Downsizing: 17 Zoll anstatt 18, 19,20 Zoll ?

  • Hi,


    mir ist beim Wechslen der Reifen von Sommer 18 Zoll (original für den 996) auf Winter 17 Zoll (ebenfalls original) mit vorne 205 und hinten 255er, aufgefallen dass der Wagen sich danach "Leichtfüßiger" anfühlte.


    Besonders beim Beschleunigen und Einlenken (direkter) war das zu merken.


    Ebenso der Komfort hatte dazu gewonnen.


    Möglicherweise liegts auch an der Witterung aber im Sommer hatte ich, bei langen Autobahnfahrten, mit den 18er einen Verbrauch von 10 -11 Litern/100Km und nun mit den 17er sind es 9 -10 Liter/100Km.


    Dazu kommt noch das die Reifen für die 17er Felgen einen Tick günstiger sind als für 18er Felgen.


    Eigentlich spricht alles dafür in Zukunft im Sommer ebenfalls auf 17er Felgen umzusteigen.


    Mal Butter bei die Fische: Was spricht gegen ein Downsizing außer der optische Aspekt ?


    Grüßle MaRu

    996 C2 MJ 2000
    944 S2 MJ 1990

  • Weniger Grip, niedriger Kurvengeschwindigkeiten, etwas längerer Bremsweg usw.
    Also für den Track sind 18 besser.


    Für Downsizing spricht natürlich mehr Fahrspass! :thumb:
    Gerade der verminderte Grip lässt den Eimer früher/bei weniger Speed rutschen, dadurch bricht er langsamer aus, ist besser zu kontrollieren und Deine Geschwindigkeitsübertretung ist geringer... :roargh:


    Überlege selber gerade für die Strasse von 17ern mit 225/255 auf 16ern mit 205/225 umzusteigen. Für die Renne sind die 17er super (und dafür werden auch weiter 17er genutzt), hatte auf den 16ern bisher Winterreifen und damit auch ein deutlich "lebendigeres" Auto.
    Auch der verminderte Rollwiderstand ist mit den schmalen Reifen stark zu spüren, mit den 17ern fühlt sich die Kiste ab 240 richtig lahm/zugeschnürt an.


    Der optische Aspekt juckt mich überhaupt nicht, sehe die Felgen ja nicht, wenn ich fahre... :])

  • :wink:



    ich hab auch beides allerdings auf dem Boxster 986, die 18 Zoll sind vom 987 und haben ein größeren Durchmesser und sind vorn etwas breiter 235.


    Von der Beschleunigung sind die 17 Zoll auf der 1/4 Meile 0,5 Sek. schneller :D erheblich komfortabler finde ich sie nicht. Auf der Rennstrecke schiebt der er mit den Dinger schon erheblich über die Vorderachse, so das ich dort lieber mit dem 18 Zoll fahre.


    Zum Verbrauch kann ich nix sagen da ich zu wenig fahre §-)


    Die 205 finde beim 11er schon etwas schwachbrüstig auf der Vorderachse.


    Gruß Mirko

  • Manche Autos "vertragen" Niederquerschnittsreifen, manche nicht. Der SLK meiner Mutter ist mit 18ern nahezu unfahrbar. Mein Boxster ist mit 17ern im Winter zwar etwas leichtfüßiger, mit 18ern jedoch ebenfalls alltagstauglich! Würde hier nicht tauschen wollen!


    Mein Alpina touring fährt sich mit jedem Reifen- und Felgenformat nahezu identisch...

    997 Carrera Coupe in Nachtblau met.

    Macan in vulkangrau met.
    911 targa (G-Modell) in Schiefer met.
    986 Boxster in schwarz uni (verkauft)


  • Den kann man über die Reifenbreite und den richtigen Reifen doch kompensieren.


    Klar könnte man das, aber will man das? :roargh:


    Der Sinn der kleineren Felgen wäre für mich vorallem weniger Grip und mehr Drift :])

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...