekommt. Scannen?


    Fahrertür hängt:
    Wieviel hat der Wagen gelaufen?
    Wartungsstau, die Stifte/Buchsen der Bänder sind eingelaufen.
    Gibt's alles neu im PZ, aber die Buchsen müssen nach dem Einpressen aufgerieben werden.


    Neulackierung:
    5000 aufwärts, je nach Zustand und Vorbereitung (Eigenleistung?)


    Ansonsten:
    Pix Rules


    Gruß
    Jens


  • Hi Michael,


    ja, ist 'n guter Punkt - hatte ich gar nicht erwähnt.
    Die Windschutzscheibe hatte in der Tat auch etliche Einschläge - einen leider auch ziemlich im Blickfeld ...


    Ich denke auch das der Vorbesitzer 'zügig' unterwegs war - naja, wer ist das nicht mit so 'nem Auto ... (;


    @ HorstP:
    Das Scheckheft war bin 2010 soweit ganz ordentlich aus (ein Eintrag war leider nur gestempelt und ohne Unterschrift), weitestgehends immer im Winter abgemeldet - zwei groessere Rechnungen 2010 und 11 waren auch dabei - also technisch wurde einiges gemacht...
    Nur optisch (bei näherem Hinsehen) war es dann weniger toll ...


    Vielleicht sollte ich noch mal weiter suchen und einen Händler mit einem Wagen finden wie du es geschafft hast ... bei welchem Händler warst du noch ? :])


    Irgendwann muss man ja mal zuschlagen wenn man demnächst wieder fahren will ... :drive:


    Evtl. sollte ich mich auch von einen Wagen mit Deutscher Erstzulassung verabschieden - die scheinen mir alle Pauschal schonmal ein paar k teurer zu sein als andere Europäer oder gar Amis ...


    Ciao :wink: Heimi

    ... 911 G-Modell 'C1' Targa, 3.2l, 930/25, G50, BJ89, C00, Schiefergrau metallic -- 911 Typ 993 'C2' Coupe, 3.6l, M64.21 Varioram, G50-21, BJ96, C00, Irisblau metallic ...

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...