es regnet viel - der Motor geht aus

  • letztens hatte ich es schonmal und heute wieder: Bei sehr nassem Wetter verliert mein Targa an Temperament, der Motor droht bei während der Fahrt (also normaler Drehzahl) auszugehen. Er geht auch aus, wenn man nicht runterschaltet. Schaltet man in den Leerlauf und erhöht die Drehzahl geht er nicht aus. Nach einer gewissen Zeit ist das Problem behoben.
    Was kann das sein? Fühlt sich an wie eine undichte Verteilerkappe mit resultierenden Problemen bei den Zündkontakten. Was kann das beim 964er sein?
    Dank an Euch

  • Porsche 991 911 Turbo 3.8/SPORT CHRONO/LEDER/PARKASSISTENT/LICHT-DESIGN PZ Soest
    Power
    383 KW /521 hp
    Mileage
    59,500 Kilometre
    Initial Registration
    07.2014
    107,900 €
    including 0% VAT (deductible)
    Verbrauch innerorts
    13.2 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.7 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9.7 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    227
    Energieeffizienzklasse
    G
    Porsche 992 911 Carrera S Nachtsicht Surround-View BOSE PZ Dortmund
    Power
    331 KW /450 hp
    Mileage
    12,506 Kilometre
    Initial Registration
    07.2019
    123,900 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    10.8 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.9 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.9 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    205
    Energieeffizienzklasse
    F
  • Feuchtigkeit, der hilft nur suchen :
    z.B. Verteilerkappen, Zündkabel, Kerzenstecker, Zündspulen, Verkabelung / Steckverbindungen usw................
    Gruß Ulli

  • War bei meinem das selbe: bei starkem Regen hat er manchmal kein Gas mehr angenommen- ausgegangen ist er aber nie. Zuerst hab ich die Verteilerkappen und das gesamte Zündgeschirr (sauteuer...) getauscht. Das hat keine Besserung gebracht. Danach auf Verdacht die Lambdasonde getauscht (obwohl der Fehlerspeicher leer war), seitdem ist es nicht mehr aufgetreten...

  • Da gibts hier im 964 Unterforum einige Threads zu, mit teilweise sehr erhellenden Lösungsansätzen!
    Die grobe Richtung wurde oben bereits genannt...

  • Lambda-Sonde alt/Gewinde rostig bzw. Kabel spröde/rissig, dann kommt das beschriebene Problem. Neue Lambda-Sonde rein, fertich.

    Irren ist männlich ...äh... menschlich

  • Hallo Rick,
    war bei mir auch die Lambdasonde,
    habe diese getauscht und seitdem war es gut,
    die Sonde bzw. das Kabel war spröde und so konnte die
    Feuchtigkeit eindringen,
    Gruß Jürgen

    Treffe keine Entscheidung zu der du nicht lächeln kannst!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...