Geräusch wenn Motor warmgefahren.

  • Hallo,


    neuerdings gibt es ein Geräusch im vorderen Motorbereich wenn der Motor warmgefahren ist.
    Im kalten Zustand ist das Geräusch aber nicht vorhanden.
    Bei Drehzahlerhöhung nimmt Geräusch ab, kann aber auch vom Rest übertönt werden.
    Meine Vermutung ist das Lager der Wasserpumpe.
    Habe dann auch mit dem Stetoskop an der Wasserpumpe gelauscht und ein Schleifen wahrgenommen.
    Ich kenne nur das normale Geräusch nicht.
    Kann es sein kalt nichts und warm Lagergeräusch an Wasserpumpe.
    Besteht akuter Handlungsbedarf.
    KM Stand 135000 genug für WP Schaden?
    Wasserpumpe ist meines Wissens noch nicht gemacht.
    Was meint Ihr?

    944 II Automatik Bj.85 Dailydriver

  • Hallo,


    das mit den Wasserpumpen ist so eine Sache. Ich habe aus meiner persönlichen Erfahrung Lebenszeiten zwischen 30000 und über 200000 km. Man kann also nichts definitives zu den 1350000 km sagen.


    Das Problem ist aber, dass der Lagerschaden eine Pumpe durchaus dazu führen kann, dass die ausgeschlagene Welle den Zahnriemen killt oder abwirft. Dies führt zu einem kapitalen Motorschaden. Wenn es also sicher ist, dass die Geräusche von der Wasserpumpe kommen, würde ich sie so schnell wie möglich wechseln.


    Zum Ausschluss andere Geräusche schlage ich immer den Betrieb des Motors nur mit dem Zahnriemen vor. Sprich Du baust den Riemen für die Servopumpe, den Riemen für die Lichtmaschine und sogar den Riemen für die Ausgleichswellen ab und wiederholst Deine Hörprobe.


    Den Aus- und Einbau der Riemen siehst Du hier:




    Viele Grüße,


    Jürgen

  • Hallo,


    mal noch zum besseren Verständnis des Kühlsystems.


    Die WP drückt immer in den ZK.


    ZK hat 3 Ausgänge:
    1. zum Heizungs-WT,
    2. über WP-Gehäusekanal zum Thermostatgehäuse zurück,
    3. zum Kühler oben.


    Das Thermostatgehäuse hat 3 Anschlüsse:
    1. unten = Ausgang 2 vom ZK,
    2. oben = Kühler unten,
    3. seitlich = WP-Saugseite+vom Heizungs-WT.


    Funktionsweise:
    Kalt = Thermostat unten offen und oben zu, Wasser zirkuliert nur im ZK und wenn Heizung an parallel durch Heizung
    Wärmer = Thermostat unten und oben 50/50, ZK und Kühler wird jeweils zur Hälfte durchströmt
    Heiß = Thermostat unten zu und oben offen, Ausgang 2 vom ZK zu und Kühler ganz auf


    Wenn die untere Dichtung vom Thermostat defekt ist strömt heißes Wasser aus dem ZK immer direkt zur WP zurück und geht nicht über den Kühler. Demzufolge wird der ZK zu heiß.


    Oder sehe ich da noch was falsch?

    944 II Automatik Bj.85 Dailydriver

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...