Am 21. Dezember 2012 sollte die Welt untergehen

  • Am 21. Dezember 2012 sollte die Welt untergehen, ist sie aber nicht.


    Wohl aber mein Panamera S. ~:-| An dem Tag sollten für das Steuergerät im PZ 2 neue Updates eingespielt werden. Das war es dann - Game over!


    Während des Programmiervorganges ist das System stehen geblieben. Auch der mehrmalige Tausch der Steuergeräte brachte keinen Erfolg. Immer das selbe Ergebnis. Seit dem steht Panamera S quasi Hirntod im PZ. Und Porsche hat bis jetzt noch keine Lösung - obwohl deren aktuelles Update hat den V8 ja aus dem Verkehr gezogen. Aber ... sie arbeiten dran. ?:-(

  • Porsche Panamera 4 E-Hybrid LED Panoramadach 21-Zoll PZ Aachen
    Power
    340 KW /462 hp
    Mileage
    0 Kilometre
    128,618 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    0 l/100km
    Verbrauch außerorts
    0 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    2.2 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    50
    Energieeffizienzklasse
    A+
    Porsche Panamera 4S Verfügbar ab 12.04.21,BOSE Sportabgasanlage LED 21-Zoll PZ Aachen
    Power
    324 KW /441 hp
    Mileage
    8,000 Kilometre
    Initial Registration
    01.2021
    128,490 €
    including 19% VAT (not deductible)
    Verbrauch innerorts
    7.5 l/100km
    Verbrauch außerorts
    11.6 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    205
    Energieeffizienzklasse
    D
  • Ganz tolle Wurst! *8)


    Ich geb Dir einen Tip, wenn die sogenannten "Spezialisten" ausm Werk anrücken um den Fehler ausfindig zu machen (und dann Teile vom Kabelbaum getauscht werden), schau Dir das Auto bei der Abholung dreimal an.


    Ich hatte mal nen nen Fahrzeug von VW bei dem immer wieder Fehlermeldungen im Tachokombi kamen - die Werkstatt war ratlos und dann tanzten die Ingenieure aus WOB an. Entscheidung - am Auto werden große Teile des Kabelbaums getauscht. Bei Abholung hatte ich dann verkratztes Leder, kaputtgeschlagene Einstiege und Hebelspuren vom Schraubenzieher an diversen Blenden - Aussage vom Servicemeister - das war schon. :roargh: (Der Wagen war ja auch soch drei Monate alt)


    Hab das Auto dann stehen lassen und den Rest regelte der Anwalt. Ich hoffe das Dir so ne Nummer erspart bleibt.

    Fährste quer, siehste mehr!

  • Hallo RayM850,


    was für ein Mist. Kleiner Trost, Du bist nicht der Einzigste, der mit der Elektronik vom Panamera und mit dem Service des PZ's Probleme hat:


    >>LINK<<


    Wenn sich im PZ nix bewegt, wird Dir höchstwahrscheinlich nix anderes übrig bleiben und selbst bei Porsche aktiv zu werden: aftersales~ät~porsche.de.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg und das Dein Panamera von den Hirntoten bald wieder aufsteht.


    Gruß
    BD

  • :thumb: Danke für die Infos. Bin mal gespannt, wie lange das wohl noch dauert.


    Auferstehung eines Hirntoten = Zombie ? :lol:



    Ach ja übrigens Service vom PZ: Ich fahre jetzt einen relativ neuen Cayenne Diesel als Leihwagen, bis meiner wieder läuft. Die Leute sind sehr bemüht, ohne Frage. Service ist mehr als Top! Aber dass das Werk, welche die Sch.... ja zu verantworten hat, ewig gebraucht hat, um überhaupt zu ermitteln, was da schief läuft, frustriert mich schon etwas.


    Aber wie gesagt, der neue Cayenne ist auch ein schönes Auto. Aber Diesel klingt halt nicht so wie der V8.


  • Interessante Geschichte. Kann passieren, ist aber für Porsche(und das PZ) peinlich. Dass man Dir als V8 Kunden einen Diesel mitgibt, ist nicht unbedingt der Top Service, den man erwarten kann. Porsche könnte hier durchaus einen Werkswagen locker machen, vor allem wenn sich die Sache länger hin zieht. Allerdings wird dann in der Regel das PZ zur Kasse gebeten, vielleicht sollte man sich auch sein gutes Verhältnis zum PZ bewahren und nicht zu viel verlangen.


    In meinem PZ gab es mal eine ähnlich interessante Geschichte: Cayenne Turbo (neues Modell), Vollausstattung(wunderschönes Fahrzeug). Automatische Heckklappe ging nicht immer zu, Besitzer setzte nach mehreren Reparaturversuchen Wandlung durch, Fahrzeug stand dann zur Problemlösung weiter im PZ. Soweit so gut.
    Das PZ bot das Fahrzeug relativ günstig an, allerdings war der Verkauf so lange "gesperrt", bis das Heckklappenproblem gelöst war. Ich interessierte mich wirklich für das Fahrzeug, war extrem günstig, mit wenig km und auch ein Bekannter interessierte sich dafür aber wir kamen beide nicht zum Zuge, da das Fahrzeug SO nicht verkauft werden durfte obwohl sowohl ich, wie auch der Bekannte, gerne auf die autom. Heckklappe verzichtet hätten.
    Fazit: Das Fahrzeug stand Monate im PZ herum, wurde irgendwann verkauft aber leider nicht an mich. Schade.


    Aber damit man sieht, wie lange solche Geschichten dauern können und welche Konsequenzen sie haben.


    Ich drücke Dir die Daumen aber ich habe bereits bei meinem NAGELNEUEN Cayenne GTS ein Problem, das mit der Technik zu tun hat: Das Telefonmodul "mag" keine Vodafone SIM Karten. Es startet einfach nicht, wenn es eine Vodafone SIM erkennt. Nur wenn man die SIM "draußen" lässt und erst nach Start des Telefonmoduls(wenn die SIM Karte verlangt wird) einschiebt, DANN funktioniert das Telefon. Lösung? Bisher keine in Sicht und ich bin ziemlich frustriert. Ich brauche das Telefon recht oft und vergesse natürlich immer die SIM rauszuziehen bzw. wieder hineinzuschieben. Dann läutet natürlich mein Handy am Gürtel. Man kann natürlich über Bluetooth eine Verbindung aufbauen aber dann läuft das eben nicht über das Cayenne Telefonmodul sondern über mein Handy, mit entsprechend schlechteren Empfangseigenschaften.


    Nur ein Beispiel...offenbar gibt es da noch so einige Problemchen im Eletronikbereich.


    Übrigens gab es auch bei meinem Panamera Turbo S ein Software Update, ich ließ es irgendwann im November durchführen. Lief absolut problemlos, dauerte allerdings ne ganze Weile.

  • Ich drücke Dir die Daumen aber ich habe bereits bei meinem NAGELNEUEN Cayenne GTS ein Problem, das mit der Technik zu tun hat: Das Telefonmodul "mag" keine Vodafone SIM Karten. Es startet einfach nicht, wenn es eine Vodafone SIM erkennt. Nur wenn man die SIM "draußen" lässt und erst nach Start des Telefonmoduls(wenn die SIM Karte verlangt wird) einschiebt, DANN funktioniert das Telefon. Lösung? Bisher keine in Sicht und ich bin ziemlich frustriert. Ich brauche das Telefon recht oft und vergesse natürlich immer die SIM rauszuziehen bzw. wieder hineinzuschieben. Dann läutet natürlich mein Handy am Gürtel. Man kann natürlich über Bluetooth eine Verbindung aufbauen aber dann läuft das eben nicht über das Cayenne Telefonmodul sondern über mein Handy, mit entsprechend schlechteren Empfangseigenschaften.

    Hast du deiner SIM Karte die PIN im Porsche abgewöhnt/gespeichert oder vorher am Rechner/Handy? Falls nicht am Rechner/Handy geschehen versuch es mit einem Handy oder Rechner dort die PIN zu entfernen und versuch es dann erneut.

  • Ich habe ja nur echt Schiss davor, dass, wenn er irgend wann mal wieder läuft, den selben Ärger wieder zu haben.

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...