• Hallo zusammen, Frohes Neues Jahr !


    Ich interessiere mich für einen aus den USA (re-)importierten 997 S, Bj. 2007, der bereits seit 2-3 Jahren in Deutschland zugelassen und natürlich gefahren wurde.


    In einigen Beiträgen hier habe ich gelesen, dass es gewisse Ressentiments gegenüber USA-Importen gibt, die sich aber offenbar hauptsächlich auf die erforderlichen Umbauarbeiten beziehen, welche in "meinem Fall" bereits erfolgt sind.


    Da ich vorhabe, das Fahrzeug einige Jahre zu behalten, wäre auch ein zu erwartender niedrigerer Wiederverkaufswert kein Problem, insbesondere da der Kaufpreis bereits interessant ist.


    Nun also die Frage, ob es technische Gründe gibt, die gegen den Kauf eines US-Modells sprechen?


    Hier ein paar "aufgeschnappte" Stichworte:


    Dashboard in Plastik?


    Keramik- anstatt Metallkatalysator?


    Etc?


    Vielen Dank im Voraus für eure Kommentare.


    Gruß


    Andreas

    Very funny, Scotty....now beam me down my clothes !

  • Porsche 991 (911) Carrera Cabrio PZ Mannheim
    Power
    257 KW /349 hp
    Mileage
    42,568 Kilometre
    Initial Registration
    08.2015
    84,900 €
    including 0% VAT (deductible)
    Verbrauch innerorts
    11.5 l/100km
    Verbrauch außerorts
    6.7 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    8.4 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    195
    Porsche 991 (911) Turbo S Coupe PZ Mannheim
    Power
    427 KW /581 hp
    Mileage
    11,863 Kilometre
    Initial Registration
    05.2016
    149,900 €
    including 0% VAT (deductible)
    Verbrauch innerorts
    11.8 l/100km
    Verbrauch außerorts
    7.5 l/100km
    Verbrauch (kombiniert)
    9.1 l/100km
    CO₂-Emissionen g/km
    212
  • Da spricht garnichts dagegen. Die Autos wind bis auf wenige Details identisch. Der S hat such in den USA vollleder. mein Kumpel hat gerade einen gekauft. ansonsten notch hinten die bumperettes, meilentacho und ggfs. navi CD.

  • Dashboard in Plastik?


    Einige 997 haben kein Vollleder, dann ist das Armaturenbrett aus Kunststoff. "Kein Vollleder" ist aber keine spezielle Eigenschaft der US-997, sowas gibt es auch hier. Wenn der erste Käufer Vollleder nicht mitbestellt hat, hat der Wagen halt keines.


    Woran Du Vollleder erkennst, habe ich hier Klick -> kurze Vorstellung und gleich viele Fragen....


    mal beschrieben.


    Gruß


    Michael

  • Hallo zusammen,


    herzlichen Dank für die schnellen und hilfreichen Rückmeldungen !


    Werde den Kandidaten entsprechend unter die Lupe nehmen, da in der Anzeige noch keine Hinweise auf Volleder oder den deutschen Datensatz zu finden waren.


    Tacho und Navi sind offensichtlich schon auf die deutsche Version umgestellt.


    stibi-e


    Was meinst Du mit "bis auf wenige Details identisch"?


    Optischer oder technischer Natur?


    Ich würde nicht so hartnäckig bei diesem Punkt sein, wenn ich die Infos anderweitig bekommen könnte, aber weder in div. Foren noch vom PZ war eine klare Antwort zu erhalten.


    Viele Grüße


    Andreas

    Very funny, Scotty....now beam me down my clothes !

  • hier mal eine Info, nach der Du nicht explizit gefragt hast. Ich habe mich schon mehrmals mit dem gedanken getragen, auch weil ich Verwandte in Kalifornien habe.


    Auf den dortigen Preis kommen Sales Tax, dann der Container bis Europa, Hafengebühren, Papierkram, auf diesen wert dann 10% Importsteuer und darauf dann 19% MwSt.


    Am Auto sind oft die Scheinwerfer ohne Waschanlage aber mit Xenon und 98% der Amis gehen nicht deutschspießig mit Ihren Autos um sondern benutzen diese als Gebrauchsgegenstand. Daß einer Serviceintervalle einhält, zu Porsche fährt usw ist die totale Ausnahme.


    Beim Wiederverkauf kriegt man weniger als für eine deutsche Zulassung, egal ob das blöd ist oder nicht, es ist so. Das ist das, was man im Einkauf spart.


    Das ganze rentiert sich für wirklich hochpreisige Fahrzeuge aber nicht für gebrauchte 997er normalerer Bauart.. Klar, ein paar Scheine spart man sich, aber für den Aufwand viel zu wenig.


    meine Meinung dazu..

  • Leider klappt es mit google Chrome mit dem zietieren nicht.


    Zu Dashboard: Bei den S Modellen ist es Leder in den USA.


    Zu den technischen Abweichungen: Ich bin kein 997 Experte. Frage da mal besser den user Frank, der schon zig Autos aus den USA importiert hat. Grundsaetzlich sind die optischen Unterschiede (z.B. bumperettes hinten, meilen tacho) recht klein und technisch kann das neben dem Tacho, Navi und der ECU Software (die einfach geandert werden kann) nicht viel sein. Vielleicht ist das Fahrwerk wie bei den 993 hoeher, aber das weiss Frank bestimmt.


    Wenn der Preis und der Zustand stimmen: Kaufen!

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...