Alfa Romeo 4C - ein Thema hier?

  • Die meisten werden sicher schonmal was von dem Auto gehört haben. Da ich beruflich mit der Marke zu tun habe würde mich interessieren, wie der Wagen so ankommt und was ihr darüber denkt.


    http://www.alfaromeo-4c.de/


    Bis jetzt bekannte Fakten:


    1.8Turbo mit 240PS
    Doppelkupplungsgetriebe
    Carbon-/Aluminium-Chassis
    (weniger als? )4kg/PS
    Preis ca. 45.000,-EUR +/-


    Weltpremiere soll auf dem Genfer Salon sein, danach soll der Wagen wohl auf der Techno-Classica stehen in Essen. Beim Händler vorraussichtlich im Herbst.

    "Wenn Größe das entscheidende Kriterium wäre, müssten die Dinosaurier heute noch leben." Wendelin Wiedeking

  • Porsche Cayenne GTS Bose Abstandsregeltempomat PZ Recklinghausen
    Power
    338 KW /460 hp
    Mileage
    9,900 Kilometre
    Initial Registration
    01.2021
    121,890 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    15.3 l/100km
    Verbrauch außerorts
    9.1 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    11.4 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    260
    Energieeffizienzklasse
    F
    Porsche Taycan Turbo S Pano LED HeadUp SportDesign 21'' PZ Mannheim
    Power
    460 KW /625 hp
    Mileage
    9,500 Kilometre
    Initial Registration
    02.2021
    189,900 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    0 l/100km
    Verbrauch außerorts
    0 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    28.5 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    0
    Energieeffizienzklasse
    A+
  • da ich selber neben Porsche- auch die Alfabrille trage (Giulia als Rallyeboliden :thumb: und 156 als Alltagschlurre) wäre ein 4C für mich obergeil.


    Im Moment gibt es ja in diesem Segment nur zwei Reiskocher (GT 86 und BRZ, habe beide allerdings noch nicht gefahren) die VW/Audi/Peugeot-Derivate zählen für mich nicht wg. Frontkratzer oder Allrad.


    Wenn ICH in diesem Segment einkaufen wollte gäbe es für mich nur den 4C oder einen gebrauchten Schnappi. Ich / wir stehen auf Coupès oder eben Limousinen, Cabrios sind nicht unsere Welt.


    BTW. was ist Deine Pos. bei Alfa? Lass uns bitte weiter per P.N. kommunizieren (Wir sind in der Kommunikationsbranche tätig, Ich habe ich da was für Dich über das wir reden sollten)


    Gruss Hartmut

    Grüsse


    Hartmut


    944-I, Nr. 7.412 aus 1983
    Alfa Romeo Giulia 2.1 aus 1976
    Alfa Romeo 164 super 2.0 TS aus 1996
    MB SLK 200 aus 1997
    Alfa Romeo 156 aus 2003

    Edited once, last by mikesch ().

  • Leichtbau ist die Zukunft im Fahrzeugbau.
    Bin auf den C4 sehr gespannt, aber Alfa wird den Preis oder aber das Gewicht < 1to nicht halten können.


    Siehe Lotus Exige, zwar jetzt mit nem 3.5 V6 aber auch gut über 1150 Kg wenn nicht sogar 1200+


    es bleibt spannend :thumb:

  • Gewicht ist IMHO eine Frage der Basikonfiguration.


    Wenn Alfa den ganzen heute üblichen SchnickSchnack weglässt und wirklich nur die Basis anbietet (also max. ABS,Servo und ein Basisrado mit 2 Lautsprechern, vielleicht noch FH und ZV) dann ist ein geringes Gewicht möglich, vor allem bei der versprochenen Basis Alu / Carbon. Wer dann ausstattungsmässig hochrüstet ist selber schuld und hat dann halt einen mehr oder weniger übergewichtigen 4C Der Reiskocher GT86 wird in der Basis mit 1328 kg angeben, IMHO wäre da bei Verwendung von mehr Alu / Carbon noch weniger Gesamtgewicht möglich.


    Dass die Kisten heute alle so schwer sind, sind wir doch selber schuld. Die Industrie redet uns ein wir benötigen so etwas,(als Beispiel mag hier der Mehrausstattungs-Blödsinn der Marke mit dem Stern gelten) die "unabhängige" Presse jubelt und wir kaufen ==> wie blöd sind wir eigentlich?


    Ich habe in den letzten Wochen mir mehrfach einen 981 Schnappi konfiguriert. Ich brauche wirklich nur die Sportsitze und vielleicht die 20" Räder, der Rest ist mich mich unnötig. Gerne kann die PAG mir auch ein Angebot mit einem abgemagerten Basis-Schnappi machen. Wer braucht schon beleuchtete Einstiegsleisten oder lederbezogene Lüftungsdüsen. Die braucht nur die PAG zum Aufbessern der schmalen Margen. (;


    BTW. hat aal einer drüber nachgedacht was diese neue Abhängigkeit vom Fortschritt u. U. bedeuten kann? Stichwort hacken von Android basierten Apps. Schöne neue Welt.

    Grüsse


    Hartmut


    944-I, Nr. 7.412 aus 1983
    Alfa Romeo Giulia 2.1 aus 1976
    Alfa Romeo 164 super 2.0 TS aus 1996
    MB SLK 200 aus 1997
    Alfa Romeo 156 aus 2003

    Edited 3 times, last by mikesch ().

  • Ich bin ja selber gespannt. Er ist mit 4kg/PS angekündigt, bei 240PS macht das weniger als 1000kg. Da wäre echt toll und endlich mal wieder ein Alfa, mit dem man sich ohne große Umbauten auch auf einem Track-Day nicht blamiert...

    "Wenn Größe das entscheidende Kriterium wäre, müssten die Dinosaurier heute noch leben." Wendelin Wiedeking

  • Die Eckdaten sind ja schon seit einiger Zeit bekannt, glauben werde ich es erst, wenn der Wagen fertig dasteht. 4kg/PS hiesse bei 240PS unter 960kg ..... Wenn man die Vergleiche zum X-Bow anstellt, eine gewisse Verwandtschaft soll ja da sein, so fällt es mir schwer, "nur" etwas mehr als 100kg Gewichtsdifferenz zu glauben und dafür ein richtiges Auto zu bekommen mit viel Scheiben, Türen und einem Dach. Wie ich die Italiener einschätze, dürften auch ein paar Kuhhäute im Innenraum verbaut sein.


    Warum wird beim Gewicht bei Autos nur immer so ein Drama gemacht und die Realität geschönt, dass sich die Balken biegen? Auf der Suche nach einem geeigneten Spielzeug bin ich die Gewichtsskala langsam hochgeklettert, vom Ariel Atom (ca. 500kg) über den X-Bow (um die 850kg) zur Exige R (wahrscheinlich 1200kg) und bin dann doch beim 996GT3 angekommen. Dabei war auch der 4C eine interessante Alternative, doch die frühen Pressemitteilungen sind mir zu ungenau.
    Das Fahrzeuggewicht wäre ja an sich genormt, obschon diese Normung auch etwas sinnfrei ist. Für mich ist das Brutto-Fahrzeuggewicht interessant, also Fahrzeug betriebsbereit, vollgetankt und sämtliche anderen Flüssigkeiten auf Maximalstand. Da bei den Ausstattungsvarianten doch noch einiges an Gewicht dazukommt, sollte hier die Basisvariante gewogen werden, OHNE den DIN-Norm-Fahrer.


    Ich bin auf jeden Fall gespannt, was der 4C hält, wenn er dann mal beim Händler steht. Ich wünsche mir, dass dieser Wagen eine neue Leichtbauwelle im Fahrzeugbau begründet, dass es wieder Autos, sportliche Autos ohne Massagesitze und orchestralem Soundsystem mit ordentlich Knall unter einer Tonne gibt .... auch aus Zuffenhausen!


    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay


    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • Ich bin ja selber gespannt. Er ist mit 4kg/PS angekündigt, bei 240PS macht das weniger als 1000kg. Da wäre echt toll und endlich mal wieder ein Alfa, mit dem man sich ohne große Umbauten auch auf einem Track-Day nicht blamiert...


    going back in the times, genaus so war das mit den Julen und ihren Ablegern in den frühen 60-ern :thumb:

    Grüsse


    Hartmut


    944-I, Nr. 7.412 aus 1983
    Alfa Romeo Giulia 2.1 aus 1976
    Alfa Romeo 164 super 2.0 TS aus 1996
    MB SLK 200 aus 1997
    Alfa Romeo 156 aus 2003

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...