Der etwas andere 911

  • Hallo liebe Porschegemeinde :wink:


    Der 911... Seit fast 50 Jahren ein Ikone, ein Sportwagen der sich stetig verändert, aber immer derselbe geblieben ist, nie vergisst wo er herkommt, und dennoch so wegweisend und zukunftsorientiert seinen Lebensweg einschlägt. Der 991 wurde vorgestellt, die verschiedenen Modellvarianten folgen und folgen, gehen ihren Weg, Innovativ aber mit den selben Prinzipien... 6 Zylinder Boxer im Heck, gleiche Linienführung, Zündschlüssel links... So war schon der Urelfer, oder der 964, 993 oder 996 wie auch der 997 und der kleinste Bruder eben jetzt der 991... Bei Ruf allerdings geht man der Tradition 6 Zylinder Boxer fremd und nimmt einen V8 ins Heck des 911ers.... :eek:


    Meine Frage an euch: Was haltet ihr davon? Hab hier ein kleines Video:




    Zunächst sieht man ja erst den Wagen, gewohnt 911er halt von RUF eben, aber sobald die Karre fährt, das will man nicht wirklich glauben, dieser Sound, völlig ungewohnt, man sagt sich der passt zum Wagen nicht, aber man war ja keinen anderen Motor im 11er gewohnt? Nicht das der jetzt besser sei als ein Boxer 6er (der muss im Elfer bleiben, finde ich auch persönlich vom Sound besser, wesentlich...) aber eine erfolgreiche Geschichte könnte dieser Wagen schon werden für RUF... k:scratch:


    Wie stimmt ihr zu diesem Fahrzeug, macht RUF mit diesem Modell "RUF RGT 8" den 911 kaputt, oder ist das einfach nur eine geniale Idee mal einen anderen Motor im 911 zu sehen und hören...


    Das ist hier mal eben der etwas andere 911er oder die etwas andere Diskussion im Forum :kwink:


    Habs halt mal ins 997er Forum reingestellt, ist ja im Grunde ein 997 k:scratch:



    Gruß Sascha

  • Der V8 von RUF ist sicher ein schönes Triebwerk, aber wie Du selber sagst, irgendwie gehört in einen 911 ein B6. Auch wenn ein V8 einen beindruckenden Klang hat (allerdings erst mit ordentlich Hubraum) so liebe ich den Sound des B6 von Porsche.

    Boxster S 2008
    Carrera GT3 2006

  • ich denke in dem Fahrzeug schaut dir jeder 911 Fahrer hinterher!!!


    Beeindruckend ist auch, dass das Gewicht um die 1370kg betragen soll, also recht wenig für den Motor...


    Ich hab irgendwo noch eine Zeitschrift von dem Wagen bei mir rumliegen, die muss ich mal suchen und die Internetseite hier reinstellen...


    Aber der 911 ist mit dem Wagen nochmals gesagt eben "gestorben"... k:cry: k:unknown:


    Zum Sound muss ich sagen, der hört sich recht seltsam für einen V8 an, ein Musclecar imitiert der Wagen nicht... hört isch irgendwie nach einem voluminöser 4 Zylinder an oder?



    Was meinen die anderen....

  • ich sehe es eher als eine demonstration der kompetenz des machbaren der fa. ruf. was ist das eigentlich für ein motor? hat den ruf selbst entwickelt und gebaut? wurde der auch schon mal richtig gefahren, rangenommen?
    vielleicht kommt jetzt demnächst einer mit nem 4 zyl. tdi um die ecke? ?:-(

    Die Henne ist das klügste Tier überhaupt. Sie gackert erst wenn das Ei gelegt ist. (Lincoln)


    Es gibt mehr alte Säufer als alte Ärzte. (Frankenfeld)

  • Warum sollte RUF den Elfer kaputtmachen? Die experimentieren eben gern. Als sie letztens einen E-Motor drin hatten, hat das der Elfer auch überlebt. 8:-)


    Für mich eine schöne Demonstration von Machbarem. Aber eben nicht mehr.


    Rainer

    GEHT NICHT GIBT'S NICHT - GEHT SCHWER GIBT'S

  • Fahren damit macht bestimmt Freude.... der rote Bereich beginnt bei 9000 un die pepita Stoffsitze finde ich genial - hat was nostalgisches.


    Das hat nix mit "tot des Elfers" zu tun, das ist einfach mal was anderes. Und wie muss ein Porsche klingen? Ein GT3 klingt ganz anders wie ein Turbo und er wieder ganz ander wie ein CGT mit 10 Zylindern. Mir doch egal, hauptsache es drückt von hinten und die Nackenhaare stellen sich auf. Ganz wichtig: "beim Beschleunigen müssen die Trännen der Ergriffenheit senkrecht nach hinten abfließen"



    PS: Boa, bei der Scuderia Hanseat brauchste ja bald mit einem "normalen" Elfer gar nicht mer antanzen - :eek:

    Mit freundlicher Lichthupe


    Bernhard

  • Sehe ich auch wie Rainer. Den Sound unter Belastung hört man ja gar nicht richtig. Von dem was man hört gefällt mir ein SLS besser. Ich finde es interessant was RUF macht, hätte auch gern einen.....

  • Jetzt mitmachen!

    Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!


    • Registrierte Mitglieder genießen die folgenden Vorteile:
    • ✔ kostenlose Mitgliedschaft
    • ✔ weniger Werbung
    • ✔ direkter Austausch mit Gleichgesinnten
    • ✔ neue Fragen stellen oder Diskussionen starten
    • ✔ Nutzung des PFF-Marktplatzes
    • ✔ schnelle Hilfe bei Problemen
    • ✔ Bilder hochladen und Umfragen nutzen
    • ✔ und vieles mehr...